EHIC Karte bei Schwangerschaft?

Wie kann man sich krankenversichern?

Moderator: Czauderna

fefiele
Beiträge: 27
Registriert: 08.11.2013, 16:17

Beitrag von fefiele » 27.11.2013, 16:32

Vielen Dank!

Ich werde das mal kopieren und den beiden in die Hand geben falls der Arzt oder so Schwierigkeiten macht. Wenn er anschließend immer noch Probleme macht dann kann ich mich ja immer noch einschalten.

Zusammenfassend:

- Arzt muss entscheiden ob medizinisch Notwendig oder nicht. Vorsorgeuntersuchungen sollten vom Arzt vorher bei der Kasse gegengeprüft werden ob die versichert sind oder nicht. Und dann kann die Patientin wieder kommen um die Behandlung zu machen. Oder geht das gar vor Ort?

Das Problem was ich sehe ist es dass es ja keine Kasse gibt. Nur eine aushelfende Kasse. Also wen soll der Arzt fragen. Irgendweine Kasse oder die die er anschließend auf die Formulare 80/81 sowieso ausfüllen wird?

Können wir denn von hier aus eine AOK oder so anrufen die uns dazu stellung gibt. Schließlich ist die Frage recht einfach. "Sind Vorsorgeuntersuchungen" versichert wenn es eine normale gesund Frau ist. Denn wenn sie nicht gesund ist und es komplikationen geben wird. Dann ist es ja eh versichert denke ich.

Oder sollten wir den Medizinische Dienst der Krankenkassen anrufen? Weiß der das besser?

Griechenland / Türkei:
Türkei: nur Notfall
Griechenland: medizinisch Notwendig

broemmel
Beiträge: 2582
Registriert: 08.01.2012, 23:10

Beitrag von broemmel » 27.11.2013, 18:30

Wenn der Arzt nicht weiss was er als Sachleistung erbringen kann muss er mal seine Kassenärztlichen Vereinigung anrufen. Dazu ist die ja schließlich da

Poet
Beiträge: 2427
Registriert: 07.11.2012, 22:39

Beitrag von Poet » 27.11.2013, 22:57

fefiele hat geschrieben:Können wir denn von hier aus eine AOK oder so anrufen die uns dazu stellung gibt. Schließlich ist die Frage recht einfach. "Sind Vorsorgeuntersuchungen" versichert wenn es eine normale gesund Frau ist. Denn wenn sie nicht gesund ist und es komplikationen geben wird. Dann ist es ja eh versichert denke ich.

Nein, wozu? Die Differenzierung hat vlac hat bereits alles erklärt. Nicht alle Vorsorgeuntersuchungen werden übernommen, auch bei deutschen Kassen-Mitgliedern nicht.


Oder sollten wir den Medizinische Dienst der Krankenkassen anrufen? Weiß der das besser?

Nein, auf keinen Fall. Ist nicht deren Aufgabenspektrum.


fefiele
Beiträge: 27
Registriert: 08.11.2013, 16:17

Beitrag von fefiele » 28.11.2013, 00:27

danke!

Übrigens habe ich die AOK schon angerufen und die sagten mir dass Vorsorgeuntersuchungen erst mit Griechenland abgesprochen werdne müssen. Die sind nicht versichert.

Ich denke mal wir warten was der Arzt sagen wird.

Wie sieht es eigentlich damit aus dass die Krankenversicherung aus Griechenland hier her verlegt wird? Ich habe was vom E106 gehört. Oder was auch immer. Sie ist dort wenn ich das richtig verstanden habe nicht nur bis zum Ende Februar versichert sonder sogar ein weiteres ganzes Jahr.

Kann man das irgendwie hier her holen?

Die Kasse sagt nur mit dem E104 und dann hier Freiwillig versichern.

Aber besser wäre es doch mit einem E106 und sie muss nichts dazu bezahlen. Ist ja auch kaum Geld da.

Und der Mann ist übrigens gar nicht versichet. Über das E104 könnte er sich hier Familienversichern. Aber das wird dann was kosten.

Sie sollte denke ich wenn möglich Ihre Versicherunge hier her übetragen. Oder?

ps
Er ist seit Jahren nicht verischert. Habe ich das richti verstanden dass er sich somit hier in Deutschland auch nicht Freiwillig versichern kann? Auch nicht mit Wartezeit? Und auch nicht in der PKV?

Antworten