Wechsel in GKV nach Rückkehr aus dem Ausland (UK)?

Wie kann man sich krankenversichern?

Moderator: Czauderna

Antworten
miamiweiss
Beiträge: 1
Registriert: 07.02.2014, 12:46

Wechsel in GKV nach Rückkehr aus dem Ausland (UK)?

Beitrag von miamiweiss » 07.02.2014, 12:59

Ich versuche Informationen hinsichtlich eines möglichen Wechsel in die GKV nach Rückkehr aus dem Ausland zu bekommen. Vielleicht könnt ihr mir in folgendem Fall helfen:

- Geplant ist ein Umzug ins Ausland, konkret UK
- Aufenthalt in UK: voraussichtlich >1 Jahr, als Angestellter
- Derzeitige Versicherung in DE: PKV, seit etwa 6 Jahren
- Versicherung in UK: Gesetzlich, National Health Service
- Gehaltsniveau >53k EUR.
- zu früherem Zeitpunkt bestand in DE mal eine Versicherung über GKV

Ich frage mich nun, ob im Fall einer Rückkehr aus UK ein Wechsel in die GKV möglich sein wird?

Benutzeravatar
derKVProfi
Beiträge: 1225
Registriert: 10.04.2013, 23:24

Beitrag von derKVProfi » 07.02.2014, 14:25

1. kennen wir das Gesetz in einem Jahr nicht - da steht doch was auf der Agenda der GroKo.

2. heutige Situation ein klares JEIN. Man muss es richtig machen, dann ja, sonst nein!

Das erklären, wie man es richtig macht ist aber eine individuelle Rechtsberatung!

CiceroOWL
Beiträge: 5212
Registriert: 20.09.2008, 14:11

Beitrag von CiceroOWL » 07.02.2014, 15:36

Sofern nach heutiger Rechtslage zu entscheiden wäre wäre ggf eine Pflichtversicherung nicht möglich, allerdings eine freiwillige Krankenversicherung

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__9.html

Es wäre denn weiter abzuklären ob denn Leistungennach dem SGB III bezogen werden.

Ggf müßte denn bei der bei der dauerhaften Wohnsitzverlegung in das Rechtsgebiet des SGB, geprüft wrden ob denn über dem englischen NHS eine staatliche gestzliche Krankenversicherung bestand.

Grundsätzlich. Rechtstand heute.

Benutzeravatar
derKVProfi
Beiträge: 1225
Registriert: 10.04.2013, 23:24

Beitrag von derKVProfi » 07.02.2014, 20:30

CiceroOWL hat geschrieben:Ggf müßte denn bei der bei der dauerhaften Wohnsitzverlegung in das Rechtsgebiet des SGB, geprüft wrden ob denn über dem englischen NHS eine staatliche gestzliche Krankenversicherung bestand.
NHS ist eine GKV im Sinne der EU und nichts anderes!

§ 9 verlinkt, aber § 9.1.5 sollte man auch beachten, oder?

CiceroOWL
Beiträge: 5212
Registriert: 20.09.2008, 14:11

Beitrag von CiceroOWL » 08.02.2014, 10:02

Sorry ja natürlich.

Antworten