Krankenkasse kündigen?

Wie kann man sich krankenversichern?

Moderator: Czauderna

Antworten
wem67
Beiträge: 56
Registriert: 30.05.2015, 15:28

Krankenkasse kündigen?

Beitrag von wem67 » 03.06.2015, 16:22

Hallo @alle,

Meine Lebenspartnerin ist Filipina, hat einen Philippinischen Pass, eine deutsche Daueraufenthaltsgenehmigung/Niederlassungserlaubnis, ist seit 2008 in Deutschland gemeldet.
Sie lebt von vermieteten Wohnungen und etwas Witwenrente.
Sie ist freiwillig Gesetzlich Krankenversichert.
Sie fliegt jedes Jahr für ca. 5 Monate in ihre Heimat und hat bisher immer ihre vollen Krankenkassenbeiträge bezahlt, zwischen 200€ und 280€
Die MhPlus bietet ihr an, wenn sie mehr als 3 Monate außer Lande ist, das sie nur ca. 50€ monatlich bezahlt.
Ist schon mal viel besser als die Knappschaft.

Jetzt meine Frage
Wenn Sie die freiwillige gesetzliche Krankenkasse kündigt bevor sie 5 Monate das Land verläßt, muß die letzte Krankenkasse sie wieder aufnehmen oder können die auch ablehnen und sie müßte dann in eine private Krankenversicherung, die dann viel teurer wird?

Danke für jegliche Hilfe

TigerFit
Beiträge: 3
Registriert: 12.06.2015, 11:42

Beitrag von TigerFit » 13.09.2015, 13:12

Soweit ich weiß ist keine Krankenkasse verpflichtet jemanden wieder aufzunehmen. Vielmehr muss deine Lebenspartnerin nachweisen, dass sie einfach durchgängig versichert ist/war, denn die Versicherungspflicht besteht ja. Wo sie das dann ist spielt keine tragende Rolle. Die gesetzlichen Krankenkassen möchten immer die Nachweise sehen, vielleicht auch weil sie darauf hoffen, dass es Lücken gibt, die man dann nachzahlen muss. Bei den privaten KVs ist das weniger kompliziert.

Antworten