In,-Auslandsversicherung unbegrenzt

Wie versichert man sich am besten?

Moderator: Czauderna

KKA
Beiträge: 1082
Registriert: 30.09.2012, 21:41

Beitrag von KKA » 15.05.2013, 09:09

@ Roemer

Befindlichkeiten? Mitnichten. Und Goldwaage schon gar nicht.
Aggressivität, Respektlosigkeit und Inanspruchnahme, mit seinen Ansichten stets im Recht zu sein und seine Neigung dies mit aggressiver Vehemenz um den Preis des Respekts durchzusetzen, haben mich überhaupt erst veranlasst in diesem Thread zu schreiben. Aus meiner neutralen Sicht sind die Argumente von GKV nicht nur nachvollziehbar, sondern konnten von ihm auch belegt werden.

Profis Auftreten stillschweigend und ohne Rüge mit einem schlichten 'Schlußstrich ziehen' zu ignorieren und zu allem Überfluss auch noch Konformität zu zeigen, ist schon erstaunlich. Wo sind eure Ansichten/Kommentare zu GKVs Beiträgen? Schweigen im Walde. Merkwürdig. Es geht mir nicht um Profis Kompetenz im allgemeinen, das unterstreiche ich.

Immerhin, ich unterstütze Mr. Know-it-all in einem Punkt: eine Bürgerversicherung muss her. Aber das ist ein anderes Thema.

Gruss
KKA

Benutzeravatar
derKVProfi
Beiträge: 1225
Registriert: 10.04.2013, 23:24

Beitrag von derKVProfi » 15.05.2013, 16:45

Wenn bestimmte Protagonsiten "Fachfragen" nicht zu persönlichen Auseinandersetzungen nutzen wollen würden, sondern interne Probleme in eigenen Freds diskutieren können sollten, dann müsste es entspannter werden!


Mr. Know.It-All ist wieder eine persönliche Verunglimpfung, wie viele andere, die sich hier zwei Herren heraus genommen haben!

Ich habe nie behautet alles zu Wissen!

Und wenn ich mal etwas Frage, werde ich auch von GKV angegifftet??!!

Tipp: nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt, Euer Hochwohlgeboren KKA

Czauderna
Beiträge: 10319
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Beitrag von Czauderna » 15.05.2013, 17:07

Hallo,
jetzt lass es mal gut sein !!
dieses Forum braucht keine persönlichen
Nicklichkeiten und Streitereien .
Das sollte fuer alle gelten, auch für neue
User . unterschiedliche Meinungen und Standunkte - ja
aber immer fair Play.
Einfach cool bleiben.
Gruss
Czauderna

roemer70
Beiträge: 1445
Registriert: 23.06.2010, 01:59

Beitrag von roemer70 » 15.05.2013, 23:25

"Befindlichkeiten und Goldwaagen" war in beide Richtungen gemünzt - warum Ihr, GKV und KKA, jetzt explizit darauf reagiert, statt endlich auch einen "Schlussstrich ziehen" oder die Lage entschärfen zu wollen, erschließt sich mir nicht. Fühlt Ihr Euch (noch immer) so massiv attackiert?

Ich heiße TMs Ausdrucksweise nicht gut, im Gegenteil. Ich weiß aber, dass er (unbeabsichtigt?) mißverständlich und sehr direkt schreibt. Ich halte ihn auch für einen Dickschädel. Und wenn gleich drei davon aufeinander prallen, sieht das dann so aus wie hier. Und es ist unnötig.

Warum ich nichts zum Fachlichen beisteuere? Weil es nicht mein Spezialgebiet ist - das Feld überlasse ich dann lieber anderen. Nur zum Umgang hier habe ich mich geäußert - mit der Hoffnung, dass die Atmosphäre nicht so weitgehend vergiftet ist, dass auch das nächste Thema ausartet.

Um jetzt auch den letzten Druck aus dem Kessel zu lassen:
Mehr hiervon: :D :wink:
Weniger davon: :evil: :(
Wollt Ihr einen Neustart?

Poet
Beiträge: 2426
Registriert: 07.11.2012, 22:39

Beitrag von Poet » 15.05.2013, 23:45

roemer70 hat geschrieben:Um jetzt auch den letzten Druck aus dem Kessel zu lassen:
Mehr hiervon: :D :wink:
Weniger davon: :evil: :(
Wollt Ihr einen Neustart?
Hervorragend!

Druck kann man auch hier ablassen außerhalb der Hilfethreads:

http://www.krankenkassenforum.de/nun-gu ... html#59444

Antworten