Übergang Blockfrist Krankengeld verlängert?

Informationen und Fragen zum Krankengeld

Moderator: Czauderna

Antworten
jupiter70
Beiträge: 34
Registriert: 04.01.2017, 01:53

Übergang Blockfrist Krankengeld verlängert?

Beitrag von jupiter70 » 13.02.2020, 13:10

Was passiert wenn man während des Übergangs von einer Blockfrist auf die Nächste noch im Krankengeld ist. Gibt es dann weiter Krankengeld?

D-S-E
Beiträge: 364
Registriert: 14.12.2015, 20:27

Re: Übergang Blockfrist Krankengeld verlängert?

Beitrag von D-S-E » 13.02.2020, 14:41

Hallo,

ja. Wenn der maximale Anspruch auf Krankengeld wegen derselben Krankheit innerhalb der Blockfrist nicht ausgeschöpft ist, besteht bei durchgehender AU in der neuen Blockfrist ein Anspruch auf Krankengeld für weitere 78 Wochen.

Viele Grüße
D-S-E

jupiter70
Beiträge: 34
Registriert: 04.01.2017, 01:53

Re: Übergang Blockfrist Krankengeld verlängert?

Beitrag von jupiter70 » 16.02.2020, 13:12

D-S-E hat geschrieben:
13.02.2020, 14:41
Hallo,

ja. Wenn der maximale Anspruch auf Krankengeld wegen derselben Krankheit innerhalb der Blockfrist nicht ausgeschöpft ist, besteht bei durchgehender AU in der neuen Blockfrist ein Anspruch auf Krankengeld für weitere 78 Wochen.

Viele Grüße
D-S-E
Aber auch gleich anschließend, oder muss da wieder Arbeitszeit dazwischen sein? Also kann man theoretisch drei Jahre am Stück Krankengeld bekommen?

Czauderna
Beiträge: 10117
Registriert: 10.12.2008, 14:25

Re: Übergang Blockfrist Krankengeld verlängert?

Beitrag von Czauderna » 16.02.2020, 13:54

Hallo,
ja, das kann passieren -
Beispiel - lfd. Krankengeldbezug - Leistungsablauf wäre am 16.02.2020 - die dazugehörige Blockfrist ist aber schon am 31.01.2020 abgelaufen. Deshalb beginnt am 01.02.2020 eine neue Blockfrist mit einem Anspruch von 78 Wochen - also fällt der Leistungsablauf zum 16.02.2020 weg.
Gruss
Czauderna

Antworten