Die Suche ergab 342 Treffer

von D-S-E
09.07.2020, 19:41
Forum: Krankengeld
Thema: Neue Blockfrist, alte Erkrankung
Antworten: 10
Zugriffe: 162

Re: Neue Blockfrist, alte Erkrankung

Hallo, genau so ist es. Es ist auch völlig egal, ob der Krankenkasse die AU's vorgelegt werden. Das erfährt die Kasse auf jeden Fall durch eigene Recherche. Jede andere Erkrankung gilt dann als hinzugetreten. Dass du dich mit dem Restleistungsvermögen dem Arbeitsmarkt zu Verfügung stellen sollst, is...
von D-S-E
08.07.2020, 18:32
Forum: Krankengeld
Thema: Neue Blockfrist, alte Erkrankung
Antworten: 10
Zugriffe: 162

Re: Neue Blockfrist, alte Erkrankung

Hallo Annaanna, die 6 Monate gelten nur für die jetzige Erkrankung, es reicht aber auch, wenn es sich um Erkrankungen handelt, die irgendwie etwas miteinander zu tun haben (muss nicht der gleiche Code auf der AU sein). Du musst allerdings 6 Monate arbeitsfähig sein, und das bedeutet in deinem Fall: ...
von D-S-E
08.07.2020, 18:21
Forum: Krankengeld
Thema: Wiedereingliederung/Krankengeld/neue Erkrankung
Antworten: 5
Zugriffe: 98

Re: Wiedereingliederung/Krankengeld/neue Erkrankung

Hallo, ich kann das nur bestätigen, was Czauderna sagt. Kurz gesagt: Vorherige AU wegen F-Diagnose, 3 Tage arbeitsfähig, erneute AU wegen F-Diagnose: Die Kasse wird einen Zusammenhang sehr einfach nachweisen können. Kein neuer Anspruch. Vorherige AU wegen einer anderen Diagnose, jetzt wegen F: Die K...
von D-S-E
22.06.2020, 18:25
Forum: Zusatzbeiträge, Fusionen, Beitragssätze
Thema: Komplizierter Fall . Selbständig mit Ausland
Antworten: 10
Zugriffe: 363

Re: Komplizierter Fall . Selbständig mit Ausland

Ich habe mich immer abgemeldet, was umständlich war . Die Krankenkasse hatte sich dann auch mit einem Flugticket begnügt Hallo, puh, sehr komplex. Bei Anwartschaft bin ich raus. Wenn du dich abgemeldet hast beim Einwohnermeldeamt, dürfte aber zumindest der Beitrag, konkret das Teilen durch 8 Monate...
von D-S-E
21.06.2020, 01:04
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Aufforderung §50 SGB V trotz MDK-Einschschätzung "Auf Dauer AU"
Antworten: 3
Zugriffe: 159

Re: Aufforderung §50 SGB V trotz MDK-Einschschätzung "Auf Dauer AU"

Hallo heljenser, Du hast Recht, dass die Krankenkasse sich über deine erneute AU ärgert, denn ich gehe mal davon aus, dass du eigentlich (auch wenn dies die Agentur für Arbeit anders sah) nie arbeitsfähig warst. Die Krankenkasse weiß auch, dass du mit der erneuten Krankmeldung kurz vor Ende des ALG1...
von D-S-E
20.06.2020, 14:43
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Härtefallregelung Zahnersatz
Antworten: 3
Zugriffe: 189

Re: Härtefallregelung Zahnersatz

Hallo,

genau, dann gibt es 100 Prozent der Regelversorgung, was aber ausdrücklich keine Verblendungen der hinteren Zähne oder Implantate mit einschließt.

Viele Grüße
D-S-E
von D-S-E
20.06.2020, 00:34
Forum: Krankengeld
Thema: Versäumnisse des AG und der KV
Antworten: 59
Zugriffe: 2959

Re: Versäumnisse des AG und der KV

Ja, das kannst du. Die Kasse muss das zahlen.

