Die Suche ergab 18 Treffer

von Jessica1600
13.07.2013, 10:24
Forum: Kassenpatienten warten länger?
Thema: Termin beim Hautarzt in 12 Wochen
Antworten: 45
Zugriffe: 95271

Das Problem kenne ich. Ich war im April bei einem Dermatologen mit einem aktuellen Problem und man wollte mir einen Termin für August geben. Letztens habe ich wieder angerufen und man wollte mir wieder keinen zeitnahen Termin geben. Als ich erwähnte selbstständig zu sein (für die meisten übersetzt: ...
von Jessica1600
13.07.2013, 10:21
Forum: Kassenpatienten warten länger?
Thema: Bußgeld
Antworten: 5
Zugriffe: 38000

So genau weiß ich das leider nicht, aber Ärzten ist es nicht erlaubt Privatpatienten zu bevorzugen. Wenn man das mitbekommt, sollte man dies sofort seiner Krankenkasse melden und sie leiten dann die weiteren Schritte ein. Auf jeden Fall ist es wichtig sich zu beschweren.
von Jessica1600
13.07.2013, 10:19
Forum: Auslandskrankenversicherung
Thema: Auslandskrankenversicherung ohne zeitliche Begrenzung
Antworten: 23
Zugriffe: 42521

Ich würde mich an Ihrer Stelle in dem Land versichern, in dem Sie sich die meiste Zeit aufhalten. Ich denke nicht, dass eine Versicherung in Deutschland Sie bis zu Ihrem Lebensende in fast jedem Land versichern kann.
von Jessica1600
13.07.2013, 10:16
Forum: Zusatzversicherungen
Thema: chronische Erkrankungen
Antworten: 6
Zugriffe: 27007

So weit ich weiß, gibt es so gut wie keine Versicherung die Suchtmittelerkrankungen abdeckt. Das Risiko ist hier einfach zu groß.
von Jessica1600
13.07.2013, 10:10
Forum: Zusatzversicherungen
Thema: Pflegezusatzversicherung
Antworten: 4
Zugriffe: 16728

Eine private Pflegeversicherung ist immer eine gute und auch wichtige Sache. Wenn Du für längere Zeit krank bist, ist es wichtig abgesichert zu sein. Hier erhälst Du einen Überblick über die Leistungen einer Pflegeversicherung. Die Zahl der Pflegebedürftigen hat sich in Deutschland mittlerweile verd...
von Jessica1600
13.07.2013, 10:03
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Rückwirkend selbst versichern - ab welchem Datum
Antworten: 4
Zugriffe: 6149

Du solltest Dich informieren, wie es sich handhabt mit dem Katalogberuf Musiker. Schließlich hast Du keine eigene Firma mit der Du selbstständig bist. Ich denke ebenso, dass, wenn Du nachzahlen musst, dies erst ab dem Folgemonat Deines Steuerbescheids beginnt.
von Jessica1600
13.07.2013, 09:59
Forum: Krankenversicherung für Studenten
Thema: Jahre lang unversichert, Studium möglich?
Antworten: 8
Zugriffe: 14251

Ich kann mich meinem Vorredner zu anschließen. Du solltest Deine Träume nicht platzen lassen, sondern sofort zur AOK oder wem auch immer gehen und Dich versichern, damit Du studieren kannst. Es gibt für jedes Problem eine Lösung. Und durch die neue Gesetztesregelung sieht doch gleich alles wieder be...
von Jessica1600
13.07.2013, 09:52
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Reha abgelehnt
Antworten: 8
Zugriffe: 6764

Grundsätzlich gilt, dass eine Therapie oder Rehamaßnahme erst nach vier Jahren wieder stattfinden kann. Ist es aber zwingend notwendig damit früher zu beginnen, dann muss das entsprechend von der Krankenkasse geprüft werden. Aber Krankenkassen lehnen gern erstmal ab.
von Jessica1600
13.07.2013, 09:49
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: AOK-Antwortbogen zu Vorversicherungszeiten
Antworten: 22
Zugriffe: 13796

Meines Erachtens bist Du auf jeden Fall versichert, da die Versicherung über Deinen Arbeitgeber läuft. Die Krankenkasse kann das nicht ablehnen. Wenn telefonische Aufforderungen nichts bringen, würde ich mir die Zeit nehmen und zu einer Anlaufstelle der AOK fahre, um dort die Problematik mit Deiner ...
von Jessica1600
01.07.2013, 10:40
Forum: Krankenversicherung für Studenten
Thema: Hilfe, Studentenversicherung und Gleitzone
Antworten: 4
Zugriffe: 15830

Für Studenten gilt, dass sie bis zum 25. Lebensjahr bei den Eltern versichert sind (meistens in der GKV). Danach hast Du als Studenten einen Beitrag von rund 80€ im Monat zu zahlen. Ab diesem Zeitpunkt kannst Du eigentlich so viel verdienen, wie Du willst. Aber da Du Student bist, wird das sowieso k...
von Jessica1600
01.07.2013, 10:26
Forum: Zusatzversicherungen
Thema: Zahnzusatzversicherungen
Antworten: 26
Zugriffe: 89917

Wenn Du weißt, dass in naher oder ferner Zukunft einiges an Deinen Zähnen gemacht werden muss (Implantate, Brücken etc.), dann würde ich Dir auf jeden Fall empfehlen eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen. Nur um die jährliche Prophylaxe damit abzudecken, lohnt sich nicht. Im Schnitt muss man mit...
von Jessica1600
01.07.2013, 10:23
Forum: PKV - allgemein
Thema: PflegeZUSATZversicherung
Antworten: 7
Zugriffe: 6520

So weit ich weiß, gibt es immer eine Gesundheitsprüfung. Vor allem, wenn es darum geht, dass die Versicherer Geld zahlen müssen. Du kannst hier darüber noch mehr erfahren. Auf jeden Fall ist eine private Pflegeversicherung sinnvoll, da die Kosten durch eine gesetzliche meistens nicht abgedeckt werde...
von Jessica1600
01.07.2013, 10:11
Forum: Krankenversicherung für Studenten
Thema: Als Student GKV oder PKV
Antworten: 8
Zugriffe: 11716

So lange Du Student bist, reicht eine GKV völlig aus. Die Beiträge sind noch recht gering und man geht davon aus, dass man als junger Mensch selten krank ist. :) Sobald Du aber einen richtiges Einkommen erzielst, kannst Du Dir immer noch überlegen, in die PKV zu wechseln. Informiere Dich aber über d...
von Jessica1600
01.07.2013, 10:09
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Tipps fürs Kind
Antworten: 3
Zugriffe: 15010

Natürlich ist es nicht leicht auf ein Baby aufzupassen, vor allem wenn es noch ganz klein ist. Du musst wissen, ob Du Dir das wirklich zutraust. Du musst aber nicht gleich einen Babyführerschein abschließen. Du solltest es gern tun und Freude daran haben. Wenn Du unsicher bist und glaubt, der Aufgab...
von Jessica1600
01.07.2013, 10:00
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Minijob und Zweitwohnsitz in D
Antworten: 5
Zugriffe: 4913

Ich stimme meinen Vorredner zu. Ein Minijob verpflicht nicht zu einer KV. Außerdem wäre die Person dann zweimal versichert. Wenn der Hauptwohnsitz in Frankreich ist und er/sie dort versichert ist, dann müsste diese doch eigentlich auch für die kurze Zeit in Deutschland greifen?!