Die Suche ergab 146 Treffer

von vikingz
28.07.2020, 09:33
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Wechsel der GKV ...
Antworten: 10
Zugriffe: 1227

Re: Wechsel der GKV ...

Hallo, Ihre Zusammenfassung ist so weit richtig, Sobald Sie versuchen, eine Bescheinigung über die Versicherungszeiten zu bekommen, werden Sie feststellen, dass es kein Problem gibt, weil die bisherige Kasse sie ausstellen wird. Bei der neuen Kasse reicht man die Kündigungsbestätigung ein, wenn man ...
von vikingz
20.02.2020, 15:42
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Familienversicherung Ja / alles weitere unklar
Antworten: 5
Zugriffe: 976

Re: Familienversicherung Ja / alles weitere unklar

Ja, aber es erklärt, warum die Mitarbeiterin das nicht spontan beantwortet.
von vikingz
19.02.2020, 17:14
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Familienversicherung Ja / alles weitere unklar
Antworten: 5
Zugriffe: 976

Re: Familienversicherung Ja / alles weitere unklar

Ist der Mann vielleicht über 55 und / oder kommt aus der PKV?
von vikingz
18.02.2020, 15:52
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: rückwirkende Aberkennung der Familienversicherung
Antworten: 2
Zugriffe: 944

Re: rückwirkende Aberkennung der Familienversicherung

Walter62 hat geschrieben:
18.02.2020, 12:56
Besteht die Möglichkeit, dass die Aufnahme in die Familienversicherung nachträglich aufgehoben wird?
Ja, bei falschen / unvollständigen Angaben, ansonsten nein.
von vikingz
05.02.2020, 17:26
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Pachteinnahmen bei KVdR-Mitglied beitragspflichtig?
Antworten: 16
Zugriffe: 1883

Re: Pachteinnahmen bei KVdR-Mitglied beitragspflichtig?

Hallo, der Grundsatz lautet, dass die der Beurteilungen des Finanzamtes auch von der Krankenkasse übernommen werden. Ich bin mit der Prüfung nicht vertraut, aber es ist wohl eine nicht ganz einfache Unterscheidung, ob man mit vielen Zimmern Mieteinkünfte erzielt, oder mit nur einem Hotel mit vielen ...
von vikingz
31.01.2020, 17:19
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Aufhebung Familienversicherung
Antworten: 12
Zugriffe: 1766

Re: Aufhebung Familienversicherung

Gefunden habe ich in der Satzung der Krankenkasse folgenden Passus: Die freiwillige Mitgliedschaft endet, 1. ohne Einhaltung einer Frist durch Kündigung zu dem Zeitpunkt, an dem für das Mitglied ein Anspruch auf Familienversicherung besteht Das ist gut, das bedeutet, dass für den Mann keine "Doppel...
von vikingz
29.01.2020, 17:01
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Aufhebung Familienversicherung
Antworten: 12
Zugriffe: 1766

Re: Aufhebung Familienversicherung

Zu wann wird sie nun selbst versichert - ab dem 01.5., dem 1.6. oder rückwirkend zum 01.01. Wenn es nicht der 01.01. ist, sondern der 1.5. oder der 1.6., dann muss die bestehende Mitgliedschaft des Ehemanns auch entsprechend dem Eintrittsdatum beendet werden - ist das richtig so ?. Hallo, die unerf...
von vikingz
28.01.2020, 17:24
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Aufhebung Familienversicherung
Antworten: 12
Zugriffe: 1766

Re: Aufhebung Familienversicherung

Hallo, ich sehe den Fall ziemlich anders. Gesetzliche Renten, die rückwirkend bewilligt werden, sind erst ab dem Beginn der laufenden Zahlung für die Familienversicherung zu berücksichtigen. Ich wüsste nicht, warum das bei einer BU anders sein sollte. Entscheidend für den Wegfall der Familienversich...
von vikingz
16.12.2019, 17:27
Forum: Zusatzversicherungen
Thema: ZUSÄTZLICH zur GKV auch Zusatz-PKV-Versicherung möglich?
Antworten: 1
Zugriffe: 8111

Re: ZUSÄTZLICH zur GKV auch Zusatz-PKV-Versicherung möglich?

So etwas bietet zunächst schon auch die GKV selbst an, die dazu auch berät, heißt Kostenerstattung nach § 13 SGB V. Es dürfte gezielt dafür ergänzende Privatversicherungen geben. Prinzipiell ist der Markt für Zusatzversicherungen sehr umfangreich, alle Zusatzversicherungen ergänzen den Basisschutz, ...
von vikingz
02.10.2019, 16:38
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Erstattung Freiwillige GKV bei KVdR
Antworten: 13
Zugriffe: 5709

Re: Erstattung Freiwillige GKV bei KVdR

Da fragt sich doch, weshalb es noch keine Rentenantragstellermitgliedschaft gibt, das müsste dann seit Antragstellung schon der Fall sein, wenn die Voraussetzungen erfüllt wären.
von vikingz
28.08.2019, 17:06
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: [AOK Bayern] Erlass bzw. Teilerlass ausstehender Beiträge möglich?
Antworten: 4
Zugriffe: 4746

Re: [AOK Bayern] Erlass bzw. Teilerlass ausstehender Beiträge möglich?

Da war man jahrelang nicht beim Arzt und dann wird man nicht einmal ein kleines bisschen dafür „belohnt“. Nun, ich selbst habe jahrelang auch meine Beiträge brav bezahlt und war nicht beim Arzt. Warum sollten Sie Ihr Geld zurück bekommen und ich nicht? So funktionieren Versicherungen prinzipiell ni...
von vikingz
22.08.2019, 18:56
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: neues KK-Wahlrecht: neue Grundsätzliche Hinweise 12.6.2019
Antworten: 5
Zugriffe: 4971

Re: neues KK-Wahlrecht: neue Grundsätzliche Hinweise 12.6.2019

Die Fragen sind total einfach, wenn man das Rundschreiben kennt, was ich nicht tue.

Wenn man aber nicht weiß, dass eine Fami keine Mitgliedschaft ist, dann rettet einen wohl auch kein Rechner...?
von vikingz
22.08.2019, 16:22
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: neues KK-Wahlrecht: neue Grundsätzliche Hinweise 12.6.2019
Antworten: 5
Zugriffe: 4971

Re: neues KK-Wahlrecht: neue Grundsätzliche Hinweise 12.6.2019

FRAGE: gibt es irgendwo einen Bindungsfristen-RECHNER bei nahtlos aufeinander folgende Mitgliedschaften ? Hallo, das bezweifle ich, plus ein ganzes Jahr und dann noch ein halbes ist nicht so komplex, bei sofortigem Wahlrecht braucht man gar nicht zählen. Das sollte man auch in einer Tabellenkalkula...
von vikingz
14.08.2019, 16:46
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Familienversicherung in Gefahr wegen Gehaltsnachzahlung?
Antworten: 11
Zugriffe: 5961

Re: Familienversicherung in Gefahr wegen Gehaltsnachzahlung?

heinrich hat geschrieben:
14.08.2019, 07:23

(ach die KK fragt ja einmal im Jahr nach...
Weil es eben gut passt, zu der jährlichen Abfrage zur Familienversicherung gibt es zwei häufigste Beschwerden: "Muss das denn schon wieder sein?", und wenn was schiefläuft, "Warum fragen Sie denn erst jetzt danach?"
von vikingz
13.08.2019, 18:59
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Familienversicherung in Gefahr wegen Gehaltsnachzahlung?
Antworten: 11
Zugriffe: 5961

Re: Familienversicherung in Gefahr wegen Gehaltsnachzahlung?

Hallo, das Beispiel von heinrich trifft den Sachverhalt schon gut. Nachzahlungen können für die Familienversicherung sowieso erst dann berücksichtigt werden, wenn der Versicherte sie kennen kann, also zum Zeitpunkt der Auszahlung, nicht rückwirkend. Noch dazu sind Nachzahlungen an sich nicht regelmä...