Die Suche ergab 400 Treffer

von D-S-E
17.10.2021, 23:24
Forum: Krankengeld
Thema: Berechnungsgrundlage der Höhe des Krankengeldes
Antworten: 10
Zugriffe: 390

Re: Berechnungsgrundlage der Höhe des Krankengeldes

Hallo, für meine Begriffe berechnet sich dein Krankengeld leider ausschließlich nach dem Gehalt für September 2021. Da das Beschäftigungsverhältnis Mitte August begonnen hat, können Zeiten davor definitiv nicht berücksichtigt werden. Du hast als Stundenlöhnerin mit einer vereinbarten, regelmäßige Ar...
von D-S-E
11.10.2021, 18:25
Forum: Krankengeld
Thema: Bezug von Krankengeld und Inlands-Urlaub
Antworten: 2
Zugriffe: 260

Re: Bezug von Krankengeld und Inlands-Urlaub

Hallo,

oder wenn die Kasse zur Reha aufgefordert hat und der Rehabeginn genau in den Urlaub fällt. :D

Viele Grüße
D-S-E
von D-S-E
04.10.2021, 16:38
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld 1,5J - Nahtlosigkeit ALG 1,5J - erneute Krankmeldung möglich?
Antworten: 9
Zugriffe: 333

Re: Krankengeld 1,5J - Nahtlosigkeit ALG 1,5J - erneute Krankmeldung möglich?

Hallo zusammen, ich gebe hier zu bedenken, dass das Thema "6 Monate arbeitsfähig gewesen sein" recht komplex ist. Du musst dem Arbeitsmarkt 6 Monate zu Verfügung gestanden haben. In der Nahtlosigkeitsregelung bestand keine Vermittelbarkeit. Auch wenn keine AU ausgestellt wurde. Diese Vorau...
von D-S-E
21.08.2021, 06:59
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld nach Eigenkündigung?
Antworten: 7
Zugriffe: 727

Re: Krankengeld nach Eigenkündigung?

Hallo, ich kenne das von uns so: 1. Wenn die Kündigung in einem zeitlichen Zusammenhang mit der Ausstellung von Krankmeldungen erfolgt ist, dann kann ein Zusammenhang zwischen der Arbeitsunfähigkeit und der Kündigung angenommen werden. Es spielt dann erstmal keine Rolle, dass die Kündigung selbst ke...
von D-S-E
09.07.2021, 13:58
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld: A-U verschiedene Krankheiten von 2 Ärzten
Antworten: 5
Zugriffe: 675

Re: Krankengeld: A-U verschiedene Krankheiten von 2 Ärzten

Würde also der Arbeitgeber aus irgendwelchen Gründen keine sechs Wochen Entgelt fortzahlen, müsste die Kasse Krankengeld zahlen, meine ich. Aber so wie ich das verstehe, bestand bis zum 31.07.2021 die bezahlte Freistellung. Dann zahlt die Krankenkasse natürlich bei einem AU Beginn z.B. 01.06.2021 k...
von D-S-E
06.07.2021, 21:19
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld: A-U verschiedene Krankheiten von 2 Ärzten
Antworten: 5
Zugriffe: 675

Re: Krankengeld: A-U verschiedene Krankheiten von 2 Ärzten

Hallo Uschymar, Die AU vom Neurologen (vermutlich mit psychischer Diagnose) muss noch im Juli beginnen, sodass eine Überschneidung besteht. Im November achtest du darauf, dass zum Zeitpunkt der OP bzw. der neuen Erstbescheinigung die vorherige AU noch nicht ausgelaufen ist - es muss wieder eine Über...
von D-S-E
25.06.2021, 01:41
Forum: PKV - allgemein
Thema: Probleme mit KV
Antworten: 8
Zugriffe: 796

Re: Probleme mit KV

Hallo Alfred, wie ist es denn damals dazu gekommen, dass die PKV beendet wurde (2017)? Das erschließt sich mir nicht ganz, denn auch die PKV darf dich nicht in den luftleeren Raum entlassen. Die PKV müsste nach Kündigung entweder den Nachweis einer Verlegung des ersten Wohnsitzes in das Ausland (Bes...
von D-S-E
24.06.2021, 07:51
Forum: Krankengeld
Thema: Klage wegen Blockfrist verloren - Auszahlung restlicher Krankengeldanspruch
Antworten: 5
Zugriffe: 576

Re: Klage wegen Blockfrist verloren - Auszahlung restlicher Krankengeldanspruch

Hallo, die Frage ist eigentlich, warum die Krankenkasse das Leistungsende so spät mitgeteilt hat. Es könnte sein, dass die Krankenkasse hier ein Verschulden trifft. Dann sollte die Krankenkasse eine Entschädigung in Höhe des Arbeitslosengeldes zahlen. Ich würde eine Entschädigung ggf. schriftlich be...
von D-S-E
24.06.2021, 07:44
Forum: Krankengeld
Thema: Höhe Krankengeld bei neuer Erkrankung - dazwischen kurz gearbeitet
Antworten: 1
Zugriffe: 297

Re: Höhe Krankengeld bei neuer Erkrankung - dazwischen kurz gearbeitet

Hallo, da würde sich am Krankengeld vermutlich nichts ändern. Wenn denn Anspruch besteht. Gerade, wenn jetzt eine chronische Erkrankung attestiert wird ... Warum war die chronische Erkrankung denn damals nicht mehr AU-auslösend? Wurde die Diagnose lediglich ersetzt? Es kann dir passieren, dass die K...
von D-S-E
24.06.2021, 07:36
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld bei Wiedereingliederung
Antworten: 3
Zugriffe: 344

Re: Krankengeld bei Wiedereingliederung

Hallo Silke, die Begründung der Kasse ist eigentlich korrekt und die Kasse handelt sogar in deinem Sinne, denn sowohl du als auch die Kasse würden profitieren, wenn beim Wiedereingliederungsplan darauf geachtet wird, dass diese am Freitag endet. Im Grunde ist es so, dass du diesen Kampf mit deinem A...
von D-S-E
24.06.2021, 07:29
Forum: Krankengeld
Thema: Widerspruch Blockfrist
Antworten: 2
Zugriffe: 467

Re: Widerspruch Blockfrist

Hallo, du hast Recht - wenn die Vorerkrankung anrechenbar ist, hast du eine Blockfrist vom 12.02.2019 bis 11.02.2022. Dementsprechend endet auch dein Krankengeldanspruch früher (ca. 22.07.). Für eventuelle zukünftige Krankengeldansprüche könnte es hilfreich sein, bereits vor der Aussteuerung arbeits...
von D-S-E
04.06.2021, 00:25
Forum: Krankengeld
Thema: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?
Antworten: 38
Zugriffe: 5599

Re: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?

Hallo, ich würde dem Kollegen Czauderna zwar nicht komplett widersprechen, es ist durchaus wahrscheinlich, dass die Krankenkasse nicht mehr viel macht. Aber ich gebe zu Bedenken, dass die Zustimmung der Krankenkasse zur Absage der Reha weiterhin nötig ist, auch wenn du nicht mehr im Krankengeldbezug...
von D-S-E
13.05.2021, 08:48
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeldzahlung eingestellt
Antworten: 11
Zugriffe: 2345

Re: Krankengeldzahlung eingestellt

Hallo soja, arbeitest du Teilzeit? Gegebenenfalls würde es unter diesen Umständen nach so langer Zeit der AU einfach Sinn machen, wieder arbeiten zu gehen. Wenn das aus deiner Sicht gesundheitlich in absehbarer Zeit nicht möglich ist, würde ich mich darauf konzentrieren, die Reha irgendwie zu ermögl...
von D-S-E
03.05.2021, 21:50
Forum: Krankengeld
Thema: Blockfrist ohne ausgesteuert zu sein
Antworten: 3
Zugriffe: 852

Re: Blockfrist ohne ausgesteuert zu sein

Hallo Anna-Lena,

Vorsicht ist auf jeden Fall geboten, wenn die Kasse zur Reha auffordern sollte. Das ist der erste Schritt der Kasse in Richtung eines Zwangs in die Erwerbsminderungsrente. Dagegen kann man sich kaum wehren

Viele Grüße
D-S-E