Die Suche ergab 12 Treffer

von pstein
06.02.2020, 12:54
Forum: PKV - allgemein
Thema: Kenntnisdatum, Gesundheitsfragen und Versschutz
Antworten: 1
Zugriffe: 258

Kenntnisdatum, Gesundheitsfragen und Versschutz

Angenommen jemand schliesst (=unterschreibt) eine krankenhaus-krankenzusatzversicherung am 07.06.2019 ab. Der Laufzeitbeginn sei der 01.07.2019. Nach Ende der 3-monatigen Wartefrist beginnt der offizielle Versicherungsschutz dann am 01.10.2019 Zum Zeitpunkt der Unterschrift hat der Vers-Kunde keine ...
von pstein
16.12.2019, 07:12
Forum: Zusatzversicherungen
Thema: ZUSÄTZLICH zur GKV auch Zusatz-PKV-Versicherung möglich?
Antworten: 1
Zugriffe: 2905

ZUSÄTZLICH zur GKV auch Zusatz-PKV-Versicherung möglich?

Ich bin in der GKV (Techkk). Leider muss ich feststellen, dass ich bei vielen Ärzte als gesetzlich Versicherter keinen Termin bekomme. Das nervt mich gewaltig. Kann man eine Art private Krankenzusatzversicherung abschliessen, die es den Ärzten erlaubt auf PKV Basis abzurechnen? Da die GKV bei einer ...
von pstein
28.11.2017, 12:12
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Unterschiedl.KV-Beiträge hauptberufl.vs nebenberufl.Selbstä?
Antworten: 1
Zugriffe: 4581

Unterschiedl.KV-Beiträge hauptberufl.vs nebenberufl.Selbstä?

Spielt es eine Rolle, ob man (in Bezug auf die Krankenversicherungsbeiträge) hauptberuflich oder nebenberuflich selbständig ist? Angenommen man verdient als hauptberuflich Selbständiger 20000 Euro im Jahr. Dann muss man doch die gleichen Krankenversicherungsbeiträge zahlen wie wenn man 20000 Euro im...
von pstein
27.10.2017, 11:10
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Wie (Nach)BerechnGKV-Beiträge für frühere Jahre für freiw.V?
Antworten: 1
Zugriffe: 2042

Wie (Nach)BerechnGKV-Beiträge für frühere Jahre für freiw.V?

Angenommen man reicht jetzt (als freiwillig Versicherter) bei einer gesetzl. Krankenversicherung die EkSt-Bescheide 2014 und 2015 ein. Bisher wurden in den Jahren 2014 bis jetzt die KV-Beiträge aufgrund von Schätzungen berechnet. Das tatsächliche Einkommen in 2014 (gem.EkSt-Bescheid) ist nun höher a...
von pstein
17.10.2017, 20:20
Forum: Zusatzbeiträge, Fusionen, Beitragssätze
Thema: Fragen zur Beitragsberechnung freiw.Versicherte und Ehepartn
Antworten: 3
Zugriffe: 5348

Fragen zur Beitragsberechnung freiw.Versicherte und Ehepartn

Angenommen Ehepartner A und B sind beide freiwillig in der GKV versichert (als Selbständige, nicht familienversichert). EkSt-rechtlich werden aber beide gemeinsam veranlagt. Ehepartner A hat im Jahr X gem.EkSt-Bescheid 5000 Euro zu versteuerndes Einkommen und Ehepartner B 40000 Euro zu versteuerndes...
von pstein
03.07.2016, 12:24
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Wie Aktienkursverluste bei Beitragsberechnung der KK mittln?
Antworten: 8
Zugriffe: 5275

Wie Aktienkursverluste bei Beitragsberechnung der KK mittln?

