Coronavirus - Verschwörungstheorien

Moderatoren: Czauderna, Karsten

Antworten
Anton Butz
Beiträge: 2200
Registriert: 16.09.2010, 15:43

Coronavirus - Verschwörungstheorien

Beitrag von Anton Butz » 12.02.2020, 10:52


Bundestag berät über Vorbeugungsmaßnahmen

Der Bundestag will am Mittwochnachmittag über die Vorbeugemaßnahmen gegen das neue Virus in Deutschland beraten. CDU/CSU und SPD haben dazu eine Aktuelle Stunde beantragt. Angesichts zahlreicher kursierender Falschmeldungen und Gerüchte dürfte es der Regierung vor allem darum gehen, die Diskussion zu versachlichen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte bereits im Vorfeld vor Verschwörungstheorien gewarnt und zu mehr Gelassenheit im Umgang aufgerufen.
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... massnahmen

Stimmt es, dass die Zahlen der Todes- und Genesungsfälle bisher ähnlich groß sind?
Wie werden der Gesundheitsausschuss und später der Bundestag darauf reagieren?
https://www.bundestag.de/resource/blob/ ... g-data.pdf
.

Czauderna
Beiträge: 9842
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Coronavirus - Verschwörungstheorien

Beitrag von Czauderna » 12.02.2020, 11:48

Hallo Anton,
Stimmt es, dass die Zahlen der Todes- und Genesungsfälle bisher ähnlich groß sind?
Die Frage verstehe ich nicht und erkenne auch keinen direkten Zusammenhang zwischen diesem Thema und deinem zweiten Link.
Auf das, was irgendwelche Spinner als Ursache für diesen Virus erkannt haben wollen, gebe ich nix und solange man sich immer wieder in Erinnerung ruft, dass allein an der Grippe in Deutschland 2018/2019 ca. 25000 Menschen gestorben sind und das hunderttausende von Menschen auf der Welt an Lepra erkrankt sind, solange besteht für mich kein Grund darüber in Panik zu geraten. Wenn es wirklich in Deutschland eine Epidemie geben sollte mit Todesfällen, ist immer noch Zeit genug um in Panik zu geraten.
Gruss
Günter

Anton Butz
Beiträge: 2200
Registriert: 16.09.2010, 15:43

Schlagworte vs Sachinformation

Beitrag von Anton Butz » 12.02.2020, 13:48

Hallo Günter,

Schlagworte wie „Verschwörungstheorien“ und „Panik“ dienen ebenso wie relativieren oder wegducken nicht der Versachlichung. Aber vielleicht sind der heutige Bericht des Bundesministers für Gesundheit zum Coronavirus im BT-Gesundheitsausschuss und die von der CDU/CSU und SPD verlangte Aktuelle Stunde im Bundestag zum Thema „Strategie zur Vorbeugung gegen das Corona-Virus in Deutschland“ hilfreicher.

Gruß Anton


Antworten