Die Suche ergab 81 Treffer

von GS
29.06.2022, 00:22
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Kostenübernahme Zahnersatz
Antworten: 3
Zugriffe: 287

Re: Kostenübernahme Zahnersatz

Anrume schreibt: Falls du noch mehr Kronen oder große Füllungen hast die mittelfristig fällig werden könnten und deine Zähne nach der nächsten Behandlung erstmal versorgt sind, solltest du über eine Zahnzusatzversicherung nachdenken. Was verstehjst Du unter 'mittelfristig'? Wenn die aktuell anstehe...
von GS
25.05.2022, 22:19
Forum: Zusatzbeiträge, Fusionen, Beitragssätze
Thema: NEU: Gestaffelter sPV-Beitrag nach Kinderanzahl ab 2023
Antworten: 2
Zugriffe: 1008

Re: NEU: Gestaffelter sPV-Beitrag nach Kinderanzahl ab 2023

Hallo amerin, Du schreibst: Kann mir einer diese Unlogik erklären? In der GKV reicht die beitragsfreie Familien-Mitkrankenversicherung zum Nachteilsausgleich aus, in der SPV ebenso beitragsfrei hingegen gar nicht? Mal ein Versuch, der keinen Anspruch auf 100%ige Beweisführung erhebt, schon gar keine...
von GS
27.04.2022, 02:04
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Freiwillig in GKV versichern - Ehepartner ist in PKV: Frage zu Beitragsberechnung
Antworten: 7
Zugriffe: 689

Re: Freiwillig in GKV versichern - Ehepartner ist in PKV: Frage zu Beitragsberechnung

Hallo Stahlratte, Stahlratte schreibt: dies ist mir zu riskant wegen Gesundheitscheck mit erst 52 Jahren und spätere Behandlungen bzw. Vorerkrankungen. ohne Dich von Deiner Entscheidung weglenken zu wollen: Aber ein Risiko wegen Gesundheitscheck bzgl, späterer Behandlungen müsstest Du nicht eingehen...
von GS
27.04.2022, 01:43
Forum: Zusatzbeiträge, Fusionen, Beitragssätze
Thema: Beitragsbeginn für kapitalisierte Betriebsrente
Antworten: 3
Zugriffe: 770

Re: Beitragsbeginn für kapitalisierte Betriebsrente

Hallo, die Kasse ist im Recht. Aus Deiner Sicht sind es leider 121 Monate statt 120. Das muss ich noch nachträglich präzisieren: Es sind natürlich nur 120 Monate. Nur ist dieser Zeitraum von 120 Monaten um einen Monat nach hinten versetzt, so dass es bei Deinem Timing nicht 12, sondern 13 Monate sin...
von GS
22.03.2022, 19:48
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Ausländige Rente - größere (einmalige) Auszahlung
Antworten: 8
Zugriffe: 1024

Re: Ausländige Rente - größere (einmalige) Auszahlung

Hallo, ja, wenn die Kasse auf die Übersetzung verzichten kann und es in diesem plausiblen Fall auch tut, ist ja alles OK. Ich hatte das zuletzt so interpretiert, als müsse sie auf der für ihren (Mehr-)Beitragszahler kostenpflichtigen Übersetzung bestehen. Vllt. schreibt @KarlK j a noch, wie seine Ka...
von GS
22.03.2022, 18:07
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Ausländige Rente - größere (einmalige) Auszahlung
Antworten: 8
Zugriffe: 1024

Re: Ausländige Rente - größere (einmalige) Auszahlung

Hallo, dieser Sachverhalt Der TE KarlK schreibt: Eine weitere Frage habe ich noch. Die Krankenkasse schreibt, dass ich alles übersetzen lassen soll. Der Rentenbescheid hat 25 Seiten. Bei (laut Recherche) grob 35 EUR / Seite bin ich ja bei 900 EUR. Muss ich tatsächlich alles übersetzen lassen und für...
von GS
08.03.2022, 03:09
Forum: Umfragen
Thema: An alle Betriebsrentner mit beitragspflichtigem Einkommen über der Beitragsbemessungsgrenze
Antworten: 11
Zugriffe: 1823

Re: An alle Betriebsrentner mit beitragspflichtigem Einkommen über der Beitragsbemessungsgrenze

Hallo Esquire, Du schreibst: vielen Dank für Deine Kommentare. Gern geschehen. Ja, ich gehöre zu einer kleinen Gruppe, wer weiß, ob sich da überhaupt noch welche im Forum finden. Wohl nein, denn wenn ja, hätte er/sie ja auch die "Eier", sich zu äußern. Wegen der Beitragsreduzierung (ca. 30...
von GS
07.03.2022, 17:11
Forum: Umfragen
Thema: An alle Betriebsrentner mit beitragspflichtigem Einkommen über der Beitragsbemessungsgrenze
Antworten: 11
Zugriffe: 1823

