Krankengeld und Rentenantrag

Informationen und Fragen zum Krankengeld

Moderator: Czauderna

Antworten
UWE59
Beiträge: 5
Registriert: 04.04.2021, 13:06

Krankengeld und Rentenantrag

Beitrag von UWE59 » 19.06.2022, 15:41

Guten Tag

Ich (62 J. 35 Jahre beschäftig) bin seit 2.1.2022 erneut krankgeschrieben (chronische Verschlechterung nach 30 Jahren MS) und seit 17.2. im Krankengeld.
Meine Kasse fordert mich nun nach interner Prüfung durch den MDK auf bis zum 26.8. entweder bei der DRV einen Rehaantrag zu stellen oder die Erwerbsminderungsrente zu beantragen.

Eine Anschluss-Reha im März 2021 nach Krankenhausaufenthalt (chronische Verschlechterung nach 30 Jahren MS) war für mich nicht so erfolgreich, dass sich meine Arbeitskraft verbessert hätte. - Weiter 3x 6 Std./Woche.
Seit 2003 beziehe ich bereits eine halbe Erwerbsminderungsrente mit Hinzuverdienst.

Kann die DRV meinen geplanten Antrag auf (volle) Erwerbsminderung (ich will keine Reha mehr) automatisch in eine vorgezogene Altersrente mit Abschlag umwidmen?

LG
Uwe

Czauderna
Beiträge: 10626
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Krankengeld und Rentenantrag

Beitrag von Czauderna » 19.06.2022, 16:31

Hallo,
das ist eine Frage für die Rentenversicherung und hat mit der Krankenversicherung nichts zu tun - meines Wissens nach, kann und darf sie das aber nicht, nur wenn Anspruch auf "normale" Altersrente, also ohne Abschlag, bestehen würde.
Gruss
Czauderna

UWE59
Beiträge: 5
Registriert: 04.04.2021, 13:06

Re: Krankengeld und Rentenantrag

Beitrag von UWE59 » 19.06.2022, 23:07

Czauderna hat geschrieben:
19.06.2022, 16:31
Hallo,
das ist eine Frage für die Rentenversicherung und hat mit der Krankenversicherung nichts zu tun - meines Wissens nach, kann und darf sie das aber nicht, nur wenn Anspruch auf "normale" Altersrente, also ohne Abschlag, bestehen würde.
Gruss
Czauderna
OK Danke
Erfährt die Kasse automatisch von meinem Rentenantrag oder muss ich das fristgerecht selbst melden? Kann ich mich auf die Meldung verlassen?
LG Uwe

Czauderna
Beiträge: 10626
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Krankengeld und Rentenantrag

Beitrag von Czauderna » 20.06.2022, 09:49

UWE59 hat geschrieben:
19.06.2022, 23:07
Czauderna hat geschrieben:
19.06.2022, 16:31
Hallo,
das ist eine Frage für die Rentenversicherung und hat mit der Krankenversicherung nichts zu tun - meines Wissens nach, kann und darf sie das aber nicht, nur wenn Anspruch auf "normale" Altersrente, also ohne Abschlag, bestehen würde.
Gruss
Czauderna
OK Danke
Erfährt die Kasse automatisch von meinem Rentenantrag oder muss ich das fristgerecht selbst melden? Kann ich mich auf die Meldung verlassen?
LG Uwe
Hallo,
schon beim Rentenantrag selbst ist ein Formular für die Krankenkasse dabei, das auch von dieser ausgefüllt sein muss - siehe auch meine Antwort oben -
Solange dieses Formular bzw. die maschinelle Meldung der Krankenkasse dem Rentenversicherungsträger nicht vorliegt, wird der Rentenantrag nicht bearbeitet.
Dazu ein Tipp - ich habe meinen Rentenantrag seinerzeit zu Hause ausgefüllt, bzw. ausfüllen lassen durch einen Rentenberater der Deutschen Rentenversicherung, welche diese Tätigkeit ehrenamtlich ausüben. Über die Seite der Rentenversicherung kann man herausfinden, wo in der Nähe solche Menschen zu finden sind. Ich habe einen Termin gemacht, der Berater kam und hat alles erledigt. Vorteil bei der Sache war und ist, dass man keine unnötigen Fahrzeiten und Wartezeiten in Kauf nehmen muss und dass man auch bei Fragen zu Hause alle Unterlagen zur Hand hat. Auch bei späteren Rückfragen, wenn etwas nicht klappen sollte, hat man dann einen persönlichen Draht zur Rentenversicherung. Kann ich nur empfehlen.
Gruss
Czauderna

UWE59
Beiträge: 5
Registriert: 04.04.2021, 13:06

Re: Krankengeld und Rentenantrag

Beitrag von UWE59 » 20.06.2022, 09:53


Also ich werde meinen Rentenantrag bei der DRV Online machen, nach Authentifizierung über die Ausweis-App.
Hatte da schon mal angefangen und da war kein Formular an die Kasse einzureichen..
- Das läuft dann offensichtlich anders ab.
Zur Sicherheit bekommt meine Sachbearbeiterin bei der Kasse von mir dann eine EMail, wenn der Antrag gestartet ist.


LG
Uwe

Antworten