Fusionen zum 01.01.2023

Informationen zu Fusionen, Zusatzbeiträgen und Beitragsausschüttungen der gesetzlichen Krankenkassen

Moderatoren: Czauderna, Karsten

Antworten
Nik Berlin
Beiträge: 27
Registriert: 04.07.2016, 08:41

Fusionen zum 01.01.2023

Beitrag von Nik Berlin » 12.07.2022, 10:42

So, dann beginnen wir mal die Rallye:

Die BKK Stadt Augsburg fusioniert zum 01.01.2023 mit der Audi BKK:
https://www.bkk-stadt-augsburg.de/aktue ... rg-fusion/
https://www.audibkk.de/portale/presse/w ... menschluss

Ich bin gespannt wie viele noch folgen.

ahorn2009
Beiträge: 62
Registriert: 23.02.2010, 10:03

Re: Fusionen zum 01.01.2023

Beitrag von ahorn2009 » 13.07.2022, 08:39

Von solchen Relikten wie stadteigenen BKKn gibt es (noch) zahlreich ähnliche.

Sie werden richtiger Weise alle unter die Räder kommen.

Sie sind strukturell für das System unwichtig, im Zeitalter der anlaufenden Digitalisierung weder leistungsfähig noch für breite Kundenschichten oder im Hinblick auf Verorgung interessant.

Für die Steuerungsfähigkeit der GKV darf die Zahl der Kassen gern nochmals um mind. 50 % (gern auch große, dauhaft auf Kante genähte Großkassen und ewige Sorgenkinder des Systems, nicht nur kleinere BKKn) sinken.

Den in den lezten Jahren Wegfusionierten trauert weder wirtschaftlich noch für die Verorgung oder die angeblich erforderliche Vielfalt großertig jemand nach.

Also: Alte Zöpfe abschneiden!

Antworten