Re: An alle Betriebsrentner mit beitragspflichtigem Einkommen über der Beitragsbemessungsgrenze

Hallo Esquire, Respekt für die gründliche Recherche und auch für die darauf aufbauende Argumentation. Ja, die zitierten, großkoalitionären Redebeiträge erwecken unisono den Eindruck, als würden wirklich alle GKV-pflichtversicherten Betriebsrentner vom GKV-BRG in der letztlich verabschiedeten Form pr...
von GS
07.03.2022, 13:27
Forum: Umfragen
Thema: An alle Betriebsrentner mit beitragspflichtigem Einkommen über der Beitragsbemessungsgrenze
Antworten: 11
Zugriffe: 1823

Re: An alle Betriebsrentner mit beitragspflichtigem Einkommen über der Beitragsbemessungsgrenze

Hallo Esquire, stimmt, ich hatte mir nicht die amtliche Begründung angeschaut, sondern nur diesen nachträglichen Text. In den sie das "nahezu" eingeflickt haben, das in der amtlichen Begründung fehlt. Die Möglichkeit, dass man auch gar nicht von der Gesetztesänderung profitieren kann - wie...
von GS
06.03.2022, 21:32
Forum: Umfragen
Thema: An alle Betriebsrentner mit beitragspflichtigem Einkommen über der Beitragsbemessungsgrenze
Antworten: 11
Zugriffe: 1823

Re: An alle Betriebsrentner mit beitragspflichtigem Einkommen über der Beitragsbemessungsgrenze

Hallo Esquire, "ein Stück weit" - um hier eine Floskel des seinerzeit verantwortlichen Ministers ins Spiel zu bringen - liegst Du richtig. Zwar hieß es in der Gesetzesbegründung u.a. Ab 1. Januar 2020 gilt ein monatlicher Freibetrag von 159,25 Euro. Erst Betriebsrenten, die über der Freibe...
von GS
14.02.2022, 23:36
Forum: Krankengeld
Thema: Krankengeld Anspruch 6 Monatsfrist
Antworten: 15
Zugriffe: 2724

Re: Krankengeld Anspruch 6 Monatsfrist

Hallo und sorry, dass ich mich hier reinhänge. Czauderna schreibt: ... was dafür spricht ist die Tatsache, dass du dann verbindlich weißt, was Sache in deinem Fall ist, was dagegen spricht, obwohl das bei deiner Diagnose absolut nachvollziehbar ist, dass du der Kasse eine Arbeitsunfähigkeit ankündig...
von GS
03.02.2022, 23:30
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Arbeitslosigkeit – GKV-Pflicht vermeiden? Oder wieder PKV und GKV?
Antworten: 4
Zugriffe: 972

Re: Arbeitslosigkeit – GKV-Pflicht vermeiden? Oder wieder PKV und GKV?

Hallo Willi42 schrieb: Von meiner PKV bekomme ich dazu leider keinerlei Infos, die verweisen mich immer an die Gesetzlichen. Czauderna schreibt dazu: Dass dich deine PKV immer wieder an die gesetzliche Krankenkasse verweist, ist vollkommen richtig, denn die GKV-Kasse entscheidet über die Befreiung u...
von GS
28.01.2022, 00:22
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Welche gesetzl. Krankenkasse bietet zur Zeit die meisten Zusatzleistungen?
Antworten: 9
Zugriffe: 1618

Re: Welche gesetzl. Krankenkasse bietet zur Zeit die meisten Zusatzleistungen?

In diesem Falle Ich meinte damit auch, diejenigen KK, die evtl. da mehr Sonderleistungen bieten als andere. Ich glaube die BKken sind da schon besser aufgestellt als die großen oder? hilft dir Walter Schultheiß weiter. Dieser altgediente schwäbische Volksschauspieler wusste schon vor der allerersten...
von GS
27.01.2022, 23:28
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Welche gesetzl. Krankenkasse bietet zur Zeit die meisten Zusatzleistungen?
Antworten: 9
Zugriffe: 1618

Re: Welche gesetzl. Krankenkasse bietet zur Zeit die meisten Zusatzleistungen?

Hallo Loris, was ist mit den "meisten" gemeint? Die meisten im Sinne einer wertfreien Aufzählung verschiedener Leistungen oder doch die besten, die interessantesten, die teuersten? Vllt. schreibst Du erst einmal, worauf es dir "am meisten" ankommt. Dann kann sicher der ein oder a...