Positives von einer Krankenkasse

positive und negative Erfahrungen zu einzelnen Krankenkassen

Moderator: Czauderna

Antworten
ich glaube es nicht
Beiträge: 25
Registriert: 05.11.2011, 12:45

Positives von einer Krankenkasse

Beitrag von ich glaube es nicht » 29.08.2013, 13:45

Da ich ja enorme Probleme mit dem Service der IKK Classic gehabt habe, bin ich zur Techniker gewechselt,dieses ist nun ca 3 Jahre her.
Meine Frau war damals bei der DAK,der Service vor Ort hier war auch nicht berauschend, es muss wohl an den einheimischen Beschäftigten liegen.Auch Sie hat gewechselt.
Mit der Techniker bis dato keine Probleme,nun ist meine Frau gestürzt,musste schnellstens Hilfsmittel kaufen,hier vor Ort die Sanitätshäuser,nicht machbar nicht am Lager müssen bestellen,kann dauern,habe im Internet bestellt, Hilfsmittel waren am nächsten Tag da. Die Techniker hat mir diese Hilfsmittel bezahlt,war sehr erstaunt über diese Sanitätshäuser vor Ort,mit denen Sie einen Vertrag hat--über den Service diese Häuser.
Also es geht doch mit etwas gutem Willen und etwas Verständnis für die Mitglieder

liberte
Beiträge: 10
Registriert: 11.01.2015, 21:43

Beitrag von liberte » 12.01.2015, 21:05

Das lässt mich etwas hoffen, ich bin auch bei der Techniker, mir wurde eine volle Kostenübernahme meines Hörgerätes abgelehnt. Ich hoffe, dass mir jetzt jemand helfen kann, wie ich bei einem Widerspruch vorgehe... :?:

liberte
Beiträge: 10
Registriert: 11.01.2015, 21:43

Beitrag von liberte » 12.01.2015, 21:06

Oh, ich sehe grad, dass der Beitrag von 2013 ist :/ Wahrscheinlich ist die TK inzwischen nicht mehr so großzügig... :(

kreso25
Beiträge: 11
Registriert: 02.01.2014, 22:43

Beitrag von kreso25 » 15.06.2015, 13:05

liberte hat geschrieben:Oh, ich sehe grad, dass der Beitrag von 2013 ist :/ Wahrscheinlich ist die TK inzwischen nicht mehr so großzügig... :(
Ich würde es trotz dem mal versuchen :wink:

SoFaLeistung
Beiträge: 33
Registriert: 08.06.2015, 18:21

Beitrag von SoFaLeistung » 17.06.2015, 19:44

liberte hat geschrieben:Das lässt mich etwas hoffen, ich bin auch bei der Techniker, mir wurde eine volle Kostenübernahme meines Hörgerätes abgelehnt. Ich hoffe, dass mir jetzt jemand helfen kann, wie ich bei einem Widerspruch vorgehe... :?:
Bei Hilfsmitteln wie Hörgeräte gibt es Festzuschüsse. Werden diese Überschritten ist leider der Rest ein Eigentanteil. Einkommensgrenzen gibt es dabei keine.

https://www.gkv-spitzenverband.de/krank ... traege.jsp

Der Festbetrag ist meine ich derzeit 784,94 € für ein Ohr. Für das zweite Ohr werden dann noch 627,95 EUR gezahlt.

Antworten