Die Suche ergab 271 Treffer

von D-S-E
11.07.2019, 14:42
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld bei neuem Arbeitsverhältnis
Antworten: 3
Zugriffe: 274

Re: Krankengeld bei neuem Arbeitsverhältnis

Hallo Heidi,

um Krankengeld erhalten zu können, ist es erforderlich, dass das Beschäftigungsverhältnis nicht vorab auf weniger als 10 Wochen befristet war.

Sollte dies nicht zutreffen und die AU wird verlängert, zahlt die Krankenkasse Krankengeld.

Viele Grüße
D-S-E
von D-S-E
01.07.2019, 07:38
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Nachzahlung von Krankenkassenbeiträgen als Selbstständiger
Antworten: 4
Zugriffe: 1820

Re: Nachzahlung von Krankenkassenbeiträgen als Selbstständiger

Hallo Alex2014, ja, das stimmt - aber natürlich nur bei fortlaufend Selbstständigen. Bei neuen Selbstständigen bzw. Existenzgründern wurde und wird immer rückwirkend geschaut, ob die Schätzungen korrekt waren. Such mal in deinen Unterlagen nach dem ersten Beitragsbescheid aus 2016. Der Vermerk über ...
von D-S-E
01.07.2019, 01:35
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Nachforderung Krankenkassenbeiträge Freiberufler freiwillig gesetzlich versichert
Antworten: 7
Zugriffe: 541

Re: Nachforderung Krankenkassenbeiträge Freiberufler freiwillig gesetzlich versichert

Stimmt das, dass bis 2018 der Beitragsbemessung aufgrund eines neuen Bescheids ausschließlich für die Zukunft wirksam werden; eine Nachzahlung für die Vergangenheit erfolgte nicht? Hallo Alex2014, ja, das stimmt - aber natürlich nur bei fortlaufend Selbstständigen. Bei neuen Selbstständigen bzw. Ex...
von D-S-E
29.06.2019, 14:40
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld und Blockfristen
Antworten: 3
Zugriffe: 247

Re: Krankengeld und Blockfristen

Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe eine Frage zu Blockfristen bei der Krankengeldzahlung bzw. Krankengeldanspruch. Hört sich vermutlich ein wenig kompliziert an, ist es für mich auch. Im Jahr 2015 war ich vom 9. April bis zum 18. Oktober krankgeschrieben und daher vom 21. Mai an bis zum 18. Okto...
von D-S-E
29.06.2019, 00:17
Forum: Krankengeld
Thema: Zu viel gezahltes Krankengeld
Antworten: 21
Zugriffe: 554

Re: Zu viel gezahltes Krankengeld

Hallo, das ist das Risiko, wenn man die Krankenkasse um eine Vorabberechnung bittet, oder? Man muss sich darüber im Klaren sein, dass die Höhe noch nicht feststeht und dass man eventuell zurückzahlen muss oder eine Verrechnung stattfindet. Nicht umsonst wird normalerweise immer die Verdienstbeschein...
von D-S-E
28.06.2019, 00:08
Forum: Krankengeld
Thema: Zu viel gezahltes Krankengeld
Antworten: 21
Zugriffe: 554

Re: Zu viel gezahltes Krankengeld

Wie hat sie dir denn erklärt, warum es zu der Überzahlung gekommen ist?
von D-S-E
27.06.2019, 21:39
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Anspruch auf Entgeltfortzahlung ....
Antworten: 15
Zugriffe: 2433

Re: Anspruch auf Entgeltfortzahlung ....

