Übernahme Versandkosten bei Rücksendung wegen Todesfall


 
Übernahme Versandkosten bei Rücksendung wegen Todesfall
*****0,0 von 1 bis 5 Sternen0,0 von 1 bis 5 Sternen0 von 1 bis 5
auf Grundlage von 0 Bewertungen
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen

Nächstes Thema : Erstattung Stromkosten CPAP Gerät  

Autor Nachricht
jordon



Anmeldungsdatum: 30.04.2012
Beiträge: 68

Verfasst am: Mo Feb 22, 2016 5:13 pm    Titel: Übernahme Versandkosten bei Rücksendung wegen Todesfall

Hallo,
der Arzt verordnet Quartalsweiße Inkontinenzmaterial, bei der Krankenkasse wird alles über den Versandweg abgewickelt.
Der Patient ist am 17.2 Verstorben, das Sanitätshaus möchte nach Telefonischer Auskunft die nicht verbrauchten Artikel zurück, übernimmt aber nicht, die in diesen Fall Hohen Versandkosten.

Ist das denn richtig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Czauderna



Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 7098

Verfasst am: Mo Feb 22, 2016 8:40 pm    Titel:

Hallo,
so, so der Lieferant will Sachen zurück, welche von der Kasse bereits bezahlt wurden ? Ich kann nur raten die Kasse zu kontaktieren und bei der Gelegenheit auch die Versandkosten zur Sprache zu bringen.
Gruss
Czauderna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jordon



Anmeldungsdatum: 30.04.2012
Beiträge: 68

Verfasst am: Di Feb 23, 2016 5:19 pm    Titel:

Hallo,
heute bei der Krankernkasse nachgefragt, dort verwes man mich an das Sanitätshaus.
An besten eine schriftliche anfrage an die Krankenkasse, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Czauderna



Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 7098

Verfasst am: Di Feb 23, 2016 7:15 pm    Titel:

jordon hat folgendes geschrieben::
Hallo,
heute bei der Krankernkasse nachgefragt, dort verwes man mich an das Sanitätshaus.
An besten eine schriftliche anfrage an die Krankenkasse, oder?

Hallo,
ja, würde ich machen - der Verdacht liegt nahe, dass die Sachen schon bezahlt waren und der Lieferant diese nochmals ausliefert und in Rechnung stellt. Natürlich kann es auch anders sein und sogar vertragsgemäß, aber das kann wirklich nur die Kasse verbindlich sagen. Den Verweis durch die Kasse an den Lieferanten verstehe ich hier wirklich nicht, bei diesem Sachverhalt.
Gruss
Czauderna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jordon



Anmeldungsdatum: 30.04.2012
Beiträge: 68

Verfasst am: Mi März 09, 2016 6:18 pm    Titel:

Hallo,
bis jetzt noch keine Rückmeldung erhalten.

Ahne aber noch eine a Frage.
Ist denn die Feststellung des Todes eine Kassenleistung?
Beim Bestattungsinstitut sagte man mir, ich bekomme eine dafür eine Rechnung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Czauderna



Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 7098

Verfasst am: Mi März 09, 2016 8:14 pm    Titel:

jordon hat folgendes geschrieben::
Hallo,
bis jetzt noch keine Rückmeldung erhalten.

Ahne aber noch eine a Frage.
Ist denn die Feststellung des Todes eine Kassenleistung?
Beim Bestattungsinstitut sagte man mir, ich bekomme eine dafür eine Rechnung?


Hallo,
nein, das ist keine Kassenleistung.
Gruss
Czauderna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Krankenkassenforum Foren-Übersicht - Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Home   Nutzungsbedingungen   Haftungsausschluss   Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group