Nebenberuflich selbstständig - Student


 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - Zusatzbeiträge, Fusionen, Beitragssätze

Nächstes Thema : Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  

Autor Nachricht
Wusch65



Anmeldungsdatum: 18.12.2013
Beiträge: 6

Verfasst am: Do Aug 10, 2017 11:03 am    Titel: Nebenberuflich selbstständig - Student

Liebes Expertenteam,

mein Sohn fängt im Oktober an zu studieren (Semsterbeginn Oktober). Aktuell ist er nach Abi familienversichert. Während des Studiums möchte er nebenberuflich selbstständig arbeiten. Wir sind bereits informiert, dass dann - sofern er während der Vorlesungszeit die 20-Stunden-Grenze einhält - der Beitrag in Höhe der studentischen Versicherung, also rund 90,- Euro monatlich, anfällt - unabhängig von den Einnahmen.
Er würde die Selbstständigkeit aber gerne bereits ab 20. August oder 1. September anmelden.
Ist es bzgl. studentischer Versicherung schädlich, wenn er bereits vorher beginnt?
Falls nein, welche Grenzen muss er im August und September einhalten? Gelten dann die üblichen Grenzen bei der Familienversicherung (Gewinn unter 425,- Euro)?
Gilt diese Grenze auch bei Aufnahme der Tätigkeit während des Monats (also ab 20.), oder wird hier anteilig gerechnet?

Vielen herzlichen Dank vorab,
Wusch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vikingz



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 52

Verfasst am: Di Aug 15, 2017 5:59 pm    Titel: Re: Nebenberuflich selbstständig - Student

Hallo,

Wusch65 hat folgendes geschrieben::
Wir sind bereits informiert, dass dann - sofern er während der Vorlesungszeit die 20-Stunden-Grenze einhält - der Beitrag in Höhe der studentischen Versicherung, also rund 90,- Euro monatlich, anfällt -


Diese Information verwirrt mich. Er weiß also bereits genau, dass er mit der Tätigkeit aus der Familienversicherung fallen wird?

Würde er vorher tätig sein, dann hat das mit der späteren studentischen Versicherung nichts zu tun, da gibt es kein Problem. Er fällt allerdings vorher wie auch nachher unter den gleichen Bedingungen aus der Familienversicherung, nämlich mit einem Einkommen von monatlich mehr als 425 Euro (nicht Gewinn).

Wird nur anteilig gearbeitet, dann wird auch anteilig gerechnet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - Zusatzbeiträge, Fusionen, Beitragssätze Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Home   Nutzungsbedingungen   Haftungsausschluss   Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group