Tip: So lassen sich Wartezeiten reduzieren

Welche Erfahrungen haben Sie beim Arzt gemacht?

Moderatoren: Czauderna, Karsten

Antworten
kreso25
Beiträge: 11
Registriert: 02.01.2014, 22:43

Tip: So lassen sich Wartezeiten reduzieren

Beitrag von kreso25 » 15.06.2015, 13:16

.... dieser Tip bezieht sich allerdings nur auf das Warten im Wartezimmer und nicht auf den Notfall oder dringende Anliegen.

Funktioniert wie folgt:


Dem Arzt selbst einen Termin zum Nimmerleinstag aussuchen lassen, aber darauf bestehen, morgens der allererste Patient zu sein (weil man keine Zeit und stets wichtig Termine hat). Außer Notfällen kann sich dann nichts dazwischen schieben. Falls doch: An der Annahme und später beim Dok ordentlich Rabatz machen, denn dann ist es offensichtlich, dass er geschummelt hat. :wink:

Czauderna
Beiträge: 9580
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Beitrag von Czauderna » 15.06.2015, 16:25

Hallo ,
Du hattest wohl Langeweile - anders sind deine diversen Beitraege nicht zu verstehen - und mit deinem Tipp liegst du auch daneben.
Gruß
Czauderna

KKA
Beiträge: 1082
Registriert: 30.09.2012, 21:41

Beitrag von KKA » 15.06.2015, 18:40

Ein Scherzkeks mit substanzlosen Beiträgen. Genau, Günter, er/sie hat offensichtlich Langeweile...

Gruß
KKA

sojic
Beiträge: 11
Registriert: 02.01.2014, 18:03

Beitrag von sojic » 06.09.2015, 18:52

Funktioniert nicht wenn der Doc immer 30min zu spät kommt :)

MarkH
Beiträge: 9
Registriert: 09.12.2016, 09:22

Beitrag von MarkH » 30.12.2016, 14:51

Radau machen und an den armen Arzthelfern auslassen find ich nicht die feine art

Menton09
Beiträge: 20
Registriert: 21.04.2019, 21:43

Re: Tip: So lassen sich Wartezeiten reduzieren

Beitrag von Menton09 » 22.05.2019, 00:43

Ich versuche auch immer der erste Patien zu sein :D

Czauderna
Beiträge: 9580
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Tip: So lassen sich Wartezeiten reduzieren

Beitrag von Czauderna » 22.05.2019, 10:05

Menton09 hat geschrieben:
22.05.2019, 00:43
Ich versuche auch immer der erste Patien zu sein :D
Hallo,
und wie machst du das bei einer Bestellpraxis ?
Gruss
Czauderna

Menton09
Beiträge: 20
Registriert: 21.04.2019, 21:43

Re: Tip: So lassen sich Wartezeiten reduzieren

Beitrag von Menton09 » 22.05.2019, 22:42

Czauderna hat geschrieben:
22.05.2019, 10:05
Menton09 hat geschrieben:
22.05.2019, 00:43
Ich versuche auch immer der erste Patien zu sein :D
Hallo,
und wie machst du das bei einer Bestellpraxis ?
Gruss
Czauderna
Was heißt Bestellpraxis? Kenn ich nicht.

Czauderna
Beiträge: 9580
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Tip: So lassen sich Wartezeiten reduzieren

Beitrag von Czauderna » 23.05.2019, 14:17

Menton09 hat geschrieben:
22.05.2019, 22:42
Czauderna hat geschrieben:
22.05.2019, 10:05
Menton09 hat geschrieben:
22.05.2019, 00:43
Ich versuche auch immer der erste Patien zu sein :D
Hallo,
und wie machst du das bei einer Bestellpraxis ?
Gruss
Czauderna
Was heißt Bestellpraxis? Kenn ich nicht.
Hallo,
na, dann erkläre ich es dir mal, z.B. mein Hausarzt hat eine Bestellpraxis, d.h. er vergibt grundsaetzlich Termine und wer ohne kommt, ohne ein Notfall zu sein, der muss eben warten oder bekommt dann einen Termin - das funktioniert nach meiner Kenntnis sehr gut und das Wartezimmer ist nicht mehr so oft berstend voll. Da ist also mit zuerst dasein und zuerst drankommen nicht immer möglich.
Gruss
Czauderna

Menton09
Beiträge: 20
Registriert: 21.04.2019, 21:43

Re: Tip: So lassen sich Wartezeiten reduzieren

Beitrag von Menton09 » 23.05.2019, 23:09

Achso, das meinen Sie..Das ist mir bei meinem Hausarzt gar nicht aufgefallen. Ich bin fast immer die Erste da. Sonst muss man ohne Termin Stundenlang warten.


lG

ippuj
Beiträge: 190
Registriert: 03.06.2008, 08:27

Re: Tip: So lassen sich Wartezeiten reduzieren

Beitrag von ippuj » 09.06.2019, 17:24

Da dieses Thema wieder hervorgeholt wurde:

Zu einer Bestellpraxis gehe ich nur, wenn es sein muß, also wenn es sich um einen Spezialisten handelt.

Bei meinem (derzeitigen) Hausarzt gibt es keine Termine und das war für mich ein wichtiges Kriterium gerade ihn zu wählen. Wenn ich der erste Patient sein will, muß ich eben etwa 30 Minuten vor dem Beginn der Sprechzeit da sein, ganz einfach. Ich habe sogar eine Hausarztpraxis im Haus und habe bei der Einführung der nicht nachvollziehbaren Terminvergabemethode den Arzt gewechselt.

Allerdings war ich bislang auch immer in der Lage, meinen Arzt selbst aufzusuchen.

Antworten