Viele Grüße
D-S-E
von D-S-E
19.06.2020, 12:14
Forum: Krankengeld
Thema: Versäumnisse des AG und der KV
Antworten: 59
Zugriffe: 2959

Re: Versäumnisse des AG und der KV

Hallo Wiebke-Marie, in der Tat, das ist alles sehr ärgerlich gelaufen. Den Unterschiedsbetrag zwischen Krankengeld und Arbeitsentgelt müsstest du dem Arbeitgeber im Grunde auch zurückzahlen. Die einzige Möglichkeit, die ich hier sehe: Du müsstest nachweisen, dass eine der anderen Seiten (Arbeitgeber...
von D-S-E
19.06.2020, 09:34
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Freiwillige gesetzliche Versicherung + AU
Antworten: 3
Zugriffe: 204

Re: Freiwillige gesetzliche Versicherung + AU

Hallo,

nein, das ist nicht erforderlich, weil die Erkrankungszeit nicht auf eine eventuelle Blockfrist angerechnet werden kann. Es ist auch sinnfrei, eine AU einzufordern.

Viele Grüße
D-S-E
von D-S-E
19.06.2020, 09:31
Forum: Krankengeld
Thema: REHA Antrag und (eingeschränktes) Dispositionsrecht
Antworten: 3
Zugriffe: 122

Re: REHA Antrag und (eingeschränktes) Dispositionsrecht

Da muss nicht das Wort "Dispositionsrecht" stehen, aber es muss darin stehen, was du nicht darfst. Kannst du vielleicht mal den Wortlaut hier anonymisiert einstellen?
von D-S-E
19.06.2020, 09:29
Forum: Krankengeld
Thema: Versäumnisse des AG und der KV
Antworten: 59
Zugriffe: 2959

Re: Versäumnisse des AG und der KV

Hallo Anton, die von dir angeführten Paragraphen und Gerichtsurteile haben mit dem Sachverhalt nichts zu tun, bzw. sie sind nicht darauf anwendbar. Damit wird die Fragestellerin nur verwirrt. Ich habe nicht vor, hier die Krankenkasse auf Biegen und Brechen zu verteidigen. Vielleicht ergibt sich ja n...
von D-S-E
19.06.2020, 06:46
Forum: Krankengeld
Thema: Versäumnisse des AG und der KV
Antworten: 59
Zugriffe: 2959

Re: Versäumnisse des AG und der KV

Hallo, du hattest jetzt aber nur geschrieben, dass der Arbeitgeber etwas zurückfordert. Zahlt die Kasse denn nun das Krankengeld für diese Zeiträume nach? Dann wäre der Schaden ja schon mal kleiner. Wenn die nachträgliche Krankengeldzahlung komplett verweigert wird, wird es schwierig. Denn wenn du d...
von D-S-E
19.06.2020, 06:32
Forum: Krankengeld
Thema: Krankenkassenwechsel während Krankengeldbezugs möglich?
Antworten: 8
Zugriffe: 261

Re: Krankenkassenwechsel während Krankengeldbezugs möglich?

Das teilt die Krankenkasse im Aufforderungsschreiben mit oder, falls du den Antrag ohne Aufforderung gestellt hast, ggf. auch einfach so schriftlich. Also ja, das muss sie.

Viele Grüße
D-S-E
von D-S-E
19.06.2020, 06:30
Forum: Krankengeld
Thema: REHA Antrag und (eingeschränktes) Dispositionsrecht
Antworten: 3
Zugriffe: 122

Re: REHA Antrag und (eingeschränktes) Dispositionsrecht

Hallo, die Formulare der Rentenversicherung sehen in der Tat kein Feld vor, in dem eine Wunschklinik angegeben werden kann, aber wer sagt, dass man so etwas nicht irgendwo dazu schreiben kann? Natürlich besteht kein Anspruch darauf, dass die Rentenversicherung dies berücksichtigt. In dem Schreiben d...
von D-S-E
15.06.2020, 23:50
Forum: Krankengeld
Thema: Sonderzahlungen während KG-Bezug
Antworten: 1
Zugriffe: 165

Re: Sonderzahlungen während KG-Bezug

Hallo Klinger, die Frage, ob dein Arbeitgeber dir das Urlaubsgeld auszahlen lässt, lasse ich mal außen vor. Dies kann man ohne Einblicke in arbeits- oder tarifvertragliche Regelungen nicht beantworten. Wirkt sich die Einmalzahlung auf die Höhe des laufenden Krankengeldes aus? Nein, denn das Krankeng...