Die Suche ergab 10271 Treffer

von Czauderna
17.04.2021, 14:51
Forum: Krankengeld
Thema: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?
Antworten: 30
Zugriffe: 2483

Re: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?

Okay gut...dann rechne ich Mal dass es bald was kommt. Was ich noch fragen wollte das gehört vllt noch hier her , aber ich möchte gerne wissen wenn man unizehen möchte geht das über die bei der Hausverwaltung und das steht ob man Einkommensteuer zählt oder nicht ? Ist das bei KK ja oder ein nein ? ...
von Czauderna
14.04.2021, 19:23
Forum: Krankengeld
Thema: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?
Antworten: 30
Zugriffe: 2483

Re: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?

Hallo, Wochen, das kann schon sein, auch aufgrund von Corona, aber Monate, das ist eher selten, also die Ausnahme. Hinzu kann aber auch noch kommen, dass die Kasse den Rentenversicherungsträger bittet, den Antrag als "Eilfall" anzusehen. Ich weiß noch aus meiner aktiven Zeit, dass das ging und dann ...
von Czauderna
11.04.2021, 18:01
Forum: Krankenversicherung für Selbständige
Thema: Einkommenserklärung
Antworten: 1
Zugriffe: 133

Re: Einkommenserklärung

Hallo, die Frage würde ich so beantworten - "Meinen Lebensunterhalt bestreite ich von Ersparnissen und dem Verdienst meiner Ehefrau und den dazugehörigen Einkommensteuerbescheid für 2020 lege ich sofort nach Erhalt vor". Summen würde ich keine nennen, geht die Kasse nichts an. Dann wird die Kasse (w...
von Czauderna
09.04.2021, 10:04
Forum: Krankengeld
Thema: Erwerbsminderungsrente aus Krankengeld heraus beantragen
Antworten: 1
Zugriffe: 151

Re: Erwerbsminderungsrente aus Krankengeld heraus beantragen

Hallo und willkommen im Forum Nein, die Krankenkasse kann dir hier weder vor noch nach einem Leistungsende (Aussteuerung) Vorschriften machen. Was sollte sie auch da machen wollen, selbst wenn sie könnte - dir die Antragstellung untersagen - da würde sie sich doch ins eigene Fleisch schneiden. Gruss...
von Czauderna
06.04.2021, 09:44
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitrag auf Betriebsrente nach Erhöhung
Antworten: 6
Zugriffe: 622

Re: Beitrag auf Betriebsrente nach Erhöhung

Hallo,
stimmt, ich hatte bei meinem Beispiel den Freibetrag nicht berücksichtigt, erst am Ende meines Beispiels kam der zum Zuge.
Alles okay - wir sind auf einer Linie.
Gruss
Czauderna
von Czauderna
05.04.2021, 18:51
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitrag auf Betriebsrente nach Erhöhung
Antworten: 6
Zugriffe: 622

Re: Beitrag auf Betriebsrente nach Erhöhung

Hallo, nein, die Erhöhung gilt ab dem Zeitpunkt der Beitragssatzänderung, also nicht rückwirkend. Es ist durchaus möglich, dass sich der Beitrag während der 10 Jahre mehrfach ändert, nach oben, als auch nach unten, nur die Bemessungsgrundlage bleibt für die gesamte Laufzeit die gleiche. Soweit ist ...
von Czauderna
04.04.2021, 17:07
Forum: Gesetzliche Krankenkassen
Thema: Beitrag auf Betriebsrente nach Erhöhung
Antworten: 6
Zugriffe: 622

Re: Beitrag auf Betriebsrente nach Erhöhung

Hallo, nein, die Erhöhung gilt ab dem Zeitpunkt der Beitragssatzänderung, also nicht rückwirkend. Es ist durchaus möglich, dass sich der Beitrag während der 10 Jahre mehrfach ändert, nach oben, als auch nach unten, nur die Bemessungsgrundlage bleibt für die gesamte Laufzeit die gleiche. Interessant ...
von Czauderna
30.03.2021, 14:35
Forum: Krankengeld
Thema: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?
Antworten: 30
Zugriffe: 2483

Re: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?

Hi...danke dir hab alles angekreuzt und abgesendet. Habe noch eine Frage und zwar habe ich ein Praktikumsplatz in Aussicht und dieser wäre auch bezahlt mit ca 90 Euro euro ; brutto für einen Tag. Mit Anmeldung etc es hieß ich müsse meiner KK einfach die Anmeldung für Praktikum senden und würde auch...
von Czauderna
29.03.2021, 20:16
Forum: Krankengeld
Thema: Zusammenfassung trotz ALG1-Unterbrechung u. geändertes Krankebild
Antworten: 5
Zugriffe: 617

Re: Zusammenfassung trotz ALG1-Unterbrechung u. geändertes Krankebild

Hallo, vor dem Krankenhaus war Knie/Unterschenkel und nach dem Krankenhaus auch. Dann muss man davon ausgehen, dass auch während des Krankenhausaufenthaltes Knie/Unterschenkel war. Für mich gilt die Blockfrist erstmal aufgrund der vorliegenden Daten und Diagnosen) ab 11.02.2020. Das aber auch ohne G...
von Czauderna
29.03.2021, 09:55
Forum: Zusatzbeiträge, Fusionen, Beitragssätze
Thema: volle Kosten übernahme
Antworten: 10
Zugriffe: 1111

Re: volle Kosten übernahme

Hallo ratte1! Ja unser Bürokratenstaat. Habe heute morgen TK kontaktiert, so wie es aussieht ist die Protrusionsschiene noch nicht im Sortiment der TK:. Obwohl die verhandlungen schon, seit 2Jahren geführt werden. Sie wissen auch nicht, ab wann dies bei der TK aufgenommen wird. Damit hat Kieferotho...
von Czauderna
28.03.2021, 19:16
Forum: Krankengeld
Thema: Zusammenfassung trotz ALG1-Unterbrechung u. geändertes Krankebild
Antworten: 5
Zugriffe: 617

Re: Zusammenfassung trotz ALG1-Unterbrechung u. geändertes Krankebild

Hallo, hinzugetretene Erkrankungen verlängern nicht den Krankengeldanspruch, das ist richtig. Damals bestand Krankengeldanspruch wegen Erkrankung A während deren Verlauf die Erkrankung B hinzutrat. Das hatte damals keine Verlängerung des Krankengeldanspruchs zur Folge. Jetzt ist es aber so, das die ...
von Czauderna
27.03.2021, 19:13
Forum: Zusatzbeiträge, Fusionen, Beitragssätze
Thema: volle Kosten übernahme
Antworten: 10
Zugriffe: 1111

Re: volle Kosten übernahme

Hallo und willkommen im Forum eine Dekompressions-Schiene ist offenbar nicht im Leistungskatalog der GKV enthalten, anders kann ich mir die Ablehnung deiner Krankenkasse nicht erklären. Ich nehme an, dass du das gesamte Verfahren durchlaufen hast - also. 1. Antrag zur Kostenübernahme mit medizinisch...
von Czauderna
25.03.2021, 10:29
Forum: Krankengeld
Thema: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?
Antworten: 30
Zugriffe: 2483

Re: NOTFALL....Reha Ablehnung durch bestimmte Gründe...wer zahlt ?

Hallo,
so leid es mir tut, aber hier musst du mal selbst entscheiden und das deiner Meinung nach passende Kreuz setzen. Deine Befürchtungen sind meiner Meinung nach allesamt unbegründet.
Gruss
Czauderna
von Czauderna
22.03.2021, 14:02
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Fahrtkostenzuschuss Dialyse
Antworten: 3
Zugriffe: 544

Re: Fahrtkostenzuschuss Dialyse

Hallo, den Standpunkt der Krankenkasse kann ich so nicht nachvollziehen, schließlich handelt es sich hier nicht um einen Erstantrag, für das Jahr 2020 wurde doch seitens der Kasse bereits entschieden und auch gezahlt - was soll sich denn da im Sachverhalt geändert haben. Wie lief denn die Abrechnung...
von Czauderna
22.03.2021, 12:36
Forum: Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen
Thema: Fahrtkostenzuschuss Dialyse
Antworten: 3
Zugriffe: 544

Re: Fahrtkostenzuschuss Dialyse

Hallo, üblich ist es, dass in solchen Fällen die Fahrdienste direkt mit der Kasse abrechnen und es sich auch immer um den gleichen Fahrdienst handelt. Der Ablauf ist/war in der Praxis folgender. Der Antrag auf Übernahme der Fahrkosten bei Dialysebehandlung wird zu Beginn bei der Kasse gestellt, Nebe...