Die Suche ergab 23 Treffer

von GKVfan
23.09.2020, 20:33
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Chaos bei Krankenkassenwechsel
Antworten: 5
Zugriffe: 1129

Re: Chaos bei Krankenkassenwechsel

Wenn aber die Bescheinigung der neuen Kasse vorlag, danach aber die Stornierung bei der neuen Kasse erfolgte, dann weiß die alte Kasse nichts davon, das sollte sie aber. Gruss Czauderna Die Bescheinigung der neuen Kasse wurde vom Mitglied noch nicht an die alte Kasse gesendet. Sofern das nicht auto...
von GKVfan
23.09.2020, 10:03
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Chaos bei Krankenkassenwechsel
Antworten: 5
Zugriffe: 1129

Re: Chaos bei Krankenkassenwechsel

OK, die neue Kasse hat nun den Mitgliedsantrag storniert. Muss die Kündigung aktiv zurückgezogen werden, oder erledigt sich das auch dadurch, dass man einfach keine neue Mitgliedsbescheinigung vorlegt ? Anders gefragt: Wirkt die Fortsetzung dann wie ein Wechsel mit 18 Monaten erneuter Bindung oder w...
von GKVfan
21.09.2020, 20:15
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Chaos bei Krankenkassenwechsel
Antworten: 5
Zugriffe: 1129

Chaos bei Krankenkassenwechsel

Folgender Fall: Die bisherige Krankenkasse hat nach fristgerechter Kündigung eine Kündigungsbescheinigung ausgestellt. Die Kündigungsbescheinigung wurde mit einem Mitgliedsantrag bei der neuen Kasse eingereicht. Die neue Kasse hat die Mitgliedschaft nach Ende der Mitgliedschaft bei der alten Kasse b...
von GKVfan
10.08.2020, 12:04
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: AU über das Beschäftigungsende hinaus
Antworten: 3
Zugriffe: 679

Re: AU über das Beschäftigungsende hinaus

Danke ratte 1. Soweit ich verstanden habe wirkt die Krankengeldphase, die über das Beschäftigungsende hinaus geht wie eine Weiterbeschäftigung, weil die KK auch ALG1-Beiträge abführt. Stimmt das erstmal so ? Für die Zeit der Beitragszahlungen zwischen dem vom Arbeitgeber bestätigen Ende der Beschäft...
von GKVfan
09.08.2020, 11:06
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: AU über das Beschäftigungsende hinaus
Antworten: 3
Zugriffe: 679

AU über das Beschäftigungsende hinaus

Hallo, wie wird das eigentlich gehandhabt, wenn die AU durchgehend über das Beschäftigungsende hinaus andauert ? Die Arbeitsbescheinigung vom Arbeitgeber für das Arbeitsamt geht ja nur bis zum Beschäftigungsende. Bekommt man dann von der Krankenkasse auch solch eine Bescheinigung, wenn man sich z.B....
von GKVfan
27.07.2020, 10:45
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Wechsel der GKV ...
Antworten: 10
Zugriffe: 1623

Re: Wechsel der GKV ...

Hallo, siehe Erläuterungen zu R 0810, Abschnitt 4 (Angaben zur Prüfung ...), dritter Absatz, vorletzter Satz: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/_pdf/R0810.pdf?__blob=publicationFile&v=4 Die Zeiträume einer Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung oder F...
von GKVfan
26.07.2020, 20:19
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Wechsel der GKV ...
Antworten: 10
Zugriffe: 1623

Re: Wechsel der GKV ...

..., da gab es nur die vorgeschriebene Kündigungsbestätigung innerhalb von 14 Tagen und die Sache war erledigt. Ok, d.h. Du hättest keine Bestätigung der Versicherungszeiten mitgesendet ? Woher kann der Versicherte so etwas dann bekommen (daher oben die Frage nach der Rechtsgrundlage), denn das kan...
von GKVfan
26.07.2020, 19:40
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Wechsel der GKV ...
Antworten: 10
Zugriffe: 1623

Re: Wechsel der GKV ...

Czauderna hat geschrieben:
26.07.2020, 19:17
... mit einer "Vorgeschichte" ...
Was meinst Du mit "Vorgeschichte" ?
von GKVfan
26.07.2020, 19:04
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Wechsel der GKV ...
Antworten: 10
Zugriffe: 1623

Re: Wechsel der GKV ...

Hallo, besten Dank im Voraus. Dann fasse ich nochmals kurz zusammen: 1. Die neue Kasse benötigt eine Kündigungsbestätigung der alten Kasse, bevor sie mich aufnehmen kann. 2. Die alte Kasse benötigt eine Aufnahmebescheinigung der neuen Kasse, damit die Kündigung wirksam wird, und zwar noch vor Ablauf...
von GKVfan
26.07.2020, 12:24
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Wechsel der GKV ...
Antworten: 10
Zugriffe: 1623

Wechsel der GKV ...

Hallo, man kann ja seine GKV mit Frist von 2 Monaten gemäß § 175 (4) SGB V kündigen. Folgende Fragen sind aufgetaucht: Wenn die Kündigung noch im Juli erfolgt, ist man dann noch bis zum 30.09.2020 bei dieser GKV versichert und ist die Versicherung verpflichtet laufende Behandlungen, Therapien und Me...
von GKVfan
07.07.2020, 10:48
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitragsvorauszahlung von GKV-Beiträgen
Antworten: 1
Zugriffe: 453

Beitragsvorauszahlung von GKV-Beiträgen

Ich hatte ja schon im anderen Thread die Problematik erläutert. Leider verweist die Kasse an den StB und der StB an die Kasse. Daher hatte ich gehofft, dass die Experten hier vielleicht Hinweise für mich haben. Problematik: Ermittlung meiner vertraglich geschuldeten Beiträge zur Basis- Kranken- bzw....
von GKVfan
29.06.2020, 11:52
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitragsvorauszahlung für 2,5 Jahre als pflichtversicherter Rentner
Antworten: 12
Zugriffe: 7529

Re: Beitragsvorauszahlung für 2,5 Jahre als pflichtversicherter Rentner

Die Frage gehört auch nicht in den Bereich der GKV sondern sollte einem Steuerberater gestellt werden. Alternativ gibt vielleicht auch das Finanzamt Auskunft. Hier geht es um die Frage was STEUERLICH anerkannt wird. Jein, zumindest wie der Krankengeldbezug kassenintern gehandhabt wird in Bezug auf ...
von GKVfan
28.06.2020, 15:01
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitragsvorauszahlung für 2,5 Jahre als pflichtversicherter Rentner
Antworten: 12
Zugriffe: 7529

Re: Beitragsvorauszahlung für 2,5 Jahre als pflichtversicherter Rentner

Hallo, zu dem Thema habe ich folgenden Link - da ist das auch gut erklärt - https://krankenkassen.net/gesetzliche-krankenversicherung/vorauszahlung-der-krankenversicherung.html Gruss Czauderna Danke für den Link. Jetzt ist eine Frage aufgetaucht. Und zwar geht es um die Ermittlung des zulässigen Vo...
von GKVfan
28.06.2020, 14:42
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Krankenversicherungsbeiträge für freiwillig Versicherte
Antworten: 15
Zugriffe: 1842

Re: Krankenversicherungsbeiträge für freiwillig Versicherte

Czauderna hat geschrieben:
26.06.2020, 18:20
@GKV-Fan
Wenn du es möchtest, mache ich aus den letzten Beiträgen einen eigenen Thread
Gruss
Czauderna
Nein, nein, das ist schon ok. Ich wünsche auch weiterhin viel Erfolg und alles Gute.
von GKVfan
25.06.2020, 20:56
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Krankenversicherungsbeiträge für freiwillig Versicherte
Antworten: 15
Zugriffe: 1842

Krankenversicherungsbeiträge für freiwillig Versicherte

Hallöchen, es heißt auf den Seiten der GKV's: Bei max. 1.061,67 € Einnahmen/Monat kostet die GKV z.B. 148,63 €. Bei Höchstbetrag Monat kostet die GKV z.B. 656,25 €. Wie errechnet sich der monatliche Beitrag, wenn man z.B. Einnahmen zwischendrin liegen, z.B. 1.250,- €/Monat ? Selbstständige können au...