Krankengeld bevorstehende OP

Informationen und Fragen zum Krankengeld

Moderator: Czauderna

Antworten
Walter62
Beiträge: 21
Registriert: 19.09.2019, 08:15

Krankengeld bevorstehende OP

Beitrag von Walter62 » 10.07.2020, 13:48

Hallo liebe Mitstreiter,

ich bin seit Januar 2020 AU und erhalte seit Februar Krankengeld.
Jetzt ist es so, dass für den 27.07.2020 eine Op mit stationärem Aufentahlt für ca. 5 Tage geplant ist.
Meine erneute AU-Bescheinigung /heute ausgestellt durch die Hausärztin / läuft bis zum 19.08.2020.
Muß ich mir im Krankenhaus am 27.07.2020 eine neue AU ausstellen lassen und diese bei der Kasse vorlegen und anschließend nach Entlassung wiederrum beim Hausarzt eine neue AU-Bescheinigung ausstellen lassen.

Ich danke fürs Interesse und wünsche allen ein schönes Wochenende.
LG

Czauderna
Beiträge: 10117
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Krankengeld bevorstehende OP

Beitrag von Czauderna » 10.07.2020, 14:20

Walter62 hat geschrieben:
10.07.2020, 13:48
Hallo liebe Mitstreiter,

ich bin seit Januar 2020 AU und erhalte seit Februar Krankengeld.
Jetzt ist es so, dass für den 27.07.2020 eine Op mit stationärem Aufentahlt für ca. 5 Tage geplant ist.
Meine erneute AU-Bescheinigung /heute ausgestellt durch die Hausärztin / läuft bis zum 19.08.2020.
Muß ich mir im Krankenhaus am 27.07.2020 eine neue AU ausstellen lassen und diese bei der Kasse vorlegen und anschließend nach Entlassung wiederrum beim Hausarzt eine neue AU-Bescheinigung ausstellen lassen.

Ich danke fürs Interesse und wünsche allen ein schönes Wochenende.
LG
Hallo,
auf die, heute ausgestellte Bescheinigung gibt es auch Krankengeld bis heute. Das nächste Krankengeld gibt es auf die nächste Bescheinigung, die kann vom Krankenhaus am Entlassungstag ausgestellt werden, muss aber nicht, denn die Arbeitsunfähigkeit ist ja bis zum 19.08.2020 bescheinigt. Allerdings gibt es dann erst wieder Geld, wenn eine neue Folgebescheinigung ausgestellt wird, z.b. am 19.08.2020.
Gruss
Czauderna

Antworten