Angenommen man ist (als Selbständiger) freiwilliges Mitglied in einer GKV. D.h. zur Berechnung der KV-Beiträgshöhe muss der EkSt-Bescheid eingereicht werden. Jetzt habe man beispielsweise in einem Jahr positive Kapitalerträge (Zinsen, Dividenden, Fondskursgewinne) in Höhe von 3000 Euro erzielt und A...
von pstein
19.04.2015, 08:20
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitragsber.GKV für freiw. versicherte nebenberuf.Selbstst?
Antworten: 1
Zugriffe: 2052

Beitragsber.GKV für freiw. versicherte nebenberuf.Selbstst?

Angenommen jemand habe Einkünfte in Höhe von 1000 Euro je Monat. Ein Teil davon kommt aus einer nebenberuflichen Selbständigkeit der Rest aus Vermietung+Kapitalerträge Die Einstufung als "nebenberuflich Selbständiger" sei unstrittig. Wie wird der monatliche KV-Beitrag berechnet? Genauso als ob die E...
von pstein
16.04.2015, 08:03
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Aktienkursgewinne mit einberechnen in Einkommen?
Antworten: 1
Zugriffe: 2396

Aktienkursgewinne mit einberechnen in Einkommen?

Bei der Berechnung des GKV-Beitrages wird das Einkommen des Vorjahres als Basis genommen. Einzubeziehen in diese Einkommen sind auch Kapitalerträge wie z.B. Zinsen und Dividenden. Ok. Wie ist das aber mit Aktienkursgewinnen (und Verlusten)? Sind diese auch in die Berechnung der Einkommenshöhe einzub...
von pstein
14.02.2015, 19:40
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Gezahlte GKV-Beiträge 2013+2014 teilrück-erstattungsfähig?
Antworten: 1
Zugriffe: 2744

Gezahlte GKV-Beiträge 2013+2014 teilrück-erstattungsfähig?

Angenommen jemand ist freiwillig Versicherter in einer gesetzlichen Krankenversicherung. Als Selbständiger hat er stark schwankende Einnahmen. In den Jahren 2013 und 2014 ist ihm aufgrund zu hoch geschätzter voraussichtlicher Einnahmen zuviel Krankenversicherungsbeitrag eingezogen worden. Jetzt wird...
von pstein
19.12.2014, 13:15
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Aufnahmepflicht gesetzliche KV? Bedingungen?
Antworten: 1
Zugriffe: 2682

Aufnahmepflicht gesetzliche KV? Bedingungen?

Ich bin bisher bei einer GKV (also keine Private KV). Ich will aber in eine andere GKV wechseln. Soviel ich weiss muss man erst bei der alten GKV kündigen bevor man der neuen GKV beitreten kann. Hat man dann wirklich GARANTIERT Anspruch darauf bei der neuen GKV aufgenommen zu werden? Ich möchte die ...
von pstein
05.09.2014, 07:18
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Wie Austritt aus GKV-Familienkrankenversicherung?
Antworten: 3
Zugriffe: 2829

Wie Austritt aus GKV-Familienkrankenversicherung?

Angenommen jemand war bisher in der Familienversicherung seines Ehepartners krankenmitversichert. Jetzt erzielt er nur (Miet)Einnahmen ÜBER 395 Euro im Monat. Damit ist meines Wissens eine Voraussetzung für die Familienmitversicherung nicht mehr gegeben. Was passiert mit der Familienversicherung? Wi...
von pstein
04.09.2014, 13:56
Forum: Zusatzbeiträge, Fusionen, Beitragssätze
Thema: Berechnung stark schwankender Einnahmen?
Antworten: 1
Zugriffe: 3983

Berechnung stark schwankender Einnahmen?

Angenommen man ist in einer GKV versichert hat aber stark schwankende Einnahmen aus Vermietung (manchmal leer stehende Wohnung), Aktien (unstete Dividenden), freiberuflicher Tätigkeit (unstete Aufträge). Wie berechnet sich in diesem Fall der monatliche ges.Krankenversicherungsbeitrag? Wenn dieser zu...