Die Suche ergab 245 Treffer

von D-S-E
05.02.2019, 14:10
Forum: Krankengeld
Thema: Weitere Erkrankung während Krankengeldbezug
Antworten: 2
Zugriffe: 213

Re: Weitere Erkrankung während Krankengeldbezug

Ich stimme Czauderna da zu. Meines Erachtens ist der Anspruch auf Krankengeld bei einem harten Bruch mit Diagnosewechsel (z.B. bis Freitag organische Erkrankung, ab Montag nur psychische Erkrankung) weg. Dieses Problem würde entfallen, wenn sich die beiden Diagnosen mindestens einen Kalendertag über...
von D-S-E
04.02.2019, 13:00
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeldzuschuss Arbeitgeber
Antworten: 10
Zugriffe: 529

Re: Krankengeldzuschuss Arbeitgeber

Hallo Calucho, du bist nicht verpflichtet, der Krankenkasse die Fragen zu beantworten. Allerdings ist es Aufgabe der Krankenkasse nach § 275 SGB V, eine gutachterliche Stellungnahme des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) einzuholen, um sicherzustellen, dass eine angemessene Behandl...
von D-S-E
22.01.2019, 08:21
Forum: Krankengeld
Thema: EILT! KK fordert immer neue Nachweise und Fragebögen, bevor es Krankengeld zahlt. Aktuell keine Einnahmen!
Antworten: 55
Zugriffe: 1915

Re: EILT! KK fordert immer neue Nachweise und Fragebögen, bevor es Krankengeld zahlt. Aktuell keine Einnahmen!

Nur eine kleine Anmerkung: Du schriebst, dass die AU erst am 16. Januar ausgestellt wurde. Wenn dies die erste AU ist, deren Feststellungsdatum nach Ende der Entgeltfortzahlung liegt, wird natürlich auch daraufhin erst die erste Zahlung angewiesen (und dir ggf. auch erst dann der Krankengeldbescheid...
von D-S-E
16.01.2019, 20:32
Forum: Krankengeld
Thema: 4 Wochen ohne Geld?
Antworten: 6
Zugriffe: 442

Re: 4 Wochen ohne Geld?

Wenn du den Lohn immer erst am 15. des Folgemonats bekommst, hast du aber auch im 1. Monat der Krankengeldzahlung doppelt Geld bekommen. Nämlich das Krankengeld und den Lohn aus dem Vormonat.
von D-S-E
10.01.2019, 19:58
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Halbwaisenrente beitragsfrei
Antworten: 2
Zugriffe: 212

Re: Halbwaisenrente beitragsfrei

Hallo Schwammkopf, während der Werkstudententätigkeit bleibst du beitragsfrei versichert. § 237 Satz 2 SGB V besagt, dass bei versicherungspflichtigen Rentnern bis zum Erreichen der Altersgrenze der Familienversicherung (also als Student bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, s. § 10 Abs. 2 SGB V) dies...
von D-S-E
08.01.2019, 21:12
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Student, Elterngeld, Beiträge
Antworten: 11
Zugriffe: 519

Re: Student, Elterngeld, Beiträge

Hallo, Nach Ablauf des Semesters, in dem du die Voraussetzungen der Krankenversicherung der Studenten (=Pflichtversicherung, ca. 90 € mtl.) nicht mehr erfüllst, bist du freiwillig versichert. Du erfüllst die Voraussetzungen für die KVDS z.B. nicht mehr, wenn du 30 bist oder wenn du das 14. Fachsemst...
von D-S-E
08.01.2019, 20:53
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Grundlage für die Berechnung der Krankenkassenbeiträge in der GKV
Antworten: 2
Zugriffe: 319

Re: Grundlage für die Berechnung der Krankenkassenbeiträge in der GKV

Hallo schmidt_as, in § 226 SGB V findest du die Übersicht, welche Einnahmen beitragspflichtig sind. In § 28d und e SGB IV ist die Beitragszahlung durch den Arbeitgeber festgelegt. Es ist korrekt, dass Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nicht beitragspflichtig sind, wenn eine versicherungspflic...
von D-S-E
05.01.2019, 07:59
Forum: Krankengeld
Thema: Einstellung Krankengeld
Antworten: 35
Zugriffe: 2401

Re: Einstellung Krankengeld

Die Krankengeldfallmanager neigen manchmal zu pauschalem Misstrauen gegenüber psychisch Kranken. Oft wird Krankengeld ausgenutzt, häufig dann mit F-Diagnosen. Angesichts von Antons Aussage möchte ich hier noch mal ausdrücklich sagen, dass ich dem Threadersteller nichts unterstelle. Die Krankenkasse...
von D-S-E
04.01.2019, 22:53
Forum: Krankengeld
Thema: Einstellung Krankengeld
Antworten: 35
Zugriffe: 2401

Re: Einstellung Krankengeld

Entschuldige, dass mein Tippfehler beim Wort "Aussteuerung" zu Verwirrung geführt hat und danke an @Czauderna für die Erklärung. Die Krankengeldfallmanager neigen manchmal zu pauschalem Misstrauen gegenüber psychisch Kranken. Oft wird Krankengeld ausgenutzt, häufig dann mit F-Diagnosen. Eine Einladu...
von D-S-E
03.01.2019, 21:12
Forum: Krankengeld
Thema: Einstellung Krankengeld
Antworten: 35
Zugriffe: 2401

Re: Einstellung Krankengeld

Hallo ppGerman, sollte die erste Untersuchung am gleichen Ort wie die zweite stattfinden? Wenn ja, und du hast das Entfernungsproblem bei der ersten Absage nicht mit angegeben, wird sich die Kasse möglicherweise veräppelt vorkommen. Bei einem entsprechendem Attest darf die Kasse deinen Krankengeldbe...
von D-S-E
13.12.2018, 19:41
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Krankenkasse fordert Geld nach, obwohl vorher anderen Bescheid bekommen
Antworten: 2
Zugriffe: 327

Re: Krankenkasse fordert Geld nach, obwohl vorher anderen Bescheid bekommen

Beiträge werden am 15. des Folgemonats fällig.

Möglicherweise handelt es sich um 8x40 Euro für die Nachzahlung plus den Monatsbeitrag für November, der Mitte Dezember fällig wird, von 180 Euro, also insgesamt 500 Euro?
von D-S-E
11.12.2018, 21:10
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld gesperrt (1 Lückentag)
Antworten: 14
Zugriffe: 1030

Re: Krankengeld gesperrt (1 Lückentag)

Hallo Anton, ich sage ja nicht, dass ich die Lückenregelungen für richtig halte. Die Rechtssprechung des Bundessozialgerichtes ist aber bekannt. Das heißt, um einen solchen Fall zu gewinnen, braucht man viel Ausdauer, Geld und Glück. Ich empfehle Chanella daher ausdrücklich, nach vorne zu schauen un...
von D-S-E
11.12.2018, 19:46
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Knifflig: Welcher Steuerbescheid als Einkommensnachweis in der Familienversicherung?
Antworten: 2
Zugriffe: 313

Re: Knifflig: Welcher Steuerbescheid als Einkommensnachweis in der Familienversicherung?

Ich kenne es aus der Praxis so: Weicht das tatsächlich erzielte Einkommen in dem Jahr, in dem du familienversichert warst, erheblich von der Grenze der Familienversicherung ab, dann hätte es dir auffallen müssen und du wärst verpflichtet gewesen, es zu melden. Frag mich bitte nicht, wo es steht, abe...
von D-S-E
11.12.2018, 19:00
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld gesperrt (1 Lückentag)
Antworten: 14
Zugriffe: 1030

Re: Krankengeld gesperrt (1 Lückentag)

Chanella, ich würde die ehrlich raten, diese Situation als verloren zu verbuchen und nach vorne zu schauen. Du kannst natürlich in Widerspruch gehen und später bis vor die höchste Instanz klagen. Aber bei so einem eindeutigen Fall verschwendest du deine Zeit. Bedenke: Die Kasse bestreitet nicht dein...
von D-S-E
11.12.2018, 13:46
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld gesperrt (1 Lückentag)
Antworten: 14
Zugriffe: 1030

Re: Krankengeld gesperrt (1 Lückentag)

Die Änderungen sollen erst zum 1. April wirksam werden. Nach jetziger Rechtslage endet die Mitgliedschaft mit Krankengeldanspruch bei einer Lücke in der AU-Bescheinigung. Diese Lücke ist hier entstanden. Eine Chance im Widerpruchsverfahren sehe ich nicht. Es besteht nur dann eine kleine Chance, wenn...