Einkommensanfrage

GKV - PKV wie kann man sich am besten versichern?

Moderator: Czauderna

Antworten
sisqonrw
Beiträge: 14
Registriert: 27.01.2011, 21:51

Einkommensanfrage

Beitrag von sisqonrw » 13.02.2021, 13:33

Hallo,

ich habe da mal eine Frage.

ich bin seit 01.10.2020 bei der hkk freiwillig versichert. Heute kommt von meiner alten Krankenkasse BKK firmus ein Schreiben. Die wollen meine aktuellen Einkommensverhältnisse wissen. Ich bin seit 4 Monaten bei einer anderen. Die wollen bis zum 23.02.2021 den Fragenbogen zurück.

Ich finde, dass das denen nicht zu interessieren hat, weil ich nicht mehr bei denen bin.

Warum senden die so einen Fragebogen?
Muss ich darauf reagieren?

Hattet Ihr auch schon mal so ein Fall gehabt?

Czauderna
Beiträge: 10271
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Einkommensanfrage

Beitrag von Czauderna » 13.02.2021, 14:15

Hallo,
ja, das solltest du machen, denn die letzte Einstufung bei der alten Kasse war eine vorläufige, die nach Vorlage des dazugehörigen Einkommensteuerbescheides in eine endgültige umgewandelt wird. Das gilt auch bei einem Kassenwechsel.
Das bedeutet für dich, wenn du nicht reagierst, dann wird dich die Kasse rückwirkend in die höchste Klasse einstufen und die Beiträge nachfordern und das ist sogar rechtens.
Es könnte ja auch so sein, dass sich ergibt, dass du in der Vergangenheit zu viel Beitrag gezahlt hast, und nach Vorlage der Einkommenserklärung Beiträge zurückbekommen würdest.
Gruss
Czauderna

sisqonrw
Beiträge: 14
Registriert: 27.01.2011, 21:51

Re: Einkommensanfrage

Beitrag von sisqonrw » 13.02.2021, 17:06

Hallo,

aber das kann nicht sein. Die wollen nicht mein Einkommen von 2020 oderr 2019 oder 2018 wissen. Ich war bis 01.10.2020 bei denen. Die wollen meine aktuelle Einkommenverhältnisse wissen. Wir sind jetzt in 2021.

Czauderna
Beiträge: 10271
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Einkommensanfrage

Beitrag von Czauderna » 13.02.2021, 17:10

sisqonrw hat geschrieben:
13.02.2021, 17:06
Hallo,

aber das kann nicht sein. Die wollen nicht mein Einkommen von 2020 oderr 2019 oder 2018 wissen. Ich war bis 01.10.2020 bei denen. Die wollen meine aktuelle Einkommenverhältnisse wissen. Wir sind jetzt in 2021.
Hallo,
das ist natürlich Unsinn - was für eine Begründung ist denn in der Aufforderung genannt worden ?
Es ist doch gar nicht möglich als Selbständiger, jetzt schon Auskünfte oder Nachweise über Arbeitseinkommen aus 2021 zu führen.
Wenn du nicht selbständig bist, dann ist es erst recht nicht nachvollziehbar, es sei denn, die haben deine Mitgliedschaft in ihrem System noch nicht beendet und die Anfrage ist System-gesteuert versandt worden.
Gruss
Czauderna

sisqonrw
Beiträge: 14
Registriert: 27.01.2011, 21:51

Re: Einkommensanfrage

Beitrag von sisqonrw » 13.02.2021, 17:57

Hallo,

hier anbei das Schreiben.
Dateianhänge
0072.jpeg
0072.jpeg (208.49 KiB) 1260 mal betrachtet
0069.jpeg
0069.jpeg (177.51 KiB) 1260 mal betrachtet
0067.jpeg
0067.jpeg (159.31 KiB) 1260 mal betrachtet

sisqonrw
Beiträge: 14
Registriert: 27.01.2011, 21:51

Re: Einkommensanfrage

Beitrag von sisqonrw » 13.02.2021, 17:57

hier noch ein Anhang.
Dateianhänge
0071.jpeg
0071.jpeg (243.27 KiB) 1260 mal betrachtet

Czauderna
Beiträge: 10271
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Einkommensanfrage

Beitrag von Czauderna » 13.02.2021, 19:02

Hallo,
die bkk firmus ist also die alte Kasse ?
Dann, fürchte ich, ist es so, dass die Kasse dich noch als Mitglied führt - du solltest da mal anrufen und die Sache klären.
Gruss
Czauderna

Antworten