Die Suche ergab 2056 Treffer

von Rossi
30.09.2021, 16:27
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Pflichtversicherung nach § 5 Abs. 1 Nr.7 bei Arbeit in der WfbM
Antworten: 2
Zugriffe: 152

Re: Pflichtversicherung nach § 5 Abs. 1 Nr.7 bei Arbeit in der WfbM

Da der Kunde ganz offensichtlich SGB XII-Leistungen bezieht, muss er auf jeden Fall innerhalb von 3 Monaten die Beitrittsanzeige zur freiwilligen Krankenversicherung unterschrieben bei der Krankenkasse einreichen. Die sog. OAV (obligatorische Anschlussversicherung / § 188 Abs. 4 SGB V) kommt hier le...
von Rossi
06.06.2021, 23:21
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Solidargemeinschaften alternativ zu PKV – und GKV
Antworten: 1
Zugriffe: 1208

Re: Solidargemeinschaften alternativ zu PKV – und GKV

Nun ja, so etwas sollte man sich zuvor sorgfältig überlegen!
von Rossi
01.04.2021, 13:29
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: durch Altersteilrente in die Familienversicherung / raus aus PKV
Antworten: 1
Zugriffe: 1143

Re: durch Altersteilrente in die Familienversicherung / raus aus PKV

Die Möglichkeit einer Altersteilrente steht sogar in den Grundsätzlichen Hinweisen zum Gesamteinkommen im Rahmen der Prüfung der Voraussetzungen der Familienversicherung vom 12. Juni 2019 2.3.4.1 Einkünfte aus Leibrenten Seite 21 Der vollständige oder teilweise Verzicht auf eine in- oder ausländisch...
von Rossi
31.03.2021, 10:30
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Anwartschaftsversicherung
Antworten: 5
Zugriffe: 1645

Re: Anwartschaftsversicherung

Du musst die Sätze 1 und 2 des § 240 Abs. 4b SGB V unterscheiden. Satz 1 setzt eine berufliche Tätigkeit voraus. Satz 2 hingegen nicht, weil er entsprechend gilt. Der Auslandsaufenthalt muss mindestens 3 Monate betragen. Wird diese Frist überschritten, dann geht es rückwirkend ab dem 01. Tag des Aus...
von Rossi
27.03.2021, 17:07
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: durch Altersteilrente in die Familienversicherung / raus aus PKV
Antworten: 1
Zugriffe: 1143

durch Altersteilrente in die Familienversicherung / raus aus PKV

Ich bin im Internet auf eine recht Interessante Möglichkeit aufmerksam geworden. Guckt Ihr hier: https://rentenbescheid24.de/wechsel-pkv-in-gkv-familienversicherung-erfolgreich-umgesetzt/ Ein Ehepaar. Ehemann 65 Jahre alt - Rente von der DRV ca. 800,00 € - keine KVdR - privat versichert Prämie 600,0...
von Rossi
24.02.2021, 15:39
Forum: Krankenversicherung für Studenten
Thema: Bundeswehr und Familienversicherung
Antworten: 3
Zugriffe: 3817

Re: Bundeswehr und Familienversicherung

Nun ja, im Gesetz steht aber nur 12 Monate Zitat § 10 Abs. 2 Nr. 3 SGB V: bis zur Vollendung des fünfundzwanzigsten Lebensjahres, wenn sie sich in Schul- oder Berufsausbildung befinden oder ein freiwilliges soziales Jahr oder ein freiwilliges ökologisches Jahr im Sinne des Jugendfreiwilligendiensteg...
von Rossi
22.02.2021, 13:48
Forum: Leistungen der Pflegeversicherung
Thema: Soziale Sicherung der Pflegeperson SGB 2 keiner richtig zuständig
Antworten: 2
Zugriffe: 919

Re: Soziale Sicherung der Pflegeperson SGB 2 keiner richtig zuständig

Richtig, Du musst dich an den Sozialhilfeträger wenden, da dieser auch die sog. Hilfe zur Pflege nach §§ 61 ff. SGB XII gewährt. Es gibt hierfür speziell auch eine Rechtsgrundlage. Zitat: § 64f SGB XII Andere Leistungen (1) Zusätzlich zum Pflegegeld nach § 64a Absatz 1 sind die Aufwendungen für die ...
von Rossi
19.02.2021, 11:08
Forum: Ausländer in Deutschland
Thema: Behinderte Angehörige über GKV mitversichern möglich?
Antworten: 4
Zugriffe: 4181

Re: Behinderte Angehörige über GKV mitversichern möglich?

Meiner Meinung nach, muss die Schwester hier in Deutschland nicht sich selber freiwillig versichern, da hier vorrangig die sog. Sachleistungsaushilfe (SLA) über Litauen zum tragen kommt. Wir halten fest: in Litauen ist sie durch die Rente versichert, sie hat aus Litauen auch eine Versichertenkarte. ...
von Rossi
17.12.2020, 14:27
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Notfall Leistungen GKV
Antworten: 5
Zugriffe: 2646

Re: Notfall Leistungen GKV

Von den wissenschaftlichen Diensten des Bundestags gibt es hier eine sehr ausführliche Ausarbeitung vom 12.5.2014 „Ruhen der Leistungen in der gesetzlichen Krankenversicherung bei Nichtzahlung von Beiträgen“: https://www.bundestag.de/blob/410048/4afed3fb28b52133d7a507353affb568/wd-9-023-15-pdf-data....
von Rossi
17.11.2020, 12:16
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: freiw. Krankenversicherung als Schwerbehinderte / AOK
Antworten: 6
Zugriffe: 1723

Re: freiw. Krankenversicherung als Schwerbehinderte / AOK

Sooh, ein großes Lob an die AOK Nordwest. Der Teamleiter hat sich nunmehr den § 9 Abs. 1 Nr. 4 SGB V näher angesehen und trägt jetzt die Mitgliedschaft ohne Probleme ein. Offensichtlich führt diese Art der Mitgliedschaft bei einigen Kassen in Deutschland ein Schattendasein, selbst bei Teamleitern. A...
von Rossi
16.11.2020, 21:45
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: freiw. Krankenversicherung als Schwerbehinderte / AOK
Antworten: 6
Zugriffe: 1723

Re: freiw. Krankenversicherung als Schwerbehinderte / AOK

Okay, Günther, wie sieht es mit dem Text des Gesetzes aus (Wortlaut)? Zitat: § 9 SGB V Freiwillige Versicherung (1) Der Versicherung können beitreten ... 4. schwerbehinderte Menschen i m Sinne des Neunten Buches, wenn sie, ein Elternteil , ihr Ehegatte oder ihr Lebenspartner in den letzten fünf Jahr...
von Rossi
16.11.2020, 20:29
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: freiw. Krankenversicherung als Schwerbehinderte / AOK
Antworten: 6
Zugriffe: 1723

Re: freiw. Krankenversicherung als Schwerbehinderte / AOK

Nun ja, Günter. Die Aussagen in diesem Papierchen sind natürlich völlig richtig. Selbstverständlich ist eine Mitgliedschaft nach § 5 Abs. 1 Nr. 13 SGB V nicht möglich, wenn man nahtlos vom Übergang des MRV SGB XII-Leistungen erhält. Hier gelten die besonderen Regelungen des § 5 Abs. 8a SGB V, die ab...
von Rossi
16.11.2020, 16:45
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: freiw. Krankenversicherung als Schwerbehinderte / AOK
Antworten: 6
Zugriffe: 1723

freiw. Krankenversicherung als Schwerbehinderte / AOK

Helft mir mal bitte auf die Sprünge. Völlig klar, wenn jemand bspw. der freiwilligen Krankenversicherung (Ausscheiden aus der Pflicht- oder Familienversicherung / § 9 Abs. 1 Nr. 1 oder 2 SGB V) beitreten möchte, dann muss er selber entsprechende Vorversicherungszeiten nachweisen . D.h. er muss unmit...
von Rossi
17.04.2020, 20:25
Forum: PKV - allgemein
Thema: Nachzahlungs-Monate bei Umstellung in den Notlagentarif
Antworten: 9
Zugriffe: 2260

Re: Nachzahlungs-Monate bei Umstellung in den Notlagentarif

Nun ja, wo ist das Problem, wenn Du Grundsicherungsleistungen im Alter nach dem IV. Kapitel des SGB XII beantragst? Die Aufgabe der Sozialhilfe ist ziemlich klar (vgl. § 1 SGB XII). Nämlich Dir ein Leben zu ermöglichen, welches der Würde des Menschen entspricht. Du musst mit 70 Jahren nicht mehrere ...
von Rossi
16.04.2020, 00:07
Forum: PKV - allgemein
Thema: Nachzahlungs-Monate bei Umstellung in den Notlagentarif
Antworten: 9
Zugriffe: 2260

Re: Nachzahlungs-Monate bei Umstellung in den Notlagentarif

Ehrlich gesagt weiß ich jetzt nicht, was Du mit der gesamten Aktion bezwecken möchtest! Möchtest Du unbedingt durch die Nichtzahlung der Prämie in den sog. Notlagentarif (NLT), weil Du vermeintlich der Meinung bist, dass die dortige Prämie günstiger ist? Dies mag zwar im ersten Anlauf so zu sein (NL...