Die Suche ergab 9 Treffer

von Noch selbständig
18.02.2022, 15:56
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Kostenübernahme bei verordneter Krankenbeförderung
Antworten: 5
Zugriffe: 2465

Re: Kostenübernahme bei verordneter Krankenbeförderung

Luftlinie oder befahrbare Straße? Das wären einmal 200Km und dann 250Km. Als Inselbewohner wäre eine Fährfahrt zudem obligatorisch.
Viele Grüße
von Noch selbständig
18.02.2022, 13:07
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Kostenübernahme bei verordneter Krankenbeförderung
Antworten: 5
Zugriffe: 2465

Re: Kostenübernahme bei verordneter Krankenbeförderung

Kurz zum Telefon gegriffen und bei der TK nachgefragt, Ergebnis für verordnete mit Fahrten Taxi/Mietwagen können pauschal 20 Cent pro Kilometer erstattet werden.
von Noch selbständig
18.02.2022, 12:39
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Kostenübernahme bei verordneter Krankenbeförderung
Antworten: 5
Zugriffe: 2465

Kostenübernahme bei verordneter Krankenbeförderung

Liebes Forum, mein behandelnder Arzt hat mir eine Krankenbeförderung mit Taxi/Mietwagen zu einer notwendigen OP verordnet. Da ich erwäge mich mit dem privaten PKW fahren zu lassen, wäre die Frage ob hierfür pauschal Kosten erstattet werden, oder nur für Taxi/Mietwagen mit entsprechenden Belegen? Her...
von Noch selbständig
06.05.2019, 13:15
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Aktienverkäufe
Antworten: 2
Zugriffe: 3698

Re: Aktienverkäufe

Der Theorie nach einfach und übersichtlich, allerdings bestehen weder bei mir noch bei der Bank Unterlagen über die Anschaffungkosten von vor 19 Jahren. Ohne Dokumentation wird es wohl als Gewinn ausgelegt werden. :(
von Noch selbständig
30.04.2019, 12:58
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Aktienverkäufe
Antworten: 2
Zugriffe: 3698

Aktienverkäufe

Hallo zusammen, ich bin seit einigen Jahren selbstständig und freiwillig gesetzlich versichert. Im Schnitt liegt mein Einkommen ungefähr bei der Mindestbemessungsgrenze. Seit Jahren besitze ich einige Aktien die ich nun verkaufen wollte. Sie wurden von mir für ca. 10.000 D-Mark gekauft und sollen nu...
von Noch selbständig
08.12.2017, 09:02
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Beitragsbemessung freiwillig Versicherter ab 2018 vorläufig
Antworten: 11
Zugriffe: 9017

Gesetzesänderung für 2018

Hallo,

Änderungen erfolgen nach dem Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz - HHVG vom 4. April 2017.

Für die Beitragsbemessung sind 16a + 16b entscheidend.

Link:http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav ... 7s0778.pdf

MFG
von Noch selbständig
31.10.2017, 18:54
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Beitrags-Nachforderung übersteigt Einkommen 2017
Antworten: 6
Zugriffe: 6916

Leider Nicht!
Verlangt werden die Beiträge rückwirkend über den gesamten Zeitraum meiner Selbstständigkeit basierend auf dem Steuerbescheid 2015.
von Noch selbständig
31.10.2017, 17:32
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Beitrags-Nachforderung übersteigt Einkommen 2017
Antworten: 6
Zugriffe: 6916

Hallo, Direkt vor der endgültigen Berechnung der Beiträge habe ich ein Schreiben des Steuerberaters mit Berechnungen für 2016 und 2017 eingereicht, verbunden mit der Bitte diese zu berücksichtigen. Die Beiträge ab dem kommenden Monat wurden nun, nach Vorlage der Berechnungen und Antragstellung „Gewi...
von Noch selbständig
31.10.2017, 03:06
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Beitrags-Nachforderung übersteigt Einkommen 2017
Antworten: 6
Zugriffe: 6916

Beitrags-Nachforderung übersteigt Einkommen 2017

Ich habe mich zum zweiten Quartal 2015 selbständig gemacht und den Betrieb meines Vaters übernommen. Seitdem bin ich freiwillig gesetzlich versichert. Auf Grundlage der Geschäftszahlen der Vorjahre habe ich 2015 mein Einkommen auf 2300,- geschätzt. Dementsprechend wurde mein Beitrag berechnet. Auch ...