Wahltarife ade?


 
Wahltarife ade?
*****5,0 von 1 bis 5 Sternen5,0 von 1 bis 5 Sternen5 von 1 bis 5
auf Grundlage von 1 Bewertungen
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - Wahltarife, Bonusmodelle und Satzungsleistungen der Krankenkassen

Nächstes Thema : individuelle Bonusregelung : Fallzenario  

Autor Nachricht
CiceroOWL



Anmeldungsdatum: 20.09.2008
Beiträge: 5212

Verfasst am: Mo März 11, 2013 8:51 am    Titel: Wahltarife ade?

http://www.welt.de/wirtschaft/article114315667/Bahr-gibt-privater-Krankenversicherung-Schuetzenhilfe.html

Der Gesundheitsminister plant, ein neues Gesetz, das Wahltarife der gesetzlichen Kassen künftig erschwert. Damit werden wohl wieder mehr Gutverdiener in die private Krankenkasse abwandern.

http://www.berliner-zeitung.de/politik/versicherungen-tarife-bahr-pflegt-die-privaten-krankenkassen,10808018,22058574.html

Techniker Krankenkasse alarmiert

Gesetzlich vorgeschrieben ist, dass sich Wahltarife selbst finanzieren müssen und nicht zu Lasten der übrigen Versicherten gehen dürfen. Das wird mit vielen Tarifen nur erreicht, weil die Kassen die Mitgliedsbeiträge von den Versicherten einberechnen, die vom Wechsel in eine Privatkasse abgehalten wurden. Nach Angaben von Krankenkassen werden bis zu 90 Prozent der Kosten eines Tarifs über diesen Effekt kalkuliert.

Bahr will nun gesetzlich verbieten, dass diese sogenannten Halteeffekte berücksichtigt werden. Eine entsprechende Klarstellung enthält ein Gesetzentwurf aus dem Gesundheitsministerium, in dem es vorrangig um die Entlastung von Versicherten bei Beitragsschulden geht. Vorgeschrieben wird darin, dass die Tarife umgehend, aber spätestens bis Ende 2014 umgestellt werden müssen. Begründet wird die Regelung mit dem europarechtlichen Verbot der Quersubvention.
_________________
Mehr Sein als Schein.
v. Moltke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
röschen



Anmeldungsdatum: 21.09.2011
Beiträge: 288

Verfasst am: Mo März 11, 2013 11:28 am    Titel:

Ein Geschenk an die FDP-Klientel.
Aber gerade die TK dürfte es doch weniger treffen als andere, die bieten doch Zusatztarife überwiegend über externe Versicherer an, nur wenige selber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CiceroOWL



Anmeldungsdatum: 20.09.2008
Beiträge: 5212

Verfasst am: Mo März 11, 2013 9:56 pm    Titel: Klarstellung durch das BMG

http://www.gkv-spitzenverband.de/presse/agenturmeldung?id=gkv-agenturmeldungen-1014
_________________
Mehr Sein als Schein.
v. Moltke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Poet



Anmeldungsdatum: 07.11.2012
Beiträge: 2427

Verfasst am: Mo März 11, 2013 11:12 pm    Titel:

röschen hat folgendes geschrieben::
Ein Geschenk an die FDP-Klientel.
Aber gerade die TK dürfte es doch weniger treffen als andere, die bieten doch Zusatztarife überwiegend über externe Versicherer an, nur wenige selber.


@röschen: Du meinst die Zusatzversicherungen, oder?

Hier geht es ja um die Wahltarife, welche Beiträge zurückerstatten.
Dem Bahr'schen Vorschlag muss man dabei gar nicht so viel Bedeutung beimessen. Schon heute ist es so, dass die Wahltarif-Auszahlungen der meisten Kassen in ungefähr gedeckt werden durch die Rückforderungen aus den Wahltarifen. Nachzulesen in den Jahresberichten der Kassen.

Wenn die Quersubventionierung aus der Tarifkalkulation rausgerechnet werden muss, steigt das Eigen-Risiko des Versicherten oder die Auszahlungshöhe fällt. Auch kein Problem, fast keine Kasse hat heute mehr die Wahltarife, die beim Start angeboten wurden...

Das rettet also weder Herrn Bahr, noch die PKV.

Interessant ist eher, dass er die unterschiedliche Würdigung der Subventionierung zwischen bundesunmittelbaren Kassen und Kassen unter Landesaufsicht gleich ziehen möchte. Dazu wünschen wir ihm viel Glück! Das BVA würde sich freuen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - Wahltarife, Bonusmodelle und Satzungsleistungen der Krankenkassen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Home   Nutzungsbedingungen   Haftungsausschluss   Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group