Bekommt man Krankengeld wenn man selbstständig ist?

Informationen und Fragen zum Krankengeld

Moderator: Czauderna

Antworten
jupiter70
Beiträge: 16
Registriert: 04.01.2017, 01:53

Bekommt man Krankengeld wenn man selbstständig ist?

Beitrag von jupiter70 » 06.01.2017, 23:16

Aktuell arbeite ich in einem Angestelltenverhältnis und bin krankgeschrieben. Ich war vor rund 3 Jahren schon einmal sehr lange krank und habe über ein Jahr Krankengeld bezogen. Eigentlich hatte ich geplant mich in etwa zwei Jahren selbstständig zu machen. Nun bekomme ich aber Zweifel an dem Vorhaben. da ich vermute, dass meine Krankheitsproblematik immer mal wieder aufflackern könnte und dies mich für längere Zeit aus der Bahn werfen könnte. Deshalb meine Fragen.

1. Bekommt man Krankengeld wenn man selbstständig ist?
2. Wenn ja, wie berechnet sich die Höhe des Krankengeldes oder wird das pauschal abgeschlossen?
3. Falls es eine Berechnungsgrundlage braucht, was passiert dann wenn man in den ersten Monaten nach Gründung länger krank wird? Im ersten Jahr macht man ja oft kaum oder gar keine Gewinne.
4. Wenn Krankengeld gezahlt wird, wie lange ist dann die Höchstbezugsdauer?
5. Bekommt man mehr Druck von der Krankenkasse, als wenn man Angestellter ist?
6. Habe ich vielleicht eine wichtige Frage vergessen?

Hoffe es gibt hier Wissende die meine Fragen beantworten können.

Antworten