Die Suche ergab 545 Treffer

von RHW
19.01.2019, 10:00
Forum: Krankengeld
Thema: 4 Wochen ohne Geld?
Antworten: 6
Zugriffe: 229

Re: 4 Wochen ohne Geld?

Hallo "Stress", wenn im Februar die eingehenden Zahlungen sehr gering sind (Eingang der Krankengeldzahlung noch im Januar oder erst am 1.2. oder 4.2.?) bzw. gar nicht erfolgen und alle Haushaltsangehörigen ("Bedarfsgemeinschaft") bedürftig sind, kann für Februar beim Jobcenter Arbeitslosengeld II al...
von RHW
10.01.2019, 23:08
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Ich muss/will mich Freiwillig Kranken-versichern mein Mann ist Privat Krankenversichert
Antworten: 4
Zugriffe: 273

Re: Ich muss/will mich Freiwillig Kranken-versichern mein Mann ist Privat Krankenversichert

Hallo rosel63, wenn die Lebensversicherung als Einmalzahlung ausgezahlt wird, sind die 3 Varianten unter "Kapitalleistung" relevant. Wenn an der Beitragszahlung nie ein Arbeitgeber beteiligt war (auch nicht an der Beitragsüberweisung) und die Lebensversicherung nicht im Zusammenhang einer "Befreiung...
von RHW
08.01.2019, 22:01
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Ich muss/will mich Freiwillig Kranken-versichern mein Mann ist Privat Krankenversichert
Antworten: 4
Zugriffe: 273

Re: Ich muss/will mich Freiwillig Kranken-versichern mein Mann ist Privat Krankenversichert

Hallo Rosel63. zum Thema Familienversicherung und Lebensversicherung sind hier unter den Begriffen "Rente" und "Kapitalleistung" einige mögliche Konstellationen beschrieben: https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/krankenversicherung_1/grundprinzipien_1/finanzierung/beitragsbemessung/2018-...
von RHW
08.01.2019, 21:20
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Student, Elterngeld, Beiträge
Antworten: 11
Zugriffe: 287

Re: Student, Elterngeld, Beiträge

Hallo SaschaK, da passt m. E. etwas nicht: Der Beitrag in der Pflichtversicherung der Studenten (KVdS) beträgt etwa 90 Euro monatlich. Eine freiwillige Versicherung als Student greift nach dem 30. Geburtstag bzw. dem 14. Fachsemester und kostet inkl. Pflegeversicherung auf jeden Fall deutlich mehr a...
von RHW
08.01.2019, 20:49
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Grundlage für die Berechnung der Krankenkassenbeiträge in der GKV
Antworten: 2
Zugriffe: 115

Re: Grundlage für die Berechnung der Krankenkassenbeiträge in der GKV

Hallo, es gibt verschiedene Arten der Pflichtversicherung und damit auch (teilweise) verschiedene Beitragsregelungen. Für pflichtversicherte Beschäftigte (= Arbeitnehmer) sind diese Regelungen relevant: https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__226.html https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_4/__14...
von RHW
06.01.2019, 17:32
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Vorversicherung Pflege: Wechsel von PKV zu GKV
Antworten: 6
Zugriffe: 197

Re: Vorversicherung Pflege: Wechsel von PKV zu GKV

Hallo heinrich, wenn die PPV nahtlos in die SPV übergeht, wird die PPV-Zeit als Vorversicherungszeit anerkannt. (3) Tritt Versicherungspflicht in der sozialen Pflegeversicherung – z. B. durch die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung oder wegen des Bezugs einer Leistung der Arb...
von RHW
05.01.2019, 10:52
Forum: Krankengeld
Thema: Frisch ausgesteuert
Antworten: 44
Zugriffe: 770

Re: Frisch ausgesteuert

Hallo babyborn, um Missverständnisse zu vermeiden: - wenn eine kostenlose Familienversicherung über die Eltern (bis zum 23. bzw. 25 Geburtstag möglich) oder den Ehegatten (ohne Altersbegrenzung) möglich ist, kann man sich die Beiträge für eine freiwillige Versicherung sparen. Wenn das zutreffen kann...
von RHW
04.01.2019, 13:35
Forum: Ausländer in Deutschland
Thema: Engländerin nach Deutschland
Antworten: 5
Zugriffe: 263

Re: Engländerin nach Deutschland

Hallo, die NHS-Zeiten werden nach den EU-Regelungen wie eine dt. GKV-Zeit gewertet (zumindest bis zum EU-Austritt Großbritanniens). Für Personen, die danach Ihren Wohnsitz verlegen, gibt es noch keine Regelungen. Idealerweise aus GB einen EU-Vordruck besorgen, aus dem der Zeitraum mit grds. Anspruch...
von RHW
04.01.2019, 13:14
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: halbierter Beitrag für Kleinunternehmen ab 2019?
Antworten: 4
Zugriffe: 163

Re: halbierter Beitrag für Kleinunternehmen ab 2019?

Hallo Rufus, zum 1.1.2019 wurde für alle Selbstständigen die Mindesteinnahme für die Beitragsberechnung auf 1038,33 Euro monatlich gesenkt. Wenn die Summe aller Einnahmen unter diesem Wert liegt und die Krankenkasse dies aufgrund des letzten Einnahmefragebogens bereits im Computer vermerkt hat, wird...
von RHW
04.01.2019, 13:00
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Krankenversicherung während Elternzeit
Antworten: 2
Zugriffe: 72

Re: Krankenversicherung während Elternzeit

Hallo eric84, solange die Einkünfte des PKV-Elternteils die Jahresarbeitsentgeltgrenze nicht übersteigen, kann das Kind kostenlos beim GKV-Elternteil familienversichert werden: (3) Kinder sind nicht versichert, wenn der mit den Kindern verwandte Ehegatte oder Lebenspartner des Mitglieds nicht Mitgli...
von RHW
03.01.2019, 10:15
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: persönliche Belastungsgrenze 1% abgelehnt
Antworten: 5
Zugriffe: 167

Re: persönliche Belastungsgrenze 1% abgelehnt

Hallo anjaday, am besten in der Praxis eine neue Bescheinigung für chronisch Kranke (Muster 55) ausstellen lassen. Ggf. hat die Arztpraxis auf dem letzten Vordruck etwas falsch oder missverständlich ausgefüllt. Wenn man die neue Bescheinigung hat, am besten noch in der Arztpraxis kontrollieren, ob a...
von RHW
02.01.2019, 15:12
Forum: Krankengeld
Thema: Bertolino-Papier Kurzanleitung zur Aussteuerung
Antworten: 6
Zugriffe: 1389

Re: Bertolino-Papier Kurzanleitung zur Aussteuerung

Hallo,

AfA steht für "Agentur für Arbeit".

Gruß
RHW
von RHW
02.01.2019, 15:07
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Berechnung Krankenkassebeitrag und Familienversicherung Kind
Antworten: 3
Zugriffe: 138

Re: Berechnung Krankenkassebeitrag und Familienversicherung Kind

Hallo Jedimeisterin, die Familienversicherung ist möglich, solange die gesamten Einkünfte (brutto) des PKV-Elternteils 60.750 € (2019) jährlich nicht übersteigen. Grundlage: § 10 SGB V Die Bruttoeinnahmen des PKV-Elternteils sind für die Beitragsberechnung ohne Bedeutung, wenn die Bruttoeinnahmen de...
von RHW
30.12.2018, 10:34
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: DAK zahlt kein Krankengeld
Antworten: 5
Zugriffe: 319

Re: DAK zahlt kein Krankengeld

Hallo Christina, ich gehe von folgenden Punkten aus: - der Arbeitgeber hat für 6 Wochen Entgeltfortzahlung geleistet (Ende: 6.12.2018) - es ist kein Arbeitsunfall - der Bruttoverdienst beträgt mehr als 450 Euro monatlich - es ist keine Tätigkeit neben dem Studium - der Arbeitgeber zahlt das Entgelt ...
von RHW
28.12.2018, 18:56
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Student -Schulden bei der Krankenkasse - Krankheit
Antworten: 4
Zugriffe: 187

Re: Student -Schulden bei der Krankenkasse - Krankheit

Hallo Lars123, die gesetzliche Regelung ist hier beschrieben: (3a) Der Anspruch auf Leistungen für nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz Versicherte, die mit einem Betrag in Höhe von Beitragsanteilen für zwei Monate im Rückstand sind und trotz Mahnung nicht zahlen, ruht nach näherer Bestimmung ...