weiter pflichtversichert oder frewillig gesetzlich versichert?

GKV - PKV wie kann man sich am besten versichern?

Moderator: Czauderna

Antworten
coyo012
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2008, 12:48

weiter pflichtversichert oder frewillig gesetzlich versichert?

Beitrag von coyo012 » 16.01.2020, 11:44

Hallo Zusammen, meine TK bereitet mir gerade etwas schlaflose Nächte.

Bis 31.12.2018 war ich privat versichert, da selbstständig. Seit 01.01.2019 gesetzlich pflicht versichert, da angestellt und damals unter B-Bemessungsgrenze. Nun habe ich seit 01.01.20 einen neuen Job und liege über der BBG. Nun schreibt mich die TK an und es hört sich so an, als wäre ich nun frewillig pflicht versichert? Ich dachte,w enn man einmal gesetzlich pflicht versichert ist, dann bleibt das so, auch wenn die BBG überschritten wird?

Vielen Dank für eine kurze Info.

Czauderna
Beiträge: 10016
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: weiter pflichtversichert oder frewillig gesetzlich versichert?

Beitrag von Czauderna » 16.01.2020, 13:02

Hallo,
keine Panik, das ist alles okay. Du bist als Pflichtversicherter Arbeitnehmer in die TK gekommen. Nun hast du einen neuen Job, bei dem dein Gehalt über der Versicherungspflichtgrenze liegen wird. Danach bist nun nicht mehr Krankenversicherungspflichtig, d.h. du könntest, wenn du das wolltest auch wieder zurück in die PKV wechseln.
Willst du aber nicht und deshalb verbleibst du als freiwillig versicherter Arbeitnehmer weiterhin in der TK.
Deine Bedenken, dass du nun wieder aus der TK raus müsstest, die kannst du "ad acta" legen.
Gruss
Czauderna

coyo012
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2008, 12:48

Re: weiter pflichtversichert oder frewillig gesetzlich versichert?

Beitrag von coyo012 » 16.01.2020, 14:34

vielen Dank schon mal. Ich hatte etwas Bedenken wegen der freiwilligen Versicherung. Ich hatte da was im Hinterkopf wegen der KV der Rentner, wo ich ja die 9/10 Regelung erfüllen muß. Dachte da muß ich pflichtmitglied sein, aber ich muß ja glaub nur gesetzlich versichert sein, egal ob pflicht oder freiwilliges Mitglied...

Czauderna
Beiträge: 10016
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: weiter pflichtversichert oder frewillig gesetzlich versichert?

Beitrag von Czauderna » 16.01.2020, 15:28

coyo012 hat geschrieben:
16.01.2020, 14:34
vielen Dank schon mal. Ich hatte etwas Bedenken wegen der freiwilligen Versicherung. Ich hatte da was im Hinterkopf wegen der KV der Rentner, wo ich ja die 9/10 Regelung erfüllen muß. Dachte da muß ich pflichtmitglied sein, aber ich muß ja glaub nur gesetzlich versichert sein, egal ob pflicht oder freiwilliges Mitglied...
Hallo,
genau so ist es.
Gruss
Czauderna

Antworten