Die Suche ergab 2037 Treffer

von Rossi
18.01.2020, 22:53
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitragsfrei in der Krankenversicherung der Rentner laut BVG-Beschluss 2018
Antworten: 18
Zugriffe: 1538

Re: Beitragsfrei in der Krankenversicherung der Rentner laut BVG-Beschluss 2018

Völlig richtig, es gilt natürlich auch unter Umständen der § 44 SGB X. Allerdings nur dann, wenn es einen Beitragsbescheid von der Krankenkasse gibt. Meistens gibt es diesen eben nicht. Zitat aus dem Rundschreiben: Die Verjährung ist auch in den Fällen zu beachten, in denen die Krankenkasse ihren zu...
von Rossi
06.01.2020, 21:56
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitragsfrei in der Krankenversicherung der Rentner laut BVG-Beschluss 2018
Antworten: 18
Zugriffe: 1538

Re: Beitragsfrei in der Krankenversicherung der Rentner laut BVG-Beschluss 2018

Nun ja, einen habe ich noch! Ich kann dich mehr als verstehen, Reinhard Franz. Es sind Beiträge eingehalten worden und anschließend stellte das BVerfG fest, dass dies nicht richtig war. Da fühlt man sich irgendwie verarscht, völlig klar. Dies Verarschen bzw. dessen Wiedergutmachung (Beitragserstattu...
von Rossi
05.01.2020, 01:34
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitragsfrei in der Krankenversicherung der Rentner laut BVG-Beschluss 2018
Antworten: 18
Zugriffe: 1538

Re: Beitragsfrei in der Krankenversicherung der Rentner laut BVG-Beschluss 2018

Okay, dann formuliere doch einmal den Beginn der Klageschrift. Es wird beantragt die Beklagte (Krankenkasse) zu verpflichten: - nicht existente Verwaltungsakte über zu unrecht erhobene Beiträge gem. § 44 SGB X zu überprüfen - festzustellen, dass Beiträge aufgrund nicht existenter Verwaltungsakte zu ...
von Rossi
04.01.2020, 01:05
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitragsfrei in der Krankenversicherung der Rentner laut BVG-Beschluss 2018
Antworten: 18
Zugriffe: 1538

Re: Beitragsfrei in der Krankenversicherung der Rentner laut BVG-Beschluss 2018

Nun ja, Zitat: Interessant ist auch, wie die Sozialgerichte entscheiden, an die die Verfahren der Beschwerdeführer beim BVG zurück verwiesen und deren Urteile das BVG aufgehoben hat Ganz ehrlich?! Aus meiner Sicht hast Du leider keine Erfahrungen im Umgang mit Verfahren bei Sozial- oder Landessozial...
von Rossi
03.01.2020, 00:00
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitragsfrei in der Krankenversicherung der Rentner laut BVG-Beschluss 2018
Antworten: 18
Zugriffe: 1538

Re: Beitragsfrei in der Krankenversicherung der Rentner laut BVG-Beschluss 2018

Ich kann dich natürlich verstehen, aber?! Du willst jetzt einen sog. Überprüfungsantrag gem. § 44 SGB X stellen und möchtest Beiträge bis anno püppi zurückhaben. Ein Überprüfungsantrag gem. § 44 SGB X setzt voraus, dass es einen Verwaltungsakt von der Kasse gibt, mit dem Beiträge zu Unrecht geforder...
von Rossi
22.12.2019, 14:42
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Beamter möchte in die GKV wechseln
Antworten: 3
Zugriffe: 512

Re: Beamter möchte in die GKV wechseln

Wenn Du wirklich kein Einkommen im Sinne des Steuerrechts hast bzw. dies unterhalb von 455,00 € liegt, dann besteht ein Anspruch auf eine kostenlose Familienversicherung.
von Rossi
21.10.2019, 08:47
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger
Antworten: 29
Zugriffe: 6476

Re: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger

Nun ja, wenn er bedürftig wird (Sozialfall), dann wechselt er in den Basistarif. Aufgrund der Bedürftigkeit wird die Prämie dann auch noch halbiert.

Es kommt dann darauf an, wie hoch die Altersrückstellungen sind. Ich habe einen Fall, der im Basistarif (nach Halbierung) mtl. 125,00 € zahlen muss!!!
von Rossi
20.10.2019, 18:52
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger
Antworten: 29
Zugriffe: 6476

Re: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger

Nun ja Ratte1, ich sehe es mittlerweile auch so. Dies hast Du hoffentlich aus meinen letzten Postings entnommen. Und noch einmal: mit so einer Klamotte würde ich definitiv nicht losziehen. Letztendlich muss funkeydonkey selber entscheiden, wie er es mit seinem Vater macht. Last und least mal wieder,...
von Rossi
19.10.2019, 18:23
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger
Antworten: 29
Zugriffe: 6476

Re: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger

Nun ja, legal? Die Gretchenfrage ist doch, ob sich dies überhaupt in der Praxis umsetzen lässt? Wie soll das funktionieren? Einfach Gewerbe abmelden bzw. den Betrieb schließen. Und dann nach 1 Monat wieder eröffnen? In dem Monat der Schließung gehen doch mit Sicherheit nicht Gelder ein, weil irgendw...
von Rossi
19.10.2019, 13:45
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger
Antworten: 29
Zugriffe: 6476

Re: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger

Puh, nur für 1 Monat das Gewerbe abmelden!!!!

Ehrlich gesagt, das stinkt doch 3 Kilometer gegen den Wind!
von Rossi
18.10.2019, 08:41
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger
Antworten: 29
Zugriffe: 6476

Re: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger

Man kann die Altersrente sogar max. 3 Monate rückwirkend bekommen. Dies ist in § 99 SGB VI geregelt. Also gehst Du hin: - Gewerbeabmeldung zum 31.10.2019 - Familienversicherung ab dem 01.11.2019 - Rentenantrag 15.01.2020 So, dann kommt es darauf an, wann genau die DRV die Rente rückwirkend ab dem 01...
von Rossi
17.10.2019, 13:18
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger
Antworten: 29
Zugriffe: 6476

Re: GKV über 55 als hauptberuflich Selbstständiger

Das ist noch heute so (Fami endet erst mit der tatsächlich lfd. Zahlung)!

Es steht sowohl in dem GR zur KVdR als auch in dem GR zur Familienversicherung.

Damit kann man trixen!
von Rossi
15.10.2019, 16:04
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Erstattung Freiwillige GKV bei KVdR
Antworten: 13
Zugriffe: 4955

Re: Erstattung Freiwillige GKV bei KVdR

Nun ja, der Poster betrachtet sich selber als freiwillig Versicherter, weil er ja derzeit die Beiträge auch zahlt.

Dem ist aber nicht so. Er ist nicht freiwillig versichert, sondern als Rentenantragsteller fingiert versichert. Jenes kann ein Laie in der Regel nicht verstehen!
von Rossi
11.10.2019, 21:11
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Erstattung Freiwillige GKV bei KVdR
Antworten: 13
Zugriffe: 4955

Re: Erstattung Freiwillige GKV bei KVdR

Nun ja, jenes hat der Poster doch schon beantwortet. Zitat: Seit 2017 bekomme ich eine private BU Rente und bin in der BKK freiwillig versichert. Nun streite ich seit 2 Jahren mit der DRV, bekomme rückwirkend ab August 2018 EM Rente. Die Bedingungen für die Aufnahme in die KVdR sind erfüllt. Es geht...
von Rossi
03.09.2019, 08:51
Forum: PKV - allgemein
Thema: Wer zahlt bei Alg2 die PKV?
Antworten: 2
Zugriffe: 2399

Re: Wer zahlt bei Alg2 die PKV?

Das Jobcenter fordert von Dir ein Angebot über die Höhe der Prämie im Basistarif (BT). Ein Anspruch auf Wechsel besteht auf jeden Fall. Diese Prämie ist aufgrund der Hilfebedürftigkeit zu halbieren. Es gibt dann max. die Hälfte des Basistarif´s. Beispiel: 703,32 € Prämie im Basistarif (Höchstbeitrag...