Im Krankengeldbezug Reha vom RVB bewilligt


 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - Krankengeld

Nächstes Thema : AU mit Krankengeld: Krankschreibung bis Freitag od. Sonntag?  

Autor Nachricht
Sommerzeit



Anmeldungsdatum: 16.07.2017
Beiträge: 8

Verfasst am: Sa Okt 07, 2017 11:37 am    Titel: Im Krankengeldbezug Reha vom RVB bewilligt

Hallo
ich beziehe aktuell KG und am Di beginnt meine 3 wöchige ambulante Reha.
Am Di gehe ich auch zum Arzt um meine AUB zu verlängern.
Ich möchte fragen, wer zahlt mit meinen Lebensunterhalt während Rehazeit?
Mein Geld vom vorherigen Monat ist verbraucht und erfahrungsgemäß zahlt RV erst nach der Reha und das kann wochen dauern. Mein Rehaantrag wurde 6 Monate nach der Stellung bewilligt. So wie die KK zahlt, sie zahlt die vorherige AUB wenn die neue kommt.
Muss ich der Kk mitteilen, dass am Di meine Reha beginnt? Wenn ich das tue zahlen die die vorletzte AUB oder nicht? Ich habe kein Geld mehr zum leben, weil die letzte Auszahlung ein Monat her ist.
Danke im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Czauderna



Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 8198

Verfasst am: Sa Okt 07, 2017 11:52 am    Titel:

Hallo,
ab Beginn der Reha besteht Anspruch auf Übergangsgeld - wenn bereits vor Beginn der Reha Krankengeld bezogen wurde, dann sollte eigentlich bei der Bewilligung der Reha auch schon die Bewilligung des Übergangsgeldes dabei gewesen sein - wenn nicht , rate ich bei der Rentenversicherung nachzufragen. Auch ich kenne es so, dass die Übergangsgeldzahlung rückwirkend erfolgt - wenn du aktuell kein Geld mehr hast , beantrage bei der Rentenversicherung eine Vorschusszahlung, ob das allerdings hilft, bleibt die Frage. Die Krankenkasse wird dir hier kaum behilflich sein sein - die wird dich an die Rentenversicherung verweisen.
Gruss
Czauderna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gustav



Anmeldungsdatum: 25.07.2017
Beiträge: 49

Verfasst am: Sa Okt 07, 2017 12:02 pm    Titel:

Wenn du eine AUB bis zur reha hast können wir dir bei unserer kasse, wenn du den rehaaufnahmetermin mitteilst, das krankengeld bis zu zwei wochen in die zukunft zahlen. Natürlich maximal bis zum tag vor dem rehaantritt. Wenn du sowieso eine neue AUB am tag der reha bekommst und.diese auch abschickst solltest du von der kasse ja das komplette KG bekommen haben/bekommen. Bei der RV dauert fie zahlung immer etwas. Hast du bereits das G518 deiner.krankemkasse geschickt? Und den Teil für den AG an den AG gesandt + deinen teil.ausgefüllt? Falls ja hilft sicher auch bei der rv anzurufen und um schnelle bearbeitung zu bitten( falls du durchkommst 😬)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sommerzeit



Anmeldungsdatum: 16.07.2017
Beiträge: 8

Verfasst am: Sa Okt 07, 2017 1:34 pm    Titel:

Zitat:
ab Beginn der Reha besteht Anspruch auf Übergangsgeld - wenn bereits vor Beginn der Reha Krankengeld bezogen wurde, dann sollte eigentlich bei der Bewilligung der Reha auch schon die Bewilligung des Übergangsgeldes dabei gewesen sein - wenn nicht , rate ich bei der Rentenversicherung nachzufragen. Auch ich kenne es so, dass die Übergangsgeldzahlung rückwirkend erfolgt - wenn du aktuell kein Geld mehr hast , beantrage bei der Rentenversicherung eine Vorschusszahlung

Ja AuB besteht seit Januar u weiterhin ist nichts ersichtlich ich bin arbeitsunfähig nach WS OP BSV L5/S1 mit Nervkompression S1
Ja die KK zahlt vorherige AUB wenn ich nächste mitbringe. Geld vom letzen Monat bereits verbraucht. Wenn man zählt dass ich Minijob vorher hatte 600 Brutto/450 netto, also ist es im Monat +- 350 EUR u ich kann nicht warten bis RV mir etwas zahlt. Wenn ich überlege wie lange ich auf die Zuweisung zur Reha gewartet habe. Meine Frage ist:Muss die KK die aktuelle AUB zahlen, wenn die am selben Tag mit Reha zusammenfällt bzw es wird ja die vorletzte AUB?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Czauderna



Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 8198

Verfasst am: Sa Okt 07, 2017 2:42 pm    Titel:

Sommerzeit hat folgendes geschrieben::
Zitat:
ab Beginn der Reha besteht Anspruch auf Übergangsgeld - wenn bereits vor Beginn der Reha Krankengeld bezogen wurde, dann sollte eigentlich bei der Bewilligung der Reha auch schon die Bewilligung des Übergangsgeldes dabei gewesen sein - wenn nicht , rate ich bei der Rentenversicherung nachzufragen. Auch ich kenne es so, dass die Übergangsgeldzahlung rückwirkend erfolgt - wenn du aktuell kein Geld mehr hast , beantrage bei der Rentenversicherung eine Vorschusszahlung

Ja AuB besteht seit Januar u weiterhin ist nichts ersichtlich ich bin arbeitsunfähig nach WS OP BSV L5/S1 mit Nervkompression S1
Ja die KK zahlt vorherige AUB wenn ich nächste mitbringe. Geld vom letzen Monat bereits verbraucht. Wenn man zählt dass ich Minijob vorher hatte 600 Brutto/450 netto, also ist es im Monat +- 350 EUR u ich kann nicht warten bis RV mir etwas zahlt. Wenn ich überlege wie lange ich auf die Zuweisung zur Reha gewartet habe. Meine Frage ist:Muss die KK die aktuelle AUB zahlen, wenn die am selben Tag mit Reha zusammenfällt bzw es wird ja die vorletzte AUB?

Hallo,
wie Gustav schon geschrieben hat, die Kasse zahlt nur bis zum Tag vor Beginn der Reha - Beispiel : Krankengeldbezug ab 01.09.2017 - letzte Auszahlung Krankengeld aufgrund der Bescheinigung des Arztes bis 27.09.2017 - Beginn der Reha am 01.10.2017 für die Dauer von drei Wochen - Einreichung einer weiteren Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung am 10.10.2017 bei der Kasse - die Kasse zahlt Krankengeld bis 30.09.2017.
Krankengeld wird erst wieder (rückwirkend) ab dem Tag nach Ende der ambulanten Reha gezahlt, sollte dann noch Arbeitsunfähigkeit bestehen.
Gruss
Czauderna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sommerzeit



Anmeldungsdatum: 16.07.2017
Beiträge: 8

Verfasst am: Sa Okt 07, 2017 5:42 pm    Titel:

Vielen Dank an alle!
Zum Verständnis: die vorletzte AUB wird bis dem Tag der Rehabeginns bezahlt? AUB alt war bis 10.10.17, neue AUB ab 10.10.17 (Arzttermin) und Rehabeginn am 10.10. also die müssen die vorherige AUB noch überweisen?
Ich muss ja die laufende Rechnungen u Kosten decken.
Sorry für Hinterfragen, stecke zum ersten mal in so e. sch.... bis 2016 habe ich immer gearbeitet und jetzt AUB mit unklaren Zukunftsaussichten. Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Czauderna



Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 8198

Verfasst am: Sa Okt 07, 2017 5:45 pm    Titel:

Sommerzeit hat folgendes geschrieben::
Vielen Dank an alle!
Zum Verständnis: die vorletzte AUB wird bis dem Tag der Rehabeginns bezahlt? AUB alt war bis 10.10.17, neue AUB ab 10.10.17 (Arzttermin) und Rehabeginn am 10.10. also die müssen die vorherige AUB noch überweisen?
Die Bescheinigung, die bis 10.10. geht, wann wurde die ausgestellt ? genau bis zu diesem Tag überweist die Krankenkasse das Krankengeld. Auf die Bescheinighung vom 10.10. gibt es dann den Rest bis zum 09.10.2017
Ich muss ja die laufende Rechnungen u Kosten decken.
Sorry für Hinterfragen, stecke zum ersten mal in so e. sch.... bis 2016 habe ich immer gearbeitet und jetzt AUB mit unklaren Zukunftsaussichten. Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sommerzeit



Anmeldungsdatum: 16.07.2017
Beiträge: 8

Verfasst am: Sa Okt 07, 2017 6:26 pm    Titel:

Vielen herzlichen Dank
Hoffentlich zahlen die noch die vorletzte AUB, ansonsten sieht es düster aus :
Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - Krankengeld Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Home   Nutzungsbedingungen   Haftungsausschluss   Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group