Hallo franzpeter, wenn der Arbeitgeber wegen Krankheit gekündigt hat, dies aber nicht zugibt, zahlt die Krankenkasse in der Tat Krankengeld. Die Krankenkasse wird gegebenfalls den Arbeitgeber verklagen, um das Krankengeld erstattet zu bekommen. Wenn der Arbeitnehmer die ihm zustehende Entgeltfortzah...
von D-S-E
27.06.2019, 21:33
Forum: Krankengeld
Thema: Zu viel gezahltes Krankengeld
Antworten: 21
Zugriffe: 554

Re: Zu viel gezahltes Krankengeld

Sollte eine erhebliche Überzahlung vorliegen, die nicht durch den Versicherten zu vertreten ist, kann die Kasse das mit Sicherheit nicht einfach verrechnen.
von D-S-E
27.06.2019, 21:32
Forum: Krankengeld
Thema: MDK Was kommt auf mich zu ?
Antworten: 11
Zugriffe: 496

Re: MDK Was kommt auf mich zu ?

Wie ist es denn beim MDK gewesen?
von D-S-E
27.06.2019, 21:31
Forum: Krankengeld
Thema: Verzögerung KG AOK
Antworten: 3
Zugriffe: 230

Re: Verzögerung KG AOK

Mögliche Gründe für Verzögerungen / Probleme:

- Hat der Arbeitgeber die Verdienstbescheinigung an die Krankenkasse übermittelt?
- Hast du alle Fragebögen der AOK ausgefüllt?
- Hast du alle AU's unmittelbar nach Erhalt und nicht gesammelt an die AOK verschickt?
von D-S-E
23.06.2019, 00:56
Forum: Krankengeld
Thema: KK droht das Krankengeld einzustellen
Antworten: 4
Zugriffe: 427

Re: KK droht das Krankengeld einzustellen

Hallo Sephoria, wenn der Antrag erst nach Ablauf der von der Krankenkasse gesetzten Frist gestellt wurde, entfällt der Anspruch auf Krankengeld ab dem Tag nach Ablauf der Frist. Ab dem Tag, an dem der Reha-Antrag vollständig gestellt ist, besteht wieder Anspruch. Es kann kein Krankengeld nachgezahlt...
von D-S-E
17.06.2019, 18:36
Forum: Krankengeld
Thema: Argumentation des MDK (Erfahrungsbericht)
Antworten: 18
Zugriffe: 776

Re: Argumentation des MDK (Erfahrungsbericht)

Ein Gutachten, dass ich heute zwecks einer AU-Beendigung vom MDK erhalten habe, enthielt sinngemäß den Satz:

"Rücksprache mit Dr. XYZ erfolgt: Ihm war nicht bekannt, dass Vers. als Arbeitsloser zu beurteilen ist. AU-Beendigung zum 28.06.2019 vereinbart."
von D-S-E
14.06.2019, 22:23
Forum: Krankengeld
Thema: Krankheit bricht wieder aus ...
Antworten: 1
Zugriffe: 137

Re: Krankheit bricht wieder aus ...

Hallo franzpeter, wenn zwischenzeitlich Arbeitsfähigkeit bestand, soll vom Arzt immer eine Erstbescheinigung ausgestellt wersen. Ohne konkrete Daten kann man deine andere Frage nur allgemein beantworten. Nach der langen Zeit, die seit dem letzten AU-Beginn vergangen ist, besteht eventuell wieder ein...
von D-S-E
05.06.2019, 22:26
Forum: Krankengeld
Thema: Untersuchung
Antworten: 8
Zugriffe: 268

Re: Untersuchung

Im Grunde hast du bei einer Untersuchung wenig zu befürchten. Am besten, du schilderst dem Arzt der dich untersucht ganz genau, was gerade gemacht wird (z.B. Physiotherapie, Akupunktur, welche Untersuchungen noch geplant sind und wann). Wichtig ist, dass der MDK-Arzt einen klaren Plan von dir erkenn...
von D-S-E
05.06.2019, 18:09
Forum: Krankengeld
Thema: Untersuchung
Antworten: 8
Zugriffe: 268

Re: Untersuchung

Hallo Rick, anhand der letzten Beiträge vermute ich, dass du in Zusammenhang mit der Kündigung durch den Arbeitgeber arbeitsunfähig wurdest und dann auch über das Beschäftigungsverhältnis hinaus noch weiter arbeitsunfähig warst. Ich spekuliere hier mal: Die Krankenkasse vermutet aufgrund des zeitlic...