Die Suche ergab 2135 Treffer

von Anton Butz
21.01.2019, 19:54
Forum: Krankengeld
Thema: EILT! KK fordert immer neue Nachweise und Fragebögen, bevor es Krankengeld zahlt. Aktuell keine Einnahmen!
Antworten: 16
Zugriffe: 117

Krankengeld-Papierkrieg

. Ich bin mir noch nicht im Klaren darüber, ob in den gegenteiligen Äußerungen ein Rat zu sehen ist oder die Antworten eher geraten sind und nehme mal an, das dies AFT noch nicht entscheidend weiterhilft. Aber hier gibt es ja noch einen Experten, der für eine Mehrheit sorgen könnte. Klar - wer sich ...
von Anton Butz
21.01.2019, 19:34
Forum: Krankengeld
Thema: EILT! KK fordert immer neue Nachweise und Fragebögen, bevor es Krankengeld zahlt. Aktuell keine Einnahmen!
Antworten: 16
Zugriffe: 117

Krankengeld-Papierkrieg

.
Ja Guenter,

"dann ist es eben so".
Aber was ist mit den Risiken
und Nebenwirkungen? Der
Hausarzt wird´s nicht
wissen.

Schönen Gruß
Anton
von Anton Butz
21.01.2019, 19:17
Forum: Krankengeld
Thema: EILT! KK fordert immer neue Nachweise und Fragebögen, bevor es Krankengeld zahlt. Aktuell keine Einnahmen!
Antworten: 16
Zugriffe: 117

Krankengeld-Papierkrieg

.
Das war keine Antwort,
sondern eine Anmerkung,
verbunden mit einer Frage.
Auch ich möchte gerne
wissen, ja oder nein?
.
von Anton Butz
21.01.2019, 18:33
Forum: Krankengeld
Thema: EILT! KK fordert immer neue Nachweise und Fragebögen, bevor es Krankengeld zahlt. Aktuell keine Einnahmen!
Antworten: 16
Zugriffe: 117

Krankengeld-Papierkrieg

.
Naja GKV,

dass dieser Papierkrieg Standard sein soll,
kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht bei
deinem Arbeitgeber, aber doch nicht auch
bei allen anderen Krankenkassen - oder
doch?

Schönen Gruß
Anton Butz
.
von Anton Butz
21.01.2019, 08:59
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeldfalle: Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG
Antworten: 168
Zugriffe: 19030

Das Ärzte- und Therapeuten-Getöse ...

. ... spricht für sich. Sie haben es bemerkt: Die Krankenkassen haben Milliarden-Überschüsse, die abgebaut werden müssen http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/krankenkassen-gesetzliche-kassen-sitzen-auf-21-milliarden-euro-a-1242010.html und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist gesprächsbereit...
von Anton Butz
20.01.2019, 08:46
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeldfalle: Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG
Antworten: 168
Zugriffe: 19030

von Jens Spahn zum ehem. Bundespräsidenten Joachim Gauck

. Der damalige gesundheitspolitsche Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Jens Spahn war der erste, der die erforderliche Rechtsänderung verhinderte und der frühere Bundespräsident Joachim Gauck der letzte, der die Erhebung der illegalen BSG-Krankengeld-Falle in den Stand der unverhäl...
von Anton Butz
19.01.2019, 23:00
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeldfalle: Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG
Antworten: 168
Zugriffe: 19030

Die Pointe: Jens Spahn …

. … korrigiert jetzt, was er als gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU vor 6 Jahren angerichtet hat https://www.unfallopfer.de/threads/forderung-f%C3%BCr-ein-wahlversprechen-krankengeld.27063/page-3#post-236453 Mehr als schade, dass er sich darum drückt, den von ihm zwischenzeitlich bei den Kr...
von Anton Butz
19.01.2019, 15:31
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeldfalle: Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG
Antworten: 168
Zugriffe: 19030

Illegale Krankengeld-Falle - ein willkürliches Werk der Inkompetenz

.
Die illegale Krankengeld-Falle
bleibt einen Monat länger scharf,
voraussichtlich bis 30.04.2019.

Was danach von ihr bleibt, kommt
immer wieder Sonntags:

Die Erinnerung:

Bild

.
von Anton Butz
17.01.2019, 16:30
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeld - Versicherten-Betrug oder was ?
Antworten: 30
Zugriffe: 1411

Rechtsaufsicht

. dazu https://www.krankenkassenforum.de/aktuelles-und-meinungen-zur-gesundheitspolitik-f9/krankengeld-versicherten-betrug-oder-was-t10299-s15.html#p90790 hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege am 16.01.2019 unter dem Zeichen G33c-K4200-2018/28-11 mitgeteilt: Sehr geehrter He...
von Anton Butz
16.01.2019, 11:15
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeldfalle: Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG
Antworten: 168
Zugriffe: 19030

„unangemessen - ungewollte besondere Härte“

. 13 Jahre lang: Totalversagen des sozialen Rechtsstaats mit fürchterlichen Folgen für Betroffene, Arbeitsunfähige ohne Arbeitsverhältnis. Die berechtigten Interessen der Opfer staatlicher Gewalt dürfen nicht stillschweigend unter den Teppich gekehrt werden. Stattdessen drängt sich auf, die Neuregel...
von Anton Butz
16.01.2019, 09:30
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeldfalle: Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG
Antworten: 168
Zugriffe: 19030

Auch der GKV-Spitzenverband ...

. ... unterstützt die Korrektur – S. 57 https://www.bundestag.de/blob/587022/f4003e38ddb82c8e341a515b960b505e/19_14_0053-15-2-_gkv_19-6337_tsvg-data.pdf – der auch von ihm für die Gesetzesänderung ab 23.07.2015 vorgeschlagenen Regelung – S. 51 bis 53 https://www.bundestag.de/blob/366576/712f6fa497ba...
von Anton Butz
15.01.2019, 23:07
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeldfalle: Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG
Antworten: 168
Zugriffe: 19030

AOK Bundesverband

. Besonders bemerkenswert bis paradox erscheint der Standpunkt des AOK-Bundesverbandes Seiten 31/32 https://www.bundestag.de/blob/585918/335c051667cf02d1131550e070badd9e/19_14_0053-2-1-_aok-bv_tsvg-data.pdf Nachdem die inzwischen als „unangemessen“ und eine „besondere Härte“ darstellend erkannte ges...
von Anton Butz
15.01.2019, 20:32
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeldfalle: Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG
Antworten: 168
Zugriffe: 19030

gaukeln und jonglieren …

. … bezieht sich auf den Umgang mit der Wahrheit durch unpräzise Sachdarstellungen, beginnend mit dem Entwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes – TSVG. In der Begrundung zu Nummer 22 (§ 46) – Seite 89 http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/063/1906337.pdf – sind für verspätete AU-Folgebesch...
von Anton Butz
15.01.2019, 13:47
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeldfalle: Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG
Antworten: 168
Zugriffe: 19030

gaukeln und jonglieren …

. … sollten keine Praktiken des rechtsstaatlichen Gesetzgebungsverfahrens sein. Dennoch drängen sich entsprechende Befürchtungen – aktuell wieder – geradezu auf. Für Kenner der 13-jährigen illegalen BSG-Krankengeld-Falle in der Entwicklungssstufe der unverhältnismäßigen gesetzlichen Krankengeld-Fall...
von Anton Butz
15.01.2019, 10:29
Forum: aktuelles und Meinungen zur Gesundheitspolitik
Thema: Krankengeldfalle: Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG
Antworten: 168
Zugriffe: 19030

Verantwortung vs. Abnickgremien

. Die Krankenkassen und ihre Verbände aber auch der Gesetzgeber müssten wissen, wozu mit dem SGB IV vor gut 40 Jahren unter Grundsätzen und Begriffsbestimmungen in § 7 SGB IV https://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbiv/7.html die „ Beschäftigung “ definiert wurde, https://www.krankenkassenforum.de/akt...