Trinknahrung / Kostenübernahme durch GKV

Welche Leistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt?

Moderatoren: Czauderna, Karsten

Antworten
Trinknahrung
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2022, 18:11

Trinknahrung / Kostenübernahme durch GKV

Beitrag von Trinknahrung » 21.01.2023, 00:01

Hallo liebe Teilnehmer,

was ist zu tun, damit die GKV die Kosten für die Beschaffung von Trinknahrung (z. B. Fresubin) übernimmt ?

Die betroffene Person / Patientin ist 90 Jahre alt, hat einen Grad der Behinderung von 50 und lebt in einem "Betreuten Wohnen"
Sie hat in kürzester Zeit einen sehr starken Gewichtsverlust auf inzwischen 51 Kg erlebt.

Für Antworten auf diese Frage bedanke ich mich bereits ganz herzlich im voraus.

Czauderna
Beiträge: 10742
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Trinknahrung / Kostenübernahme durch GKV

Beitrag von Czauderna » 21.01.2023, 11:15

Hallo und willkommen im Forum

"Trinknahrung" ist kein Bestandteil der "Leistungen", die von der GKV Kasse übernommen werden können, jedenfalls nicht in dem Zusammenhang, wie er hier geschildert wurde. Ich kann mich an einen ähnlich gelagerten Fall erinnern, bei dem es sogar zum Klageverfahren kam, der allerdings nicht zum Erfolg für den Kläger damals führte.
Gruss
Czauderna

Trinknahrung
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2022, 18:11

Re: Trinknahrung / Kostenübernahme durch GKV

Beitrag von Trinknahrung » 21.01.2023, 11:35

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort !
(Welche mir inhaltlich aber nicht gefällt.... :(

ratte1
Beiträge: 860
Registriert: 22.09.2007, 11:50

Re: Trinknahrung / Kostenübernahme durch GKV

Beitrag von ratte1 » 21.01.2023, 12:52

Hallo,

am Besten liest man die Richtlinien zur Kostenübernahme von Trinknahrung durch die gesetzlichen Krankenkassen: https://www.g-ba.de/downloads/39-261-23 ... rnahme.pdf
Interessant ist hier Punkt 15.3 Medizinisch notwendige Fälle

MfG

ratte1

Czauderna
Beiträge: 10742
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Trinknahrung / Kostenübernahme durch GKV

Beitrag von Czauderna » 22.01.2023, 12:43

ratte1 hat geschrieben:
21.01.2023, 12:52
Hallo,

am Besten liest man die Richtlinien zur Kostenübernahme von Trinknahrung durch die gesetzlichen Krankenkassen: https://www.g-ba.de/downloads/39-261-23 ... rnahme.pdf
Interessant ist hier Punkt 15.3 Medizinisch notwendige Fälle

MfG

ratte1
Hallo,
ja, sehr interessant - Die Ausführungen unter 15.4.3, das, war es, worum es in dem Fall ging, den ich oben angeführt habe.
Gruss
Czauderna

Antworten