Die Suche ergab 843 Treffer

von ratte1
20.04.2021, 17:00
Forum: Krankengeld
Thema: Bekomme ich erneut Gehaltsfortzahlung
Antworten: 3
Zugriffe: 620

Re: Bekomme ich erneut Gehaltsfortzahlung

Hallo, bereits bei einer jetzigen Arbeitsunfähigkeit (AU) würde Anspruch auf Entgeltfortzahlung bestehen. Grund hierfür ist, dass seit dem Ersteintritt der AU am 02.01.2020 schon 12 Monate vergangen sind und damit wieder ein neuer Anspruch auf Entgeltfortzahlung besteht. Ausnahme: Es bestand in der ...
von ratte1
28.03.2021, 21:39
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: volle Kosten übernahme
Antworten: 10
Zugriffe: 1898

Re: volle Kosten übernahme

Hallo Rempi1953,

ob die Schiene bei dir wirkt, weiß ich nicht. Die Verpflichtung der KK zur Kostenübenahme besteht erst ab Vereinbarung der Kostensätze, vorher wird das wohl nichts mit einer Kostenzusage.

MfG
ratte1
von ratte1
28.03.2021, 11:31
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: volle Kosten übernahme
Antworten: 10
Zugriffe: 1898

Re: volle Kosten übernahme

Hallo, eine Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen wird es unter bestimmten Voraussetzungen geben. Es fehlt aber noch die Abrechnungsmöglichkeit (also die "Preisfestsetzung"), diese wird zurzeit zwischen den Ärzten und Krankenkassen verhandelt. Das kann aber noch etwas dauern. Näheres ...
von ratte1
13.03.2021, 10:47
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Anwartschaftsversicherung
Antworten: 5
Zugriffe: 1232

Re: Anwartschaftsversicherung

Hallo, gesetzliche Grundlage ist § 240 Abs. 4b SGB V : Der Beitragsbemessung für freiwillige Mitglieder sind 10 vom Hundert der monatlichen Bezugsgröße nach § 18 des Vierten Buches zugrunde zu legen, wenn der Anspruch auf Leistungen für das Mitglied und seine nach § 10 versicherten Angehörigen währe...
von ratte1
10.02.2021, 10:00
Forum: Krankengeld
Thema: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?
Antworten: 38
Zugriffe: 4064

Re: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?

Hallo,

bei allen Verzögerungsmöglichkeiten sollte der TE aber die Höchstanspruchsdauer des Krankengeldes nicht aus den Augen verlieren.

MfG
rattte1
von ratte1
01.01.2021, 16:34
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Willkommen 2021
Antworten: 1
Zugriffe: 1083

Re: Willkommen 2021

Hallo "czauderna",

herzlichen Dank für deine angenehme, kompetente und engagierte Moderation in den letzten Jahren. Ich wünsche auch dir ein gesundes und schönes 2021.

MfG

ratte1
von ratte1
17.12.2020, 19:35
Forum: Krankenversicherung für Studenten
Thema: Studentische Krankenversicherung im Alter von 29 Jahren für Nicht-EU-AusländerInnen
Antworten: 8
Zugriffe: 5197

Re: Studentische Krankenversicherung im Alter von 29 Jahren für Nicht-EU-AusländerInnen

Hallo,

seit 01.01.2020 gibt es die Beschränkung auf 14 Fachsemester nicht mehr, es gilt nur noch die Altersgrenze von 30 Jahren. Mit dieser Änderung ist allerdings auch der so genannte Übergangsbeitrag entfallen.

MfG

ratte1
von ratte1
16.10.2020, 21:23
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Rentner
Antworten: 15
Zugriffe: 2953

Re: Rentner

Hallo czauderna,

ja, am 01.01.21 wird die Bindungsfrist quasi rückwirkend auf 12 Monate begrenzt. Er könnte also zum 01.01.21 wechseln.

MfG

ratte1
von ratte1
16.10.2020, 18:03
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Rentner
Antworten: 15
Zugriffe: 2953

Re: Rentner

Hallo,

ab 01.01.2021 gibt es ein neues Krankenkassenwahlrecht. Danach verkürzt sich die Bindungsfrist auf 12 Monate.

MfG

ratte1
von ratte1
12.10.2020, 21:23
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Frage zu Formular Antrag auf teil. Erstattung Zuzahlung
Antworten: 2
Zugriffe: 749

Re: Frage zu Formular Antrag auf teil. Erstattung Zuzahlung

Hallo, m. E. ist der Steuerfreibetrag nicht abzuziehen, sondern die Zinsen sind in tatsächlicher Höhe anzugeben und als Einnahmen zu berücksichtigen. s. hier: https://www.vdek.com/vertragspartner/leistungen/zuzahlungen/_jcr_content/par/download_1500208867/file.res/Gemeinsames%20Rundschreiben%20vom%2...
von ratte1
08.10.2020, 17:45
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: krankengeld und kassenwechsel
Antworten: 5
Zugriffe: 2175

Re: krankengeld und kassenwechsel

interessiert20 hat geschrieben:
08.10.2020, 14:44
Es ist nur einen weiteren Kassenschutz nach deine Abmeldung von deiner Krankenkasse erforderlich und das sollte im Rahmen von einer Woche passieren. Ansonsten kann man immer die Krankenkasse wechseln
Das stimmt nicht.
von ratte1
07.10.2020, 22:03
Forum: PKV - allgemein
Thema: Erstattung von Beiträgen, Aktenzeichen 9 U 138/19
Antworten: 3
Zugriffe: 1093

Re: Erstattung von Beiträgen, Aktenzeichen 9 U 138/19

der-ahnungslose hat geschrieben:
07.10.2020, 18:35
Ich glaub ich wurde falsch verstanden.
stimmt

ratte1
von ratte1
07.10.2020, 18:12
Forum: PKV - allgemein
Thema: Erstattung von Beiträgen, Aktenzeichen 9 U 138/19
Antworten: 3
Zugriffe: 1093

Re: Erstattung von Beiträgen, Aktenzeichen 9 U 138/19

Hallo,

nein, denn dieses Urteil ist gegenüber einer privaten KV ergangen. Es hat keine Auswirkung auf die Versicherung gegenüber einer gesetzlichen KK. Für die gesetzlichen KK gelten andere Gesetze und hier wären auch die Sozialgerichte und nicht das Landgericht zuständig.

MfG

ratte1
von ratte1
08.09.2020, 19:58
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Kinderfreibeträge
Antworten: 7
Zugriffe: 2131

Re: Kinderfreibeträge

Hallo gesundleben,
Spcieman hat geschrieben:
26.07.2020, 18:21
Ab dem 01.09.19, wurde mir dann der Kinderfreibetrag aberkannt ...
von ratte1
08.09.2020, 19:54
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: krankengeld und kassenwechsel
Antworten: 5
Zugriffe: 2175

Re: krankengeld und kassenwechsel

also wie bereit erwähnt wurde kann man die Kasse jederzeit wechseln. So pauschal kann man das nicht sagen, vielmehr ist auch die Bindungsfrist zu beachten. Und diese ist seit dem Urteil des BSG schwieriger zu bestimmen: https://www.vdek.com/vertragspartner/mitgliedschaftsrecht_beitragsrecht/kassenw...