Seite 1 von 5

Coronavirus - von Verschwörungstheorien zur Pandemie

Verfasst: 12.02.2020, 10:52
von Anton Butz

Bundestag berät über Vorbeugungsmaßnahmen

Der Bundestag will am Mittwochnachmittag über die Vorbeugemaßnahmen gegen das neue Virus in Deutschland beraten. CDU/CSU und SPD haben dazu eine Aktuelle Stunde beantragt. Angesichts zahlreicher kursierender Falschmeldungen und Gerüchte dürfte es der Regierung vor allem darum gehen, die Diskussion zu versachlichen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte bereits im Vorfeld vor Verschwörungstheorien gewarnt und zu mehr Gelassenheit im Umgang aufgerufen.
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... massnahmen

Stimmt es, dass die Zahlen der Todes- und Genesungsfälle bisher ähnlich groß sind?
Wie werden der Gesundheitsausschuss und später der Bundestag darauf reagieren?
https://www.bundestag.de/resource/blob/ ... g-data.pdf
.
edit: 07.03.2020 Titel aktualisisert

Re: Coronavirus - Verschwörungstheorien

Verfasst: 12.02.2020, 11:48
von Czauderna
Hallo Anton,
Stimmt es, dass die Zahlen der Todes- und Genesungsfälle bisher ähnlich groß sind?
Die Frage verstehe ich nicht und erkenne auch keinen direkten Zusammenhang zwischen diesem Thema und deinem zweiten Link.
Auf das, was irgendwelche Spinner als Ursache für diesen Virus erkannt haben wollen, gebe ich nix und solange man sich immer wieder in Erinnerung ruft, dass allein an der Grippe in Deutschland 2018/2019 ca. 25000 Menschen gestorben sind und das hunderttausende von Menschen auf der Welt an Lepra erkrankt sind, solange besteht für mich kein Grund darüber in Panik zu geraten. Wenn es wirklich in Deutschland eine Epidemie geben sollte mit Todesfällen, ist immer noch Zeit genug um in Panik zu geraten.
Gruss
Günter

Schlagworte vs Sachinformation

Verfasst: 12.02.2020, 13:48
von Anton Butz
Hallo Günter,

Schlagworte wie „Verschwörungstheorien“ und „Panik“ dienen ebenso wie relativieren oder wegducken nicht der Versachlichung. Aber vielleicht sind der heutige Bericht des Bundesministers für Gesundheit zum Coronavirus im BT-Gesundheitsausschuss und die von der CDU/CSU und SPD verlangte Aktuelle Stunde im Bundestag zum Thema „Strategie zur Vorbeugung gegen das Corona-Virus in Deutschland“ hilfreicher.

Gruß Anton

Vorbeugung Corona-Virus

Verfasst: 14.02.2020, 19:53
von Anton Butz

Diamond Princess vs ateckhotel

Verfasst: 22.02.2020, 13:50
von Anton Butz
.
https://www.youtube.com/watch?v=V2KNFnbkxtg

Hotelbetrieb läuft normal weiter
Der eigentliche Hotelbetrieb ist von der Quarantäne-Unterkunft
nicht betroffen, sagt Geschäftsführerin Melanie Kübler-Strobel:
„Wir können und dürfen unsere Arbeit ganz normal fortführen.“
https://www.teckbote.de/startseite_arti ... 40834.html


dazu passt:
Das Gesundheitsministerium versucht derweil, die Menschen
zu beruhigen. Medien wurden dazu aufgefordert, Berichte über
das Virus mit dem Ministerium zu koordinieren.
https://www.merkur.de/welt/coronavirus- ... 48332.html


Informationen, z. B. des/der
Bundesministeriums für Gesundheit
https://www.bundesgesundheitsministeriu ... virus.html
Robert Koch-Instituts
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2 ... Liste.html
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... _node.html
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
https://www.infektionsschutz.de/coronav ... cov-2.html

.

Epidemi - Pandemi

Verfasst: 26.02.2020, 14:07
von Anton Butz
"Alles deutet darauf hin", sagte Gesundheitsminister Jens Spahn am Montag, "dass eine regional begrenzte Epidemie in China auf dem Weg zu einer weltweiten Pandemie ist."
https://www.zeit.de/2020/10/vorbereitun ... ettansicht

Inzwischen hat sich die Zahl der vom BMG genannten insgesamt in Deutschland laborbestätigten Fälle von Covid-19 von 16 (bis Dienstag) auf 19 (Mittwoch) erhöht.

Überraschend ist dies nicht: „Das RKI hat bereits Mitte Februar darauf hingewiesen, dass die globale Entwicklung es nahelegt, dass es zu einer weltweiten Ausbreitung des Virus im Sinne einer Pandemie kommen kann (Epidemiologisches Bulletin 7/2020).“
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... rtung.html

Aber Jens Spahn hat aktuell auch andere wichtige Themen und lässt jetzt die Gesundheitsminister der Länder ran, z. B. zum (vermeintlichen?) „Einzelfall“ aus Baden-Württemberg
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... w-100.html
https://www.welt.de/vermischtes/article ... mberg.html

Derweil hat Spahn´s Ministerium die Zahl der Infizierten von 19 auf 18 reduziert, statt auf 21 erhöht.
https://www.bundesgesundheitsministeriu ... virus.html

Zahlen zur Eingangsfrage:
Infizierte 81.245
Tote 2.770
Genesene 30.311
https://www.vol.at/live-karte-so-schnel ... us/6532596

Krise – keine Panik!

Verfasst: 27.02.2020, 12:59
von Anton Butz
.
Nach der Entwicklung von „gut vorbereitet“ zur „Krise“ hilft
Panik nicht weiter, ebensowenig wie die Warnungen davor. Der
Balance zwischen Information und Panik-Vermeidung könnte z. B.
staatliche Unterstützung dienen, auch zur persönlichen Notfallvorsorge:

https://www.bbk.bund.de/DE/Ratgeber/Vor ... _node.html
https://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Down ... cationFile
.

Keine Chance für Viren

Verfasst: 29.02.2020, 11:38
von Anton Butz
.
Endlich! Die wichtigsten Tipps und Informationen zum Coronavirus in Grafiken
von ZEIT ONLINE: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... ion-schutz

P.S.: Die „Hand geben“, der „Handschlag“, der „Händedruck“, das „Händeschütteln“
ist keine Höflichkeit, sondern Gefährdung. Die Hände übertragen rund 80 Prozent aller
Infektionskrankheiten.
Statt vor Verschwörungstheorien hätte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn schon
vor Wochen auch davor warnen können.

Nachtrag:
Inzwischen ist Horst Seehofer's Beispiel auch bei Angela Merkel angekommen:
"Ist ja auch richtig", sagte Merkel ... . Und die Kanzlerin lernte schnell:
Anderen Teilnehmern der Runde winkte sie zur Begrüßung nur noch zu.

https://www.rtl.de/cms/innenminister-se ... 97160.html

.

Jens Spahn als Disponent

Verfasst: 05.03.2020, 09:53
von Anton Butz
.
Die Welt ist überfordert. Das wird aus unterschiedlichen
Einschätzungen der Situation und aus der Uneinigkeit über die
erforderlichen Maßnahmen in den einzelnen Ländern sehr deutlich.
Uns bleibt keine Wahl, wir müssen da durch, so oder so, vielleicht
besser jetzt, solange die Versorgung noch möglich ist und Jens
Spahn und Co. noch nicht umdisponieren müssen, z. B. weil
die Erkenntnisse umfassender oder/und die Kapazitäten
ausgeschöpft sind.
.

Italien + 8 Tage

Verfasst: 06.03.2020, 12:39
von Anton Butz
.
21 Infektionen gab es in Italien am 21.02.2020, in Deutschland 5 Tage später am 26.02.2020

650 Infektionen gab es in Italien am 27.02.2020, in Deutschland 8 Tage später am 06.03.2020

3.858 Infektionen gab es in Italien am 05.03.2020, in Deutschland …
.

Großveranstaltung - Einzelne

Verfasst: 09.03.2020, 08:42
von Anton Butz
.
1.000 Teilnehmer sind eine logistische Größenordnung, mit der versucht wird, global widerstreitenden Interessen sowohl innerhalb des Gesundheitsystems wie auch im Verhältnis zur Wirtschaft gerecht zu werden. Ziel ist, die Ausbreitung über einen möglichst langen Zeitraum zu strecken.

Für jeden Einzelnen aber gilt: „Wägen Sie ab, was Ihnen im eigenen Alltag so wichtig ist, dass Sie darauf in den nächsten zwei bis drei Monaten nicht verzichten wollen, sei es der Clubbesuch, die Geburtstagsfeier im familiären Kreis oder die Vereinssitzung." Oder auch jede andere kleinere Veranstaltung. Das maximale Risiko es Einzelnen wird bei weit weniger als 1000 Teilnehmern erreicht. Vielleicht bei 50 ? Andererseits bleibt jedem von uns kaum die Wahl, wir müssen da durch, so oder so, vielleicht besser jetzt, solange die Versorgung noch möglich ist.
.

Re: Großveranstaltung - Einzelne

Verfasst: 09.03.2020, 15:24
von Apolon
Anton Butz hat geschrieben:
09.03.2020, 08:42
.
Für jeden Einzelnen aber gilt: „Wägen Sie ab, was Ihnen im eigenen Alltag so wichtig ist, dass Sie darauf in den nächsten zwei bis drei Monaten nicht verzichten wollen, sei es der Clubbesuch, die Geburtstagsfeier im familiären Kreis oder die Vereinssitzung." .
Jeder sollte selbst in der Lage sein über sein Leben zu entscheiden und dazu benötigt man keine Hetze wie hier mit ständigen Links zu irgendwelchen Zeitungsberichten, die meist völlig überzogen sind.

Ich zumindest, setze mich nicht zu Hause hin, verdunkele die Fenster, dass mich keiner sieht. Verrammele die Tür.
Und höre auf zu Leben!

Jens Spahn´s Abstufung

Verfasst: 10.03.2020, 08:34
von Anton Butz
.
Dieser Standpunkt ist eindeutig, lässt aber nicht
erkennen, ob er auf Information und Abwägung beruht
wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sich dies vorstellt:
https://www.youtube.com/watch?v=H-OKJdtC8ro
.

Pandemie und Zahlen-Unsinn

Verfasst: 11.03.2020, 18:55
von Anton Butz
.
"Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) wertet die Ausbreitung des Coronavirus ab sofort als Pandemie. Das sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus. ... Er sei "tief besorgt" über das "alarmierende Niveau der Untätigkeit" im Kampf gegen das Virus, sagte Tedros."

Gleichzeitig stellt sich die Frage, welche Zahl „blanker Unsinn“ ist, die von Jens Spahn vorgegebene 1.000 oder die Beschränkung von Veranstaltungen auf 999, wie SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach meint.

Meldungen von 17:32 und 16:20
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... -live-blog
.

Re: Coronavirus - von Verschwörungstheorien zur Pandemie

Verfasst: 11.03.2020, 20:54
von Czauderna
Hallo,
so geht es auch - https://www.focus.de/gesundheit/news/in ... 57631.html
Gruss
Czauderna