Die Suche ergab 687 Treffer

von RHW
13.10.2019, 21:08
Forum: PKV - allgemein
Thema: Entscheidungshilfe pro/contra PKV
Antworten: 7
Zugriffe: 296

Re: Entscheidungshilfe pro/contra PKV

Hallo, der Vergleich GKV - PKV ist grds. ein lebenslanger Vergleich. Eine Ausnahme ist Eintritt von Versicherungspflicht vor dem 55. Geburtstag (es gibt aber keinen Vertrauensschutz, dass diese Möglichkeit nicht durch eine Gesetzesänderung abgeschafft wird). Das heißt, es ist grds. erforderlich alle...
von RHW
13.10.2019, 09:08
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeldberechnung Dienstwagen
Antworten: 7
Zugriffe: 383

Re: Krankengeldberechnung Dienstwagen

Hallo Buckstar, das Problem ist häufig, dass gerade nicht klar ist, was netto bedeutet. Brutto-SV ist der Wert , von dem die Sozialversicherungsbeiträge berechnet werden (inkl. Dienstwagenbenutzung). Netto-SV ist definiert als Brutto, von dem die Steuern und die SV-Beträge abgezogen wurden. In der U...
von RHW
05.10.2019, 12:23
Forum: PKV - allgemein
Thema: PVK versichert und Nebenjob
Antworten: 13
Zugriffe: 213

Re: PVK versichert und Nebenjob

Hallo Thalaria, in der Kranken- und OPflegeversicherung ist es am sinnvollsten, wenn er seine Beiträge selbst an die Krankenkasse zahlt. Die beiden Arbeitgeber zahlen nach § 257 SGB V einen Zuschuss zur Kranken- und Pflegeversicherung. Der Zuschuss wird anteilig aus dem Verhältnis des jeweiligen Ent...
von RHW
05.10.2019, 12:11
Forum: PKV - allgemein
Thema: Ablehnung durch DKV
Antworten: 2
Zugriffe: 186

Re: Ablehnung durch DKV

Hallo "penzer",

ich würde der Privatversicherung schnellstmöglich eine ärztliche Bescheinigung, warum ambulant nicht möglich ist, einreichen. Parallel diese Stelle einschalten: http://pkv-ombudsmann.de/

Gruß
RHW
von RHW
05.10.2019, 11:54
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeldberechnung Dienstwagen
Antworten: 7
Zugriffe: 383

Re: Krankengeldberechnung Dienstwagen

Hallo Buckstar, ich würde von Arbeitgeber und/oder Krankenkasse einen Ausdruck der elektronischen Meldung für die Krankengeldberechnung anfordern. Das für das Krankengeld maßgebende Brutto ist das, was für die Beitragsberechnung zugrunde gelegt wird (kann man anhand der Gehaltsabrechnungen nachrechn...
von RHW
05.10.2019, 11:43
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Ruhen der Leistungen // Früherkennungsuntersuchungen
Antworten: 4
Zugriffe: 248

Re: Ruhen der Leistungen // Früherkennungsuntersuchungen

Hallo Lars123, nach § 16 Abs. 3a SGB V zahlt die Krankenkasse "Untersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten nach den §§ 25 und 26 und Leistungen, die zur Behandlung akuter Erkrankungen und Schmerzzustände": https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__16.html Die beschriebenen Untersuchungen gehör...
von RHW
21.09.2019, 22:10
Forum: Erfahrungsberichte zu einzelnen Krankenkassen
Thema: Ruhen der Leistung und trotzdem volle Beitragszahlung?
Antworten: 14
Zugriffe: 1115

Re: Ruhen der Leistung und trotzdem volle Beitragszahlung?

Hallo "Susanne Aon", im § 13 Abs. 3 SGB V gibt es vom Gesetzgeber eine Lösung für die Leistungsseite: Wenn die Krankenkasse unrechtmäßig leistungen abgelehnt hat und sich Versicherte diese dann selbst beschafft haben, muss die Krankenkasse diese Leistungen im Nachhinein zu 100% erstatten (auch teure...
von RHW
14.09.2019, 10:28
Forum: Krankengeld
Thema: Negativer Bescheid Krankengeld
Antworten: 7
Zugriffe: 427

Re: Negativer Bescheid Krankengeld

Hallo sommerwimd, ohne die eigene Kündigung hätte der Arbeitgeber ab Beginn der Arbeitsunfähigkeit für 42 Tage Entgeltfortzahlung leisten müssen. In bestimmten Fällen kann die Krankenkasse für diese Zeit das Krankenheld versagen. Spätestens ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit ist die Krankenkasse ...
von RHW
13.09.2019, 14:58
Forum: Krankenversicherung für Studenten
Thema: Studentische Krankenversicherung im Alter von 29 Jahren für Nicht-EU-AusländerInnen
Antworten: 4
Zugriffe: 648

Re: Studentische Krankenversicherung im Alter von 29 Jahren für Nicht-EU-AusländerInnen

Hallo, es ist immer der erste Tag des Semesters entscheidend, welche Beitragshöhe gilt. Am 1.10.2019 und 1.4.2020 ist das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet. Es gilt für diese beiden Semester ein Monatsbeitrag von ca. 105 - 110 Euro monatlich. Am 1.10.2020 ist das 30. Lebensjahr vollendet (nämlich ...
von RHW
13.09.2019, 14:21
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Ende der Beschäftigung zum Monatsbeginn ...
Antworten: 6
Zugriffe: 507

Re: Ende der Beschäftigung zum Monatsbeginn ...

Hallo, der Arbeitgeber berechnet prozentual aus dem Bruttoverdienst für den 1. und 2.10. die Beiträge, überweist diese an die Krankenkasse und schickt eine Abmeldung zur Sozialversicherung an die Krankenkasse mit dem Endedatum 2.10. Dann wartet die Krankenkasse ggf. noch etwas auf eine neue Anmeldun...
von RHW
08.08.2019, 17:57
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Aufhebungsvertrag, Abfindung und Sperrzeit - Freiwillig GKV-versichert
Antworten: 28
Zugriffe: 4743

Re: Aufhebungsvertrag, Abfindung und Sperrzeit - Freiwillig GKV-versichert

Hallo, die Abfindungssumme reduziert sich für die Agentur für Arbeit und für die Krankenkasse noch um einen prozentualen Freibetrag, der vom Alter bei Beschäftigungsende und der Dauer der Betriebszugehörigkeit bei Beschäftigungsende abhängt. Zunächst zahlt die Agentur für Arbeit in den 12 Wochen Spe...
von RHW
03.08.2019, 11:01
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitragsberechnung bei Pachteinnahmen
Antworten: 12
Zugriffe: 3048

Re: Beitragsberechnung bei Pachteinnahmen

Hallo "der-ahnungslose",

reden wir hier von einer normalen Krankenkasse oder von der Landwirtschaftlichen Krankenkasse (= "Sozialversicherung für Landwirtschaft, Fortswirtschaft und Gartenbau")?

Gruß
RHW
von RHW
20.07.2019, 21:18
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Freiwillige GKV: Gesetzesänderungen 2018 und Zeile "Angaben zum Lebensunterhalt"
Antworten: 43
Zugriffe: 1749

Re: Freiwillige GKV: Gesetzesänderungen 2018 und Zeile "Angaben zum Lebensunterhalt"

Hallo, in PKV-Verträgen gibt es üblicherweise eine Standardklausel "Die Leistungen dürfen das Maß des Notwendigen nicht übersteigen." Dies prüft die Privatversicherung, wenn man Rechnungen zur Erstattung einreicht. Die Klausel ist aber sehr interpretationsfähig. Hier sind jedes Jahr im Tätigkeitsber...
von RHW
15.07.2019, 18:43
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Befreiungsantrag - Frist??
Antworten: 12
Zugriffe: 2404

Re: Befreiungsantrag - Frist??

Hallo hugo68,

vielen Dank für den Hinweis auf die neue Rechtslage seit 1.1.2019.

Gruß
RHW