GROKO: vom Bock zum Gärtner – Andrea Nahles und die K-Falle

Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik

Nächstes Thema : Thomas Schulte-Kellinghaus vs illegale BSG-Krankengeld-Falle  

Autor Nachricht
Czauderna



Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 8375

Verfasst am: So Jan 28, 2018 8:02 pm    Titel:

billy hat folgendes geschrieben::
Ihnen ist aber schon klar, dass es in Koalitionsverhandlungen um Grundsätze und nicht um einzelne Gesetzesänderungen geht?.. Vielleicht sollten Sie mit Ihrer Mailbombadierung warten, bis die alltägliche Arbeit losgeht......sollte es überhaupt dazu kommen.


Hallo billy,
zu spät, viel zu spät - wenn man alles das ausdrucken würde, ich glaube zwei Aktenordner (DIN A 4 dick) würden da nicht ausreichen. Ich glaube, selbst der größte Fan dieser Aktion von Anton hat inzwischen Überblick und Laune verloren, aber egal - er geht seinen Weg und das imponiert mir - ich könnte das nicht, jedenfalls nicht mit so einem Thema, bei dem ich mich wirklich mit allen anlegen müsste (Krankenkassen,Sozialgerichte,Bundessozialgericht,Rechtsanwälte, Parteien und den sonstigen Kritikern).
Gruss
Czauderna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: So Jan 28, 2018 9:22 pm    Titel:

.
Die SPD als Lügenpartei?


billy hat folgendes geschrieben::

Ihnen ist aber schon klar, dass es in Koalitionsverhandlungen
um Grundsätze und nicht um einzelne Gesetzesänderungen geht?


"sozial" und "Gerechtigkeit" sind die Grundsätze der SPD,
mit denen die SPD-Krankengeld-Falle unvereinbar ist.

Schauen Sie mal rein:
https://www.spd.de/fileadmin/Dokumente/Bundesparteitag_2017/Es_ist_Zeit_fuer_mehr_Gerechtigkeit-Unser_Regierungsprogramm.pdf
https://www.spd.de/fileadmin/Dokumente/Sonstiges__Papiere_et_al_/161121_Impulse_der_Programmkommission.pdf

Mehr "Jetzt!" ist nie!
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: So Jan 28, 2018 10:53 pm    Titel:

.
auch Martin Schulz ist - wieder - gefragt

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/martin-schulz-1/question/2018-01-27/296546

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Mo Jan 29, 2018 9:50 am    Titel: Malu Dreyer und Karl Lauterbach, SPD

.
Heute tagt die Arbeitsgruppe Gesundheit


Viel Erfolg den Verhandlern der SPD, namentlich Malu Dreyer und Karl Lauterbach

https://twitter.com/MachtsSinn/status/957876025484103680
https://twitter.com/MachtsSinn/status/957876284729720832

Der Spielraum ist zwar begrenzt. Aber das Ende der Krankengeld-Falle muss auch im
Interesse der CDU sein.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Mo Jan 29, 2018 1:30 pm    Titel:

.
Frau Dr. Katharina Barley, SPD …


… liefert Stoff für eine erfolgreiche
„Zwergen“-Abstimmung:


.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Di Jan 30, 2018 8:38 am    Titel:

.
Andrea Nahles ...


… hat geantwortet. Ihre Antworten sind Eingangsbestätigungen,
die völlig offenlassen, ob die SPD die Probleme kennt und sich da-
gegen engagiert.




​-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Di Jan 30, 2018 11:10 am    Titel:

.
Prof. Dr. Edgar Franke, SPD ...


... will gesundheitpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion werden
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2018/01/24/die-abda-hat-alle-kompromissvorschlaege-abgelehnt

Ihm müsste die Problematik bestens bekannt sein, aber...





Auch Hilde Mattheis, die diese Position während der letzten Legislaturperiode
inne hatte, aber gegen die Groko stimmte, und Sabine Dittmar haben sich
ebenfalls beworben und sind gleichfalls gefragt.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Di Jan 30, 2018 9:35 pm    Titel:

.
Sabine Dittmar ...


....ist gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2018/01/30/sabine-dittmar-ist-gesundheitspolitische-sprecherin-der-spd-fraktion
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Mi Jan 31, 2018 11:47 am    Titel:

.
GroKo-Einigungen Schlag auf Schlag


8000 Pflegekräfte sind wieviel Prozent?
Einfach mal rechnen – hier ist die aktuelle Pflegestatistik:
https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/Gesundheit/Pflege/PflegeDeutschlandergebnisse5224001159004.pdf?__blob=publicationFile

Und Achtung vor den Absprachen hinter den Kulissen:
Als es zu viele Krankengeld-Bezieher gab und die Aus-
gaben dafür zu hoch wurden, führten die Parteien mit
dem C und/oder S in ihrem Namen während der letzten
GroKo stillschweigend die gesetzliche Krankengeld-Falle
ein (GKV-VSG ab 23.07.2015). Gegen alle Widerstände
halten sie seitdem – auch nach einem Jahr "Zeit für mehr
(soziale) Gerechtigkeit" – beharrlich daran fest:
http://www.sozial-krankenkassen-gesundheitsforum.de/index.php/Thread/4529-Sie-wirkt-die-gesetzliche-Krankengeld-Falle/?postID=24854#post24854
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Mi Jan 31, 2018 3:36 pm    Titel:

.
Bundestags-Gesundheitsausschuss


Diese Damen und Herren sind die
Spezialist/inn/en des Deutschen Bundes-
tages für Gesundheit - auch zur gesetz-
lichen Krankengeld-Falle

https://www.bundestag.de/gesundheit#url=L2Rva3VtZW50ZS90ZXh0YXJjaGl2LzIwMTgva3cwNS1wYS1rb25zdGl0dWllcnVuZy1nZXN1bmRoZWl0c2F1c3NjaHVzcy81NDAwOTA=&mod=mod539878
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Do Feb 01, 2018 8:46 am    Titel:

.
Volker Kauder und Hermann Gröhe, beide CDU


Auch die Schöpfer der gesetzlichen Krankengeld-Falle und GroKo-Chef-
Verhandler, Hermann Gröhe und Volker Kauder von der CDU, wollen sich
auf abgeordnetenwatch.de nicht öffentlich äußern, bestätigen damit aber,
dass die Frage rechtzeitig bei ihnen angekommen ist

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/volker-kauder/question/2018-01-27/296530

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/hermann-grohe/question/2018-01-27/296522
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Di Feb 13, 2018 11:04 am    Titel:

.
Die Welt dreht sich weiter
inzwischen ohne Martin Schulz
aber schneller und in noch größerem Bogen
nun um Andrea Nahles und ihre „Steigbügel-Hälterin“ Manuela Schwesig.
Plötzlich ist da Konkurrenz, die das interne Pöstchen-Gemauschel hör- und sichtbar macht und ein
Zeichen für den Neuanfang setzt, ein erster Schritt, „den Mitgliedern wieder das Gefühl zu geben, dass sie es sind,
die die Stimmung und die Richtung der Partei bestimmen." Ja, mutige Politik braucht mutige Entscheidungen mit Blick auf das Ziel,
"die SPD wieder zu dem zu machen, was sie einst war: eine stolze

Partei der sozialen Gerechtigkeit".

Und mutige SPD-Leute wie Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-02/simone-lange-bundesvorsitz-spd-kandidatur-urwahl-nahles

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Mi Feb 14, 2018 9:23 am    Titel: SPD-Vorsitz : Verzockt

.
SPD-Vorsitz : Verzockt


http://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-02/spd-vorsitz-andrea-nahles?cid=18110940#cid-18110940

Das Problem ist nicht die gestrige Entscheidung,
sondern dass diese anders ausgefallen wäre, wenn
nicht verschiedene Seiten interveniert hätten.

Nun hat die Basis 10 Wochen Zeit, sich Gedanken
darüber zu machen, ob sie sich von Andrea Nahles
„beherrschen“ und „einschüchtern“ lassen will
https://www.youtube.com/watch?v=HP3r_ncqCSc
oder ob es höchste Zeit ist für eine Erneuerung:

„Frischlinge“ statt „Keiler“ !
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1561

Verfasst am: Do Feb 15, 2018 7:58 pm    Titel:

.
Andrea Nahles : Der Widerspenstigen Zähmung


http://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-02/andrea-nahles-spd-politischer-aschermittwoch-schwerte/komplettansicht

Mit "geballter Faust und strapazierter Stimme" lässt
sich allgemein nicht "werben" - eher "drohen" und
"einschüchtern".

Aber vom SPD-Sonderparteitag wissen wir: es wirkt!
Und Andrea Nahles weiß: SPD-Mitglieder brauchen das.

Die Gegenkandidatin Simone Lange kommt bisher ohne
Gewalt aus:

https://www.openpetition.de/petition/online/simone-lange-kandidatin-fuer-den-bundesvorsitz-der-spd
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Home   Nutzungsbedingungen   Haftungsausschluss   Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group