Können Sozialgerichte über Krankengeld entscheiden?

Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33 ... 35, 36, 37  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik

Nächstes Thema : Krankengeld zwischen Irrtum und Willkür – § 7 Abs. 3 SGB IV  

Autor Nachricht
der-ahnungslose



Anmeldungsdatum: 07.01.2017
Beiträge: 27

Verfasst am: Di Sep 05, 2017 11:32 am    Titel:

Da könnte und müsste man sicher ewige Diskussionen führen, allerdings wohl nicht hier.
Ein Beispiel nur noch,
wie kann man denn eine Frau von der Leyen zur Ministerin für Verteidigung machen?
Die Frau mag durchaus schlau sein, aber von dieser Materie hat sie doch soviel Ahnung wie ein Schwein vom Radfahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Czauderna



Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 8460

Verfasst am: Di Sep 05, 2017 4:36 pm    Titel:

Hallo,
auf Andrea Nahles lasse ich nichts kommen, und zwar aus ganz egoistischen Gründen - grins.und Cool
Gruss
Czauderna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Di Sep 05, 2017 5:46 pm    Titel:

.
Weil sie den SGB X-widrigen Selbstvollzug fiktiven Krankengeld-
Parallel-"Rechts" billigt oder zumindest stillschweigend akzeptiert ?
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Czauderna



Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 8460

Verfasst am: Di Sep 05, 2017 7:20 pm    Titel:

Anton Butz hat folgendes geschrieben::
.
Weil sie den SGB X-widrigen Selbstvollzug fiktiven Krankengeld-
Parallel-"Rechts" billigt oder zumindest stillschweigend akzeptiert ?
.

Hallo Anton,
nein, weil sie es möglich machte, dass ich nach 48 Jahren mit 63 in Rente gehen konnte ohne Abzüge. Ich erlaube mir deshalb sie zu mögen. Das, was du schreibst, dass ist deine Auffassung, meine Rente aber Fakt. Embarassed Embarassed Laughing
Gruss
Guenter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ippuj



Anmeldungsdatum: 03.06.2008
Beiträge: 162

Verfasst am: Mi Sep 06, 2017 4:48 pm    Titel:

Czauderna hat folgendes geschrieben::

Hallo Anton,
nein, weil sie es möglich machte, dass ich nach 48 Jahren mit 63 in Rente gehen konnte ohne Abzüge. Ich erlaube mir deshalb sie zu mögen. Das, was du schreibst, dass ist deine Auffassung, meine Rente aber Fakt. Embarassed Embarassed Laughing
Gruss
Guenter


Und nur weil ich Abitur habe, zieht man mir über 10 % ab. Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Do Sep 07, 2017 3:12 pm    Titel: BMAS

.
Dazu (Emails vom 11.07. und 15.08.2017)



liegt inzwischen die „Antwort“ des BMAS vom
30.08.2017 vor:


.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Fr Sep 08, 2017 4:31 pm    Titel: Kulissenwechsel ...

.
... von der SPD zum
Wahlkampfspektakel
"Fischer im Recht
auf ZON"



.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Sa Sep 09, 2017 4:08 pm    Titel:

.
Die FDP ...


... hat's am 12.06.2013 gegen
die Stimmen der Fraktionen SPD,
DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE
GRÜNEN verbockt, ist drei Monate
später "politisch entsorgt" worden
und will´s jetzt wieder wissen.

Wir auch:



WELT-Wahlchat mit Christian Lindner
https://www.welt.de/politik/bundestagswahl/interviews/article167938670/Wahlchat-mit-Christian-Lindner-um-20-Uhr-Stellen-Sie-jetzt-schon-Ihre-Fragen.html
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Do Sep 14, 2017 4:51 pm    Titel: LSG BW

.
zu den Sozialgerichten zurück und zur speziellen Rolle
des Landessozialgerichts Baden-Württemberg:

http://www.krankenkassenforum.de/-vp85931.html#85931
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Fr Sep 15, 2017 9:26 am    Titel: BSG

.
Das Bundessozialgericht
in übergeordneter Rolle:


.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Sa Sep 16, 2017 9:17 am    Titel: Die GRÜNEN im Ländle

.
GRÜN-SCHWARZ in
Baden-Württemberg:


.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Mo Sep 18, 2017 2:29 pm    Titel:

.
Das GRÜN-SCHWARZE BEISPIEL
aus Baden-Württemberg:

Antwort an den BW-Ersatz-Sozialminister
und – angeblichen – Bürgerbeauftragen:



Tolle Leistung, wie er sich das Anliegen an den
GRÜNEN SOZIALMINISTER LUCHA auf Klärung
in der Experten-Runde des Bundesversicherungs-
amtes mit den Landes-Sozial- oder Gesundheits-
Ministerien
auf seiner unteren Eben zu eigen
gemacht hat!

Was wohl Manfred Lucha dazu meint -
oder Ministerpräsident Winfried Kretschmann?
Prima Voraussetzungen für ein BW-Bayerm-Bündnis:
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82200430/horst-seehofer-mit-kretschmann-waere-ein-buendnis-mit-gruen-moeglich.html
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Mo Sep 18, 2017 8:05 pm    Titel:

.
Zum GRÜNEN-Programm in einer Minute

http://www.zeit.de/video/2017-09/5576113121001/bundestagswahlkampf-das-gruenen-programm-in-einer-minute?cid=15136827#cid-15136827
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Di Sep 19, 2017 9:49 am    Titel: Tätigkeitsbericht der Bürgerbeauftragten Schleswig-Holstein

.
Tätigkeitsbericht 2016 der Bürgerbeauftragten für soziale Angelegenheiten des
Landes Schleswig-Holstein, Frau Samiah El Samadoni, mit 29 Treffern zur Stich-
wortsuche „Krankengeld“, auch zur „Krankengeld-Falle“ und zum "Verwaltungs-
akt mit Dauerwirkung"



http://www.landtag.ltsh.de/export/sites/landtagsh/beauftragte/bb_/daten/TB_2016_Web_EZ.pdf

Aber: Sind die Entscheidungen der Krankenkassen tatsächlich nicht rechtlich
angreifbar? Oder ist dies vielleicht eine (gezielte?) Fehlinformation?

Leider wird Christian Nowak an der Diskussion hier nicht teilnehmen



aber vermutlich mal reinschauen.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Butz



Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 1643

Verfasst am: Di Sep 19, 2017 10:27 am    Titel: SCHWARZ-GRÜN-GELB ...

.
... in SCHLESWIG-HOLSTEIN als mahnendes
Beispiel für die SPD im BUND


Zunächst ein bisschen Wahlkampf:

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/martin-schulz-wahlarena-wahlkampf-spd?cid=15175990#cid-15175990
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33 ... 35, 36, 37  Weiter
Seite 32 von 37

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Home   Nutzungsbedingungen   Haftungsausschluss